Stichtag 12. November

Wie ihr verhindert, dass WhatsApp eure Chats und Bilder für immer löscht

Geschätzte Lesezeit: ca. 2 Minuten

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Am 12. November will WhatsApp sämtliche Backups von Medien und Chats löschen, sofern ihr sie seit einem Jahr nicht aktualisiert habt. Spätestens beim Wechsel auf ein neues Android-Smartphone kann euch das zum Verhängnis werden, wenn ihr nichts dagegen unternehmt.

Ein Smartphone-Wechsel ist heute glücklicherweise nicht mehr ansatzweise so umständlich, wie noch vor einigen Jahren. Die wichtigsten Daten - also Kontakte, Kalendereinträge und dergleichen - werden zumeist automatisch in Clouds hochgeladen, so dass sie auch auf dem neuen Gerät zur Verfügung stehen, sobald man sie erneut abruft. Bei WhatsApp für Android-Systeme aber sieht es etwas anders aus: Um eure Chats und Medien auf das neue Smartphone zu übertragen, müsst ihr sie zunächst aus dem Google Drive herunterladen - denn mit dieser Cloud sichert WhatsApp sämtliche eurer Inhalte. Jedenfalls dann, wenn ihr den Messenger dazu berechtigt oder selbst ein Backup durchgeführt habt.

Am 12.November ist euer Backup futsch

Unter dem Menüpunkt 'Chat-Backup' sichert ihr eure Daten.  

Quelle: (Screenshot) 

Unter dem Menüpunkt 'Chat-Backup' sichert ihr eure Daten.  

Quelle: (Screenshot) 

Ist das noch nicht geschehen, solltet ihr das schleunigst tun, sonst sind eure Backups bald für immer weg. Die gute Nachricht zuerst: Ab dem 12. November werden eure WhatsApp-Backups nicht mehr auf euer Speicherkontingent (15 GB bei kostenloser Nutzung) bei Google Drive angerechnet. Ihr habt dann also unendlich Platz für alles, was ihr da sonst so abladen wollt.

Die schlechte Nachricht: An diesem Tag werden außerdem sämtliche Bilder, Chats, Videos und was ihr sonst noch so über WhatsApp geteilt habt für immer verschwinden, sofern ihr nicht innerhalb der vergangenen 12 Monate ein Backup durchgeführt habt.

Warum also nicht gleich heute eins anlegen? Die Vorgehensweise ist kinderleicht. Denn auch wenn ihr Google Drive ansonsten nicht nutzt: Alles was ihr für ein Backup braucht, sind Zugangsdaten für einen Google-Account - und den hat jeder Android-Nutzer ohnehin. Folgendermaßen geht ihr vor:

  1. Öffnet WhatsApp
  2. Geht über die drei Punkte oben rechts in das Menü und wählt 'Einstellungen'
  3. Betätigt nun die Schaltfläche 'Chats'
  4. Wählt als nächstes 'Chat-Backup'
  5. Tippt nun auf den grünen Button mit der Aufschrift 'Sichern'

Quelle: WhatsApp

Hier erfährst du mehr über: WhatsAppVideo-StreamingBackup und Instant Messenger

Sag uns deine Meinung!