3D Fahrschule Europa Edition im Netz.de Test

Von Berlin bis Madrid dürfen sich Fahranwärter in der 3D Fahrschule durch die Straßen europäischer Großstädte navigieren und sich auf spielerische Art und Weise die Verkehrsregeln aneignen.

  • Fahren wie im Cockpit: In einer dreidimensionalen Umgebung werden Fahrzeuge von Schülern auf dem Monitor bewegt
  • Rundreise von England bis Spanien: Fahrstrecken und Verkehrsregeln aus unterschiedlichen Ländern
  • Keine Einklassengesellschaft: Fahrübungen für die Klassen B, A, A1 sowie S stehen zur praktischen Übung bereit
Bei einem Fehler erscheint ein schrockener Fahrlehrer

Wer in der 3D Fahrschule Europa Edition Fehler macht, wird darauf durch eine visuelle Anzeige sowie das Bild eines schreckhaften Fahrlehrers hingewiesen.

Die 3D Fahrschule führt den User mit visuellen Anweisungen

Für jede Übung in der 3D Fahrschule Europa Edition werden visuelle Anweisungen eingeblendet. In der Prüfung gibt es diese nicht. Da werden Ansagen akustisch durch den Prüfer oder Fahrlehrer vorgegeben.

Die Motorrad-Ansicht in der 3D Fahrschule Europa Edition

Nicht nur im Auto, sondern auch auf dem Motorrad oder dem Quad kann durch die Straßen Europas in der 3D Fahrschule Europa Edition getourt werden.

Der Startbildschirm der 3D Fahrschule Europa Edition

Im Startbildschirm der 3D Fahrschule Europa Edition gibt es jede Menge an Auswahlmöglichkeiten. Hier wählt man sein Auto, seine Führerscheinklasse oder auch die einzelnen Übungen und Strecken aus.

Die Übungsauswahl der 3D Fahrschule Europa Edition

Wie auch in der echten Fahrschule darf in der 3D Fahrschule Europa Edition gewählt werden, welche Übung man trainieren möchte. Beispielsweise lässt sich das Rechtsabbiegen an Ampeln trainieren.

Die 3D Fahrschule Europa ermöglicht eine individuelle Tastenbelegung

Die Steuerung in der 3D Fahrschule Europa Edition kann persönlichen Vorlieben angepasst werden. Dabei dürfen die Fahrzeuge nicht nur über Tastatur manövriert werden, sondern lassen sich auch über Joystick oder Lenkrad fortbewegen.

Unsere Gesamtwertung
7,3 / 10
  • Funktion:
    8.0
  • Bedienung:
    7.5
  • Performance:
    6.5

3D Fahrschule Europa Edition downloaden

Hersteller:  Besier 3D-Edutainment Wiesbaden
Vorteile
  • Integrierte Sonderfahrten
  • Viele verschiedene Fahrzeugmodelle
  • Für verschiedene Führerscheinklassen geeignet
  • Strecken aus ganz Europa
  • Steuerung über Tastatur, Joystick und Lenkrad möglich
  • Grafisch ansprechende Fahrsimulation
Nachteile
  • Demo-Version nur stark eingeschränkt nutzbar

3D Fahrschule Europa Edition - Realitätsnahe Fahrpraxis

Wer sich noch erinnert, wie er das erste Mal im Fahrzeug saß und sich seiner ersten Fahrstunde stellen musste, der wird noch wissen, dass die Aufregung zuvor ungemein groß war. Gut also, wenn sich manch einer bereits vorab ordentlich auf das praktische Fahren und die theoretischen Grundlagen vorbereiten kann.

Mit der Software für Fahrschüler, die unter dem Namen 3D Fahrschule Europa Edition vermarktet wird, kommen Fahranwärter dem Fahren in einem verkehrssicheren Fahrzeug bereits relativ nahe. Das Lernprogramm dient dem Zweck, die grundlegende Theorie für anstehende Fahrprüfungen zu vermitteln, erledigt dies aber nicht durch eher öde Fragestellungen, sondern führt den Fahrschüler in animierter 3D-Grafik durch die Straßen. Zur Auswahl stehen in der Vollversion, die es leider nicht kostenfrei gibt, verschiedene Fahrzeuge und Strecken und das sogar außerhalb Deutschlands.

So können Fahranfänger sich unter anderem auch einmal im englischen Linksverkehr versuchen. Die Fahrschul-Software eignet sich hervorragend zum Trainieren für die Fahrprüfung aus den Klassen B, A, A1 sowie S. Wer sich also demnächst mit dem Pkw, Motorrad oder Quad in den Verkehr stürzen möchte, der kann mit der 3D Fahrschule Europa Edition seine Fertigkeiten noch vor der eigentlichen Prüfung auf die Probe stellen.

Hauptsächlich für die theoretische Grundlage gedacht

In erster Linie möchte die 3D Fahrschule Europa Edition selbstverständlich die Fahrtheorie beibringen, auch wenn sie Fahrschüler in animierter 3D-Grafik auf die Reise durch deutsche und europäische Straßen und Orte schickt. Obgleich die Software bereits etwas älter ist, kann sie grafisch noch immer überzeugen, sodass zumindest bei Fahranfängern echtes Fahrfeeling aufkommt.

Der Startbildschirm der 3D Fahrschule Europa Edition

Im übersichtlichen Startmenü wählt man die gewünschte Fahrzeugklasse, das Modell, sowie die jeweiligen Übungen und Strecken aus.  

Der Startbildschirm der 3D Fahrschule Europa Edition

Im übersichtlichen Startmenü wählt man die gewünschte Fahrzeugklasse, das Modell, sowie die jeweiligen Übungen und Strecken aus.  

Die Wahl hat man grundsätzlich aus drei möglichen Fahrsituationen: Entweder Schüler begeben sich ohne Fahrlehrer auf die freie Fahrt und erkunden die europäischen Großstädte oder sie stellen sich einzelnen Fahrübungen wie dem Rechtsabbiegen nach der Ampel, wobei dann auch immer ein Fahrlehrer mit an Bord ist, der auf Fahrfehler hinweist. Zu guter Letzt dürfen sich die fleißigsten Fahranwärter der Prüfung unterziehen, wie sie dann auch im realen Verkehr absolviert werden muss.

Hier werden visuell und akustisch Angaben zur Fahrtrichtung gegeben, an die sich der Schüler halten muss. Macht er zu viele Fehler, endet die Prüfung abrupt. Die Steuerung des Fahrzeugs erfolgt in der Regel über die Tastatur des PCs. Die hierfür wichtige Anleitung ist über das Optionsmenü aufrufbar und kann auf Wunsch sogar verändert werden. Und auch wenn das praktische Fahren sicherlich noch einmal eine ganz andere Herausforderung ist, lernen Schüler mit 3D Fahrschule Europa Edition wie es ist, auf viele verschiedene Hindernisse und Anweisungen im Verkehr achten zu müssen.

Freie Auswahl von Strecken, Fahrzeugen und Klassen

Die Fahrschulsoftware bietet im Startmenü verschiedene Auswahlmöglichkeiten, mit denen die simulierten Fahrschulfahrten persönlichen Bedürfnissen angepasst werden können. Neben Straßen aus Deutschland wie beispielsweise in Berlin können auch Wege in Frankreich, Belgien, den Niederlanden oder sogar England befahren werden, wobei selbstverständlich immer die dortigen Verkehrsregeln gültig sind. Natürlich sollte vorab aber einmal entschieden werden, für welche Klasse man eigentlich lernen möchte.

3D Fahrschule Europa Edition bietet Übungen zu den Klassen B (Kraftfahrzeuge), A und A1 (Krafträder und Leichtkrafträder) sowie S (dreirädrige Krafträder und vierrädrige Kleinkraftfahrzeuge) an. Damit auch dies auf Dauer nicht langweilig wird, wählen Schüler ihr Fahrzeugmodell eigenständig aus.

So begeben sich Fahrschüler im Toyota Avensis auf Tour oder cruisen mit ihrer Chopper ganz lässig durch die simulierten Straßen. Wer sich übrigens im Linksverkehr bewegt, der hat die Möglichkeit, für Kraftfahrzeuge das Lenkrad auf die rechte Seite zu manövrieren. Dies ist zwar nicht zwingend notwendig, gestattet aber vollends britisches Fahrgefühl.

Realitätsnahe Prüfungsverhältnisse

Nach den Fahrübungen werden jeweils Fahrprotokolle ausgegeben, in denen das Fahrverhalten bewertet und Fehlerpunkte zusammengezählt werden. Um eine Prüfung zu bestehen, dürfen insgesamt maximal 6 Fehlerpunkte gesammelt werden. Wer alle Übungen im Schwierigkeitsmodus "Profi" besteht und insgesamt weniger als 60 Fehlerpunkte in allen Fahreinheiten gemacht hat, der wird zur Prüfung zugelassen. Mit ein wenig Fleiß kann dieser Punkt sehr schnell erreicht werden.

Die 3D Fahrschule führt den User mit visuellen Anweisungen

Die Fahrschüler können übrigens auch mit dem Motorrad oder dem Quad auf Tour gehen.  

Die 3D Fahrschule führt den User mit visuellen Anweisungen

Die Fahrschüler können übrigens auch mit dem Motorrad oder dem Quad auf Tour gehen.  

Hier gelten allerdings verschärfte Bedingungen, da Hilfen wie die Tempolimitanzeige aus den Übungsfahrten nicht mehr eingeblendet werden. Zuvor sollten sich Schüler also bemühen, möglichst viel praktische Fahrerfahrung in der Simulation zu sammeln. Da die 3D Fahrschule Europa Edition sogar sämtliche notwendigen Sonderfahrten über Land, Autobahn und bei Nacht im Programm hat, steht dem eigentlich auch nichts im Wege. Auch in der Fahrprüfung liegt die maximal erlaubte Fehleranzahl wieder bei 6 Punkten. Wer drüber liegt, muss je nach Art seiner Fehler einige Basisübungen wiederholen, bevor er es noch einmal versuchen darf.

Mehr als nur Fahrschultraining

Die Software kann sogar über einen Joystick oder ein Lenkrad gesteuert werden, was übrigens auch für die einzelnen Fahrübungen gilt.

Wer mit seinem Fahrzeug irgendwann sicher unterwegs ist und auch einmal erfahren möchte, wie es sich anfühlt, wenn nicht ganz korrekt nach den Verkehrsregeln gefahren wird, dem stehen verschiedene Polizeispiele offen. Diese eignen sich aber auch für den ersten Einstieg in das Spiel, um sich mit der Steuerung vertraut zu machen, obwohl man hierfür auch gerne die freie Fahrt aktivieren darf oder sich ganz einfach in den Trainingsmodus begibt, wo Fahrfehler dann nicht als Punkte negativ bewertet und gezählt werden.

In den Polizeispielen werden unterschiedliche Herausforderungen aufgestellt, an denen sich die kleinen Fahrkünstler im Need for Speed-Stil versuchen dürfen. Hier heißt es dann, Bankräubern und Fluchtfahrzeugen möglichst schnell auf die Spur zu kommen. Das gesamte Spiel darf sogar über Joystick oder Lenkrad gespielt werden, was übrigens auch für die einzelnen Fahrübungen gilt. So wird aus der Fahrsimulation nach und nach realistisches Fahrvergnügen. Die entsprechenden Optionen hierfür sind im Menü vorzufinden.

Hervorragender PC-Fahrlehrer für Anfänger und Fortgeschrittene

Wem das Büffeln der Theorie auf Fragebögen zu langweilig ist, dem stehen mit der 3D Fahrschule Europa Edition sämtliche Türen offen, das theoretisch angeeignete Wissen zumindest in der Simulation realitätsnah zu vertiefen. Viele Strecken, unterschiedliche Automodelle und jede Menge Fahrzeugklassen machen aus Lerneinheiten spannende Übungsstunden, für die sich sicherlich auch Erwachsene begeistern können.

Natürlich kann das praktische Können im Auto durch das Programm nicht beigebracht werden, Theorie wird auf diese Weise aber einmal anders vermittelt. Wer mit dem stattlichen Kaufpreis kein Problem hat, der kann Fahrschülern mit diesem noch immer aktuellen Fahrschul-Lernprogramm eine große Freude bereiten.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Bei einem Fehler erscheint ein schrockener Fahrlehrer

Wer in der 3D Fahrschule Europa Edition Fehler macht, wird darauf durch eine visuelle Anzeige sowie das Bild eines schreckhaften Fahrlehrers hingewiesen.

Die 3D Fahrschule führt den User mit visuellen Anweisungen

Für jede Übung in der 3D Fahrschule Europa Edition werden visuelle Anweisungen eingeblendet. In der Prüfung gibt es diese nicht. Da werden Ansagen akustisch durch den Prüfer oder Fahrlehrer vorgegeben.

Die Motorrad-Ansicht in der 3D Fahrschule Europa Edition

Nicht nur im Auto, sondern auch auf dem Motorrad oder dem Quad kann durch die Straßen Europas in der 3D Fahrschule Europa Edition getourt werden.

Der Startbildschirm der 3D Fahrschule Europa Edition

Im Startbildschirm der 3D Fahrschule Europa Edition gibt es jede Menge an Auswahlmöglichkeiten. Hier wählt man sein Auto, seine Führerscheinklasse oder auch die einzelnen Übungen und Strecken aus.

Die Übungsauswahl der 3D Fahrschule Europa Edition

Wie auch in der echten Fahrschule darf in der 3D Fahrschule Europa Edition gewählt werden, welche Übung man trainieren möchte. Beispielsweise lässt sich das Rechtsabbiegen an Ampeln trainieren.

Die 3D Fahrschule Europa ermöglicht eine individuelle Tastenbelegung

Die Steuerung in der 3D Fahrschule Europa Edition kann persönlichen Vorlieben angepasst werden. Dabei dürfen die Fahrzeuge nicht nur über Tastatur manövriert werden, sondern lassen sich auch über Joystick oder Lenkrad fortbewegen.