AIDA64 im Netz.de Test

Das Benchmark-Programm AIDA64 nimmt die Hard- und Software des PCs genau unter die Lupe und listet alle relevanten Daten strukturiert und übersichtlich auf. Problemerkennung und Software-Tuning liegen dem Tool am Herzen.

  • Hard- & Softwarediagnose: Das Gratis-Tool AIDA64 analysiert den Computer und liefert aussagekräftige Systeminformationen
  • Überschaubare Benutzeroberfläche: Lässt sich unkompliziert bedienen und zeigt die gesammelten Daten übersichtlich an
  • Viele tolle Zusatzfunktionen: Neben den diversen Benchmarks bietet AIDA64 auch einen Monitor-Test und zahlreiche weitere Features
Die Benutzeroberfläche von AIDA64 ist übersichtlich und strukturiert

Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und gut strukturiert, so ist beispielsweise jegliche Soft- und Hardware in verschiedene Kategorien unterteilt.

AIDA64 zeigt sämtliche Systeminformationen an

AIDA64 zeigt sämtliche Systeminformationen an

AIDA64 reduziert die Gefahren beim CPU Overlock

AIDA64 reduziert die Gefahren beim CPU-Overlock

Zu den zahlreichen von AIDA64 Funktionen gehört auch ein Monitortest

Zu den zahlreichen Funktionen gehört auch ein Monitortest

Unsere Gesamtwertung
8,3 / 10
  • Funktion:
    8.5
  • Bedienung:
    7.5
  • Performance:
    9.0

AIDA64 downloaden

Hersteller:  FinalWire
Vorteile
  • Integrierter Autostart- und Deinstallations-Manager
  • Liefert sämtliche Infos über die Hard- und Software
  • Analysiert den gesamten Computer
  • Analyseergebnisse als HTML- oder Text-Dokument speichern
  • Eigene Monitor-Testroutine für Farbechtheit etc.
Nachteile
  • Grundlegendes Wissen zur Materie ist für die Benutzung von Vorteil
  • Nach der 30-tägigen Testlaufzeit wird ADIA64 kostenpflichtig

AIDA64 - Das professionelle Analysetool

Obwohl die Nutzung des Computers im Alltag anhand der verschiedenen Altersgruppen stark variiert, benutzen viele Menschen - ob privat oder beruflich - den Computer eigentlich tagtäglich. Doch nur die wenigsten davon wissen, was eigentlich genau in ihrem PC steckt. Selbst bei vielen Power-Usern brechen die Kenntnisse vom Innersten des PCs auf ein Basiswissen über CPU, RAM oder Grafikkarte herunter. Dabei können Informationen für einen Weiterverkauf oder für das Aufrüsten und die Leistungssteigerung eines PCs ausschlaggebend sein. Doch zum Glück gibt es Programme wie AIDA64, die etwas Licht ins Dunkel bringen.

Das Analyse-Programm, das früher auch unter dem Namen Everest Home Edition bekannt war, eignet sich aber nicht nur für Computer-Neulinge, sondern auch für absolute Vollprofis, die ihren PC aufrüsten oder tunen möchten. Die Diagnose-Software kann 30 Tage lang kostenlos genutzt werden und liefert alle relevanten Informationen über die verbaute Hard- und die verwendete Software. Dabei arbeitet AIDA64 überaus gründlich und lässt keine Fragen offen.

Die Shareware gehört zum aktuellen Zeitpunkt zu den besten Benchmark- und Systemanalyse-Programmen auf dem Markt. AIDA64 liefert sämtliche relevanten Daten und eignet sich daher auch hervorragend dazu, um eventuellen Hardware-Problemen auf die Schliche zu kommen. Darüber hinaus bietet das Gratis-Tool einen integrierten Autostart- und Deinstallations-Manager, eine Festplattenanalyse und sogar einen Monitor-Test.

Die Software arbeitet sehr schnell und liefert die gewünschten Infos binnen weniger Augenblicke. Nach dem Ablauf der 30-tägigen Testphase kann man AIDA64 für rund 40 Dollar kaufen und danach uneingeschränkt weiternutzen.

Dank AIDA64 wird der PC zu einem offenen Buch

Nachdem man AIDA64 gestartet hat, sollte man sich auf eine Fülle an Informationen gefasst machen. Auf der linken Seite des Programmfensters befindet sich eine übersichtliche Auflistung der verschiedenen Funktionen. Hier findet man, neben den klassischen Infos über den Prozessor, die Grafikkarte und das Mainboard, auch zahlreiche Daten über die angeschlossenen Geräte und die installierte Software.

Außerdem zeigt AIDA64 direkt an, wenn ein Treiber veraltet ist oder es bei einer Hardware-Komponente zu Problemen kommt. Das kann beispielsweise dann von Nutzen sein, wenn man den Computer aufrüstet, die Hardware aber aus unerfindlichen Gründen nicht richtig funktioniert.

Der perfekte Partner für Schrauber und Tuning-Fans

Die kostenlose Shareware ist unter anderem auch bei Experten beliebt, die ihren Computer mit neuer Hardware ausstatten oder die alten Komponenten tunen wollen. Wenn man sich zum Beispiel einen neuen Speicherbaustein oder eine aktuellere Grafikkarte gönnt, diese aber einfach nicht funktionieren will, kann man AIDA64 zu Rate ziehen. Das Analyse-Tool eignet sich zudem auch, um den Prozessor schneller zu machen.

AIDA64 - für alle, die schon immer mehr über ihren PC wissen wollten

Dabei handelt es sich um den sogenannten Overclocking-Vorgang, mit dem man die CPU tuned. Hier liefert AIDA64 sämtliche benötigte Informationen. Übrigens: Falls der Prozessor mit einem Temperatursensor ausgestattet ist, kann das Systemanalyse-Programm sogar die aktuelle Betriebstemperatur anzeigen.

Praktisch: AIDA64 hilft auch bei der Monitorkalibrierung

Viele Computermonitore liefern auf den ersten Blick eine recht passable Qualität. Doch wenn es um die Farbechtheit oder den perfekten Kontrast geht, sieht das Ganze schon nicht mehr so rosig aus. Auch hier kann das Benchmark- und Analyse-Programm AIDA64 Abhilfe schaffen - dank der integrierten Monitor-Testroutine. Das kleine Diagnose-Tool bietet zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten und Funktionen.

So kann man unter anderem die Helligkeit, die Bildkonvergenz und den Schwarz-/Weißkontrast testen. Darüber hinaus liefert AIDA64 alle wichtigen Daten zu den Bereich Farbeinstellung, Auflösung und Pixelverhältnis. Um den Testlauf zu starten, markiert man zuerst die gewünschten Tests und muss dann nur noch auf den Button „Run Selected Tests“ klicken.

Foto von Sven Schäfer
(@kreativfrei)
Benchmark- und Analyse-Software für Profis

Grundsätzlich eignet sich die kostenlose Shareware AIDA64 für alle PC-Nutzer. Das Programm liefert allerdings derart detaillierte Informationen, dass es nicht schaden kann, wenn man auch weiß, was diese genau bedeuten. Für fortgeschrittene Nutzer ist die für 30 Tage kostenlos nutzbare Anwendung jedoch Gold wert - vor allem dann, wenn man den eigenen Rechner tunen möchte.

AIDA64 bietet sich darüber hinaus auch für die Monitorkalibrierung an und liefert zudem wertvolle Informationen, wenn dem PC zum Beispiel wichtige Treiber fehlen sollten. Zudem können sämtliche Analyseergebnisse praktischerweise direkt als HTML- oder Text-Dokument gespeichert werden - was gerade für Tuner interessant sein dürfte. Einziges Manko: Nach dem Ablauf der 30-tägigen Testphase muss AIDA64 kostenpflichtig freigeschaltet werden.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Die Benutzeroberfläche von AIDA64 ist übersichtlich und strukturiert

Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und gut strukturiert, so ist beispielsweise jegliche Soft- und Hardware in verschiedene Kategorien unterteilt.

AIDA64 zeigt sämtliche Systeminformationen an

AIDA64 zeigt sämtliche Systeminformationen an

AIDA64 reduziert die Gefahren beim CPU Overlock

AIDA64 reduziert die Gefahren beim CPU-Overlock

Zu den zahlreichen von AIDA64 Funktionen gehört auch ein Monitortest

Zu den zahlreichen Funktionen gehört auch ein Monitortest