digitale Themen, leicht verständlich.

Ein Plus an Benutzerfreundlichkeit

YouTube App in neuem Gewand und mit Zeitlupen-Feature

Geschätzte Lesezeit: ca. 1 Minute

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Neben einer frisch gelifteten App und neuen Funktionen ist Google Videoplattform einen Schritt gegangen, der ein absolutes Novum darstellt: Erstmals wird auch das YouTube-Logo verändert. Auch die Browser-Version erhielt ein Make-Over.

YouTube Logo

Neu und doch nach wie vor mit Wiedererkennungswert: das YouTube-Logo.  

Quelle: (rvlsoft)  shutterstock.com 

YouTube Logo

Neu und doch nach wie vor mit Wiedererkennungswert: das YouTube-Logo.  

Quelle: (rvlsoft)  shutterstock.com 

Rechts (siehe Bild) seht ihr das neue Logo: Der rote Rahmen, in dem zuvor der Wortteil "Tube" stand wandert mit einem "Play"-Symbol nach links vor den Schriftzug. Trotz der Veränderung, die wir in der Redaktion gar nicht übel finden, orientiert sich das neue Logo stark genug an dem alten, um den Wiedererkennungswert nicht zu verlieren.

Für die User werden allerdings die neuen Funktionen interessanter sein, als die grafische Überarbeitung: Beispielsweise ermöglicht die App nun auch die Anzeige von Hochkant-Formaten im Vollbildmodus. Das hat den Vorteil, dass YouTuber nun auch im Porträt- sowie Selfie-Modus Videoaufnahmen machen und hochladen können, die den Usern später optimal auf dem Mobilgerät angezeigt werden. Schwarze Balken an den Seiten adé.

Gestensteuerung und Veränderung der Wiedergabegeschwindigkeit

YouTube hat außerdem an zwei weiteren Features gebastelt, die die Benutzerfreundlichkeit verbessern sollen. Die App bietet nun Optionen zur Veränderung der Wiedergabegeschwindigkeit an: Ihr könnt ein Video 0,25x, 0,5x oder 0.75x so langsam abspielen oder um 1,25x, 1,5x oder 2x beschleunigen. Zudem wurde die Steuerung mit Hilfe von Wisch-Gesten verbessert.

Hier erfährst du mehr über: Video-Streaming

Sag uns deine Meinung!