Ziemlich praktisch bei Verabredungen

WhatsApp: Per live location eure Freunde überwachen

Geschätzte Lesezeit: ca. 1 Minute

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

WhatsApp-Nutzer werden ihre Freunde schon bald in Echtzeit auf einer virtuellen Karte sehen können. 'Live location' eignet sich dabei besonders für das Zeitmanagement bei Verabredungen in Gruppen - und um unpünktliche Trödler gnadenlos zu entlarven.

Google Maps und der Facebook Messenger haben es bereits vorgemacht, nun legt WhatsApp nach: Mit dem jetzt angekündigten Feature 'live location' werdet ihr bald auch in dem wohl beliebtesten Messenger euren genauen Standort mit Kontakten teilen können. Sobald die neue Funktion aktiviert wird, findet ihr nach einem Tap auf das Büroklammersymbol im Chatfenster einen entsprechenden Button.

Live location: Sofort wissen, wo eure Freunde stecken

Bei Freunden erscheint dann auf einer virtuellen Karte euer Profilbild, welches regelmäßig mit dem tatsächlichen Standort synchronisiert wird. Sinnvoll ist diese Funktion besonders in Gruppen mit vielen Mitgliedern. Denn sofern alle Mitglieder ihren Standort über die App freigeben, lassen sich Verabredungen viel leichter und ohne große Romane tippen zu müssen organisieren. Fragen wie "Wo steckst du denn?" oder "Wann bist du hier" werden dann praktisch überflüssig - jeder sieht ja, wo sich die anderen gerade befinden. Trödler haben dann allerdings schlechte Karten: Wer zu Hause nicht aus dem Quark kommt, wird sich etwas besseres einfallen lassen müssen als "Ich stehe im Stau".

'Live location' könnte sich bei Verabredungen in Gruppen als ziemlich nützlich erweisen.

Quelle: (Screenshot)  WhatsApp 

'Live location' könnte sich bei Verabredungen in Gruppen als ziemlich nützlich erweisen.  

Quelle: (Screenshot)  WhatsApp 

WhatsApp versichert, dass das neue Feature Ende-zu-Ende verschlüsselt sein wird und sich jederzeit wieder deaktivieren lässt. Deutsche Nutzer werden sich aber voraussichtlich noch etwas gedulden müssen, bis sie ihre Freunde auf WhatsApp überwachen können. Verteilt wird 'live location' laut einem offiziellen Blogeintrag erst "in den kommenden Wochen."

Hier erfährst du mehr über: WhatsApp und Instant Messenger

Sag uns deine Meinung!