digitale Themen, leicht verständlich.

Galgenfrist für Gingerbread

WhatsApp unterstützt Uralt-Handys noch bis 2020

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

WhatsApp wird auch unter sehr alten Android-Versionen noch lange laufen: Die Entwickler versprechen, dass der Messenger noch bis 2020 auf Smartphones mit dem sieben Jahre alten Android Gingerbread funktionieren soll.

Mittlerweile gibt es kaum noch einen sinnvollen Grund, eine derart alte Android-Version wie 'Gingerbread' auf seinem Smartphone zu verwenden - die OS-Variante ist immerhin schon fast sieben Jahre alt. Weltweit wird Android Gingerbread entsprechend kaum noch genutzt. Nicht einmal ein Prozent aller Android-Devices weltweit läuft noch mit den Versionen 2.3.3 - 2.3.7, ein Großteil davon wahrscheinlich auf ähnlich alten Smartphones. Entgegen vieler anderer App-Hersteller will WhatsApp aber auch die Nutzer dieser frühen OS-Versionen weiter unterstützen.

WhatsApp noch bis 2020 auf Gingerbread nutzen

Wie das Unternehmen jetzt in einem Update eines Blog Eintrags (via Android Police) mitgeteilt hat, können Nutzer mit diesem Uralt-Android noch eine Weile weitertexten. Bis Februar 2020 werde WhatsApp darauf nutzbar bleiben, danach soll auch der Messenger den Dienst unter Gingerbread verweigern. Ganz reibungslos werden die kommenden Monate und Jahre aber offenbar nicht für Freunde der Nostalgie-Smartphones: Da WhatsApp für diese Plattformen nicht mehr aktiv entwickelt wird, könnten laut der Meldung gewisse Funktionen unter WhatsApp jederzeit den Geist aufgeben.

Hier erfährst du mehr über: AndroidWhatsApp und Instant Messenger

Sag uns deine Meinung!