Jetzt testen

Windows 10 Creators Update schon heute installieren

Geschätzte Lesezeit: ca. 2 Minuten

Foto von Michael Springer

von Michael Springer -

Wer nicht bis zur nächsten Woche warten möchte, kann das 'Creators Update' für Windows 10 schon jetzt manuell herunterladen und installieren. Wir zeigen euch, wie einfach das geht.

Erst nächsten Dienstag – am 11. April – wird Microsoft mit dem offiziellen Rollout für das Windows 10 'Creators Update' beginnen. Die neue Version soll dann nach und nach automatisch für alle betreffenden Systeme zur Verfügung gestellt werden. Wenn ihr nicht länger auf die neuen Funktionen warten wollt, könnt ihr das Update schon jetzt eigenhändig bei Microsoft herunterladen und installieren.

Windows 10 updaten auf der Website von Microsoft

Über die blaue Schaltfläche ladet ihr die Installations-Datei für das Windows 10 'Creators Update' herunter.

(Screenshot)  Microsoft 

Windows 10 updaten

Download und Installation des umfangreichen Updates können einige Zeit in Anspruch nehmen.

(Screenshot)  Microsoft 

Windows 10 updaten auf der Website von Microsoft

Über die blaue Schaltfläche ladet ihr die Installations-Datei für das Windows 10 'Creators Update' herunter.

(Screenshot)  Microsoft 

Windows 10 updaten

Download und Installation des umfangreichen Updates können einige Zeit in Anspruch nehmen.

(Screenshot)  Microsoft 

Steuert dazu die Download-Seite für Windows 10 auf der Homepage von Microsoft an. Habt ihr bereits Windows 10 installiert, erkennt die Website das automatisch und erlaubt euch den Download des jüngsten Updates – klickt dazu auf die blaue Schaltfläche "Jetzt aktualisieren", ladet den Installer herunter und führt ihn aus. Windows wird nun alle erforderlichen Dateien herunterladen und das Update anschließend automatisch durchführen. Wundert euch nicht: Der Vorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen – das Update ist relativ umfangreich.

Genau lesen

Beim ersten Start nach dem Update wird euch Windows nach den gewünschten Privatsphäre-Einstellungen fragen. Achtet genau darauf, was die einzelnen Regler bewirken und wählt die für euch passenden Optionen. Keine Angst: Bei Bedarf könnt ihr eure Entscheidungen später noch in den Windows-Einstellungen unter "Datenschutz" korrigieren.

Ob die neue Version richtig aufgespielt wurde, lässt sich leicht überprüfen: Über die Tastenkombination "Windows-Taste" + "R" ruft ihr den "Ausführen"-Dialog auf. Tippt dort "winver" (steht für "Windows Version") ein und bestätigt. Dort sollte euch Windows nun anzeigen, dass ihr die Version 1703 (Build 15063.13) verwendet – das sind die Daten des 'Creators Updates'.

Wenn alles glatt gelaufen ist, könnt ihr danach die Features des Creators Updates, wie das aufgemöbelte 'Paint 3D', die Verbesserungen am 'Edge'-Browser oder die neuen Gaming-Funktionen, selbst testen.

Die Neuerungen des 'Creator Updates' im Überblick:

Hier erfährst du mehr über: Windows

Sag uns deine Meinung!