Ad-Aware Free Antivirus+ im Netz.de Test

Das bekannte Tool gegen Spyware ist nun zusätzlich mit einem Antivirenschutz ausgerüstet. Dadurch benötigt man zum sicheren Arbeiten und Surfen im Internet nur noch eine Software gegen Viren und gegen Spyware.

  • Schutz gegen alle Arten von Malware: Schützt den PC vor neuem Virenbefall und entfernt außerdem Ad- und Spyware
  • Automatische Verwaltung: Suchläufe und Updates können in verschiedenen Intervallen geplant und durchgeführt werden
  • Integrierter Echtzeit-Schutz: Der Echtzeit-Schutz erkennt und entfernt Malware bevor sie Schaden am System anrichten kann
Ad-Aware Antivirus Free - Die Einstellungen des Echtzeit-Scans

Die Aufgaben des Echtzeit-Schutzes lassen sich einfach über Schieberegler einstellen. Bei möglichen Performance-Einbußen weist Ad-Aware Antivirus Free darauf hin.

Bei Ad-Aware Antivirus Free gibt es keine Kompatibilitätsprobleme

Da zeitgleich ausgeführte Antivirenprogramme zu Kompatibilitätsproblemen führen können, bietet Ad-Aware seine Dienste auch als „2nd line of defense“ an.

Eine Übersicht der Scan-Optionen von Ad-Aware Antivirus Free

Bei dem benutzerdefinierten Scan von Ad-Aware Antivirus Free hat man die Möglichkeit, bestimmte Dateigruppen oder nur einzelne Pfade zu überprüfen.

Ad-Aware Antivirus Free bietet verschiedene Optionen und Einstellungen

Über wenige Mausklicks lassen sich Einstellungen in Ad-Aware Antivirus Free vornehmen, Aktualisierungen herunterladen oder Dateien vom Scan ausschließen.

Das Handbuch von Ad-Aware Antivirus Free

Wer Hilfe sucht, kann direkt über die Oberfläche von Ad-Aware Antivirus Free den Support kontaktieren oder die FAQ bzw. das Handbuch (zum Herunterladen) zu Rate ziehen.

Unsere Gesamtwertung
7,0 / 10
  • Funktion:
    6.5
  • Bedienung:
    7.0
  • Performance:
    7.5

Ad-Aware Free Antivirus+ downloaden

Hersteller:  Lavasoft
Vorteile
  • Benutzerfreundliche Oberfläche
  • Zuverlässiger Schutz vor Viren und Spyware
  • Automatischer und ressourcenschonender Suchlauf
Nachteile
  • Freeware-Version mit eingeschränktem Funktionsumfang

Ad-Aware Free Antivirus+ - Für den sicheren Rundum-Schutz

Die Bedrohungen für den eigenen Computer, vor allem im Internet, sind zahlreich - Viren, Spyware, Adware und Trojaner hindern die Nutzer am bedenkenlosen Surfen im Internet. Um sicher am PC arbeiten zu können, bedarf es einer Antivirensoftware, um zumindest hinreichende Sicherheit zu erreichen.

Da sich Antivirensoftware aber hauptsächlich auf Vorbeugung konzentriert, kann das Säubern von bereits infizierten Systemen diesen Programmen große Schwierigkeiten bereiten. Einige Malware ist in der Lage, sich im infizierten System zu verstecken und zu vervielfältigen, um dann über kurz oder lang Schaden anzurichten. Um diese Schädlinge in den Griff zu bekommen, benötigt man eine Antimalware-Software, die speziell für das Auffinden und Entfernen von infizierten Dateien entwickelt wurde.

Ad-Aware Free Antivirus+ von Lavasoft ist eine feste Größe im Bereich der Internetsicherheit. Seit den letzten Versionen werden nicht nur Adware und Spyware gesucht und entfernt, sondern es ist auch ein Virenschutz verfügbar. Dadurch benötigt man nur eine einzige Software, um Bedrohungen für den eigenen PC abzuwenden.

Die Freeware sagt PC-Ungeziefer den Kampf an

Ad-Aware Free Antivirus+ bietet einen umfangreichen Schutz vor den aktuell bekanntesten Viren und andere Malware. Die Antivirensoftware wird von der Ad-Aware Anti-Spyware ergänzt, sodass man nicht mehr zwei verschiedene Programme zur Säuberung des Systems benötigt. Das spart neben der Zeit auch Ressourcen, da Antivirenprogramme meist auch im Hintergrund aktiv sind. Ebendies ist der Fall beim Echtzeit-Schutz, der den Rechner im Hintergrund laufend nach Bedrohungen absucht, ohne einen Suchvorgang manuell starten zu müssen.

Gut zu wissen

Ad-Aware Antivirus Free+ ist in der kostenlosen Version funktionseingeschränkt und kann ohne Registrierung lediglich 30 Tage lang genutzt werden.

Sämtliche laufende Prozesse und Programme werden so auf verdächtige Aktivitäten überprüft. Um beispielsweise beim Spielen oder Anschauen von Videos nicht gestört zu werden, gibt es den Spiele-Modus. Schaltet man diesen ein, bleiben die Benachrichtigungen von Ad-Aware im Hintergrund. Darüber hinaus schützt die Software von Lavasoft auch beim Surfen im Internet. Bevor man auf bekannte, potenziell gefährliche Webseiten zugreift, wird man von dem Programm gewarnt - insofern diese Webseite auf der regelmäßig aktualisierten Blacklist auftaucht.

Downloads werden ebenfalls auf mögliche Bedrohungen überprüft. Da dies bereits während des Herunterladens erfolgt, ist eine Identifizierung schon vor der Ausführung der Dateien möglich. Erkennt das Programm während der Installation andere Antivirenprogramme, kann man Ad-Aware anweisen, als zusätzlicher Schutz zu agieren ("second line of defense"), um mögliche Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden, die bei der Verwendung verschiedener Antivirenprogramme durchaus auftreten können.

Nach der kostenlosen, webbasierten Installation lädt Ad-Aware Free Antivirus+ direkt die neuesten Virendefinitionen und Listen bekannter Malware. Diese Daten werden von Lavasoft regelmäßig, bis zu mehrmals täglich, aktualisiert, damit der Schutz permanent aufrechterhalten wird.

Benutzerfreundliches Säubern des Systems

Verfügbar ist eine automatische Updatefunktion mit verschiedenen Intervallen von einer bis zu 24 Stunden. Wenn man nur zu bestimmten Zeiten seine Definitionen erneuern möchte, ist dies auch manuell möglich, jedoch sollte man auch daran denken, die Updates regelmäßig auszuführen.

Sind die neuesten Definitionen der Schädlinge geladen, kann der Rechner sogleich überprüft werden. Dem Nutzer werden hier zwei voreingestellte Suchläufe an die Hand gegeben. Beim Schnell-Scan, der je nach System nur einige Minuten in Anspruch nimmt, werden die laufenden Prozesse untersucht, um zu sehen, ob eine Malware momentan aktiv ist.

Bei Ad-Aware Antivirus Free gibt es keine Kompatibilitätsprobleme

Ad-Aware Antivirus Free+ kann übrigens auch zusammen mit anderen Schädlingsbekämpfern auf dem PC genutzt werden, ohne dass es dabei zu Kompatibilitätsproblemen kommt.  

Bei Ad-Aware Antivirus Free gibt es keine Kompatibilitätsprobleme

Ad-Aware Antivirus Free+ kann übrigens auch zusammen mit anderen Schädlingsbekämpfern auf dem PC genutzt werden, ohne dass es dabei zu Kompatibilitätsproblemen kommt.  

Der vollständige Scan benötigt natürlich deutlich mehr Zeit, durchsucht dafür aber auch den kompletten Rechner nach Schadsoftware. Möchte man bestimmte Laufwerke oder Gruppen, die Registry oder Cookies scannen, muss man dazu einfach nur ein Häkchen setzen. Zudem sucht das Tool gezielt nach den bekannten Rootkits suchen, die sich auf dem infizierten System installieren, um Dateien und Prozesse zu verstecken.

Für noch mehr Benutzerfreundlichkeit gibt es auch bei den Scanvorgängen eine Funktion, mit der man automatische Scans planen kann. Alle durchgeführten Scans sind in der Berichtsliste zu einem späteren Zeitpunkt wieder abrufbar, um die Ergebnisse nochmals einzusehen und gegebenenfalls auszuwerten.

Aktiver Schutz im Hintergrund

Infizierte Dateien können, wie aus anderen Antivirenprogrammen bekannt, entweder gesäubert oder unter Quarantäne gestellt werden. Ebenfalls einfach lassen sich Dateien und Ordner mit wenigen Klicks von der Überprüfung ausschließen, um eventuell den Scanvorgang und den Echtzeit-Schutz zu beschleunigen oder Fehlalarme zu vermeiden.

Sogar archivierte Dateien und E-Mail-Datenbanken können in den Echtzeit-Schutz mit eingebunden werden.

Der Echtzeit-Schutz ist ein weiterer wichtiger Punkt für die Sicherheit, da hierdurch Malware meist schon entdeckt wird, bevor das System infiziert werden kann. Sogar archivierte Dateien und Email-Datenbanken können in den Echtzeit-Schutz mit eingebunden werden. Über Schieberegler kann man einstellen, welche Dateigruppen überprüft werden sollen.

Je mehr das Antivirenprogramm in Echtzeit überprüft, desto mehr Ressourcen werden benötigt. Eine Registrierung über die E-Mail-Adresse ist auch für die Nutzung der kostenlosen Version vonnöten, da das Benutzungsrecht sonst nach 30 Tagen ausläuft. Weitere Module wie der Netzwerkschutz und die Kindersicherung sind zwar in der Freeware einsehbar, aber nur in den kostenpflichtigen Versionen nutzbar.

Solider Schutz gegen sämtliche virtuelle Bedrohungen

Auch wenn die kostenlose Version der Antiviren-Software von Lavasoft gegenüber den Bezahlversionen mit weniger Funktionen ausgestattet ist, schützt sie den PC dennoch vor den meisten Bedrohungen. Da zumindest ein Virenscanner für Windows-Nutzer Pflicht ist und andere Malware von Antivirenprogrammen eventuell nicht entdeckt wird, ist Ad-Aware Free Antivirus+ eine gelungene Kombination.

Die Software von Lavasoft besticht außerdem durch gute Performance und eine einfache Benutzeroberfläche, sodass auch Laien keine Probleme mit der Säuberung und Absicherung ihres Systems haben werden. Im Bereich der kostenlosen Software ist Ad-Aware Free Antivirus+ für Privatanwender auf jeden Fall eine Empfehlung und die Registrierung auf jeden Fall wert.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Ad-Aware Antivirus Free - Die Einstellungen des Echtzeit-Scans

Die Aufgaben des Echtzeit-Schutzes lassen sich einfach über Schieberegler einstellen. Bei möglichen Performance-Einbußen weist Ad-Aware Antivirus Free darauf hin.

Bei Ad-Aware Antivirus Free gibt es keine Kompatibilitätsprobleme

Da zeitgleich ausgeführte Antivirenprogramme zu Kompatibilitätsproblemen führen können, bietet Ad-Aware seine Dienste auch als „2nd line of defense“ an.

Eine Übersicht der Scan-Optionen von Ad-Aware Antivirus Free

Bei dem benutzerdefinierten Scan von Ad-Aware Antivirus Free hat man die Möglichkeit, bestimmte Dateigruppen oder nur einzelne Pfade zu überprüfen.

Ad-Aware Antivirus Free bietet verschiedene Optionen und Einstellungen

Über wenige Mausklicks lassen sich Einstellungen in Ad-Aware Antivirus Free vornehmen, Aktualisierungen herunterladen oder Dateien vom Scan ausschließen.

Das Handbuch von Ad-Aware Antivirus Free

Wer Hilfe sucht, kann direkt über die Oberfläche von Ad-Aware Antivirus Free den Support kontaktieren oder die FAQ bzw. das Handbuch (zum Herunterladen) zu Rate ziehen.