Add-ons

Zu früh gefreut: Leak offenbart Edge Browser-Extensions

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Abermals gelang ein kleiner Blick hinter die Kulissen: Kurzzeitig war die Entwickler-Ansicht der Browser-Erweiterungen von Microsoft Edge für alle – ob nun gewollt oder unfreiwillig – sichtbar. Dabei sollen zwei neue Funktionen aufgetaucht sein.

Bereits im Dezember 2015 wurde „zufällig“ (?) Einblick auf kommende Features gewährt. Demnach soll der neue Browser aus dem Hause Microsoft um die Reddit Enhancement Suite erweitert werden können. Diese Suite dient dazu Inhalte der Seite reddit.com nach persönlichen Vorlieben zu filtern.

Edge Extensions

3 Erweiterungen für den Edge Browser sind bisher bekannt geworden: Reddit Enhancement Suite, Mouse Gestures und Microsoft Translator  

Quelle: (Snapshot)  MSpoweruser 

Edge Extensions

3 Erweiterungen für den Edge Browser sind bisher bekannt geworden: Reddit Enhancement Suite, Mouse Gestures und Microsoft Translator  

Quelle: (Snapshot)  MSpoweruser 

Für diejenigen, denen Reddit zunächst kein Begriff ist: Es ist "die Startseite des Internets" - ein Tummelplatz für Quellen unterschiedlicher Kategorien. Oftmals wird die - in weiten Teilen der Welt - sehr populäre Webseite als "Social Media Aggregator" bezeichnet. Sie dient neben vielen Seiten voller unterhaltsamer "subreddits" - Unterseiten, die nach individuellen Themengebieten sortiert sind - ebenso als Quelle für klassische Medienbereiche oder Firmen, welche die Strahlkraft von Reddit erkannt haben.

Durch Up- und Downvotes der User können Beiträge in der Beliebtheit steigen oder fallen. Inwiefern dieses Add-on für den europäischen Markt relevant ist, wird die Zukunft zeigen.

Laut MSpoweruser, der zuerst über den Leak berichtete, möchte Microsoft außerdem die Features Microsoft Translator und Mouse Gestures einführen. Der Translator wird beim Surfen auf fremdsprachigen Webseiten aktiv, während die Mouse Gestures-Erweiterung der Maus zusätzliche Funktionen gestattet. Zum Beispiel können durch bestimmte Bewegungen Tabs geschlossen werden, ohne zu klicken.

User warten seit dem Launch von Microsoft Edge darauf, dass die Installation von Add-ons und Erweiterungen endlich möglich ist, um beispielsweise die beliebte AdBlock-Software in den Browser zu integrieren. Sie müssen sich weiterhin in Geduld üben, denn laut neuester Informationen sollen Extensions erst im Juni verfügbar sein – gemeinsam mit einem größeren Update für Windows 10.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Mehr zum Thema...
Werbung
Ab ins Netz mit dir