AllDup im Netz.de Test

Doppelte Dateien belegen unnötig Speicherplatz auf der Festplatte. AllDup erkennt gleiche Dateien auf dem Datenträger und entfernt diese im Handumdrehen von der Festplatte.

  • Praktischer Datei-Detektiv: AllDup macht sich per frei konfigurierbaren Parametern auf die Suche nach Datei-Dubletten
  • Auf Richtigkeit überprüfen: Gefundene Duplikate lassen sich direkt mit kompatiblen Programmen öffnen und überprüfen
  • Für jeden das Richtige: AllDup erlaubt das Anlegen verschiedener Profile und somit die Festlegung individueller Einstellungen
Die Oberfläche ist übersichtlich und lässt sich einfach benutzen

In der Programmoberfläche von AllDup werden einem die wichtigsten Ordner und Verzeichnisse direkt angezeigt. Über die Buttons lässt sich die Auswahl jedoch kurzerhand bearbeiten.

Die Suchergebnisse werden übersichtlich angezeigt

Hat AllDup Suchergebnisse generiert, kann damit unterschiedlich verfahren werden. Wer diese Dateien zum Beispiel nicht löschen, sondern lediglich verschieben möchte, kann dies mit dem Datei-Detektiv ebenso umsetzen.

Um die Suche zu vereinfachen enthält Alldup viele Filter

Mit den verschiedenen Filtern lässt sich sehr präzise festlegen, nach welchen Dateien Ausschau gehalten werden soll. AllDup sucht nach Dateien aller Art von Musik bis zu Bildern.

Die Suchoptionen bieten zahlreiche Möglichkeiten

In AllDup können verschiedene Suchoptionen festgelegt werden. So ist das Programm sogar imstande, Archive zu entpacken und doppelte Dateien ausfindig zu machen.

Dank der Dateivorschau können sämtliche Dateien identifiziert werden

Nicht immer handelt es sich auch wirklich um Duplikate. AllDup kann aufgespürte Dateien mithilfe verschiedener Plugins öffnen und identifizieren.

Die Profilverwaltung von AllDup bietet viel Übersicht

AllDup integriert unterschiedliche Profile, sodass häufig wiederkehrende Einstellungen schneller geladen werden können. Auch für mehrere Nutzer eines PCs dürfte diese Funktion hilfreich sein.

Unsere Gesamtwertung
6,3 / 10
  • Funktion:
    6.0
  • Bedienung:
    6.0
  • Performance:
    7.0

AllDup downloaden

Hersteller:  Michael Thummerer Software Design
Vorteile
  • Erlaubt individuelle Suchparameter
  • Spürt Duplikate sämtlicher Dateiformate auf
  • Vollkommen kostenlos und auf Deutsch
  • Bearbeitet, prüft und löscht gefundene Doppeldateien
Nachteile
  • Während des Tests konnten wir keine nennenswerten Nachteile feststellen

AllDup - Doppelte Dateien detektivisch aufspüren und vernichten

Jedem PC steht bekanntlich nur eine begrenzte Speicherkapazität zur Verfügung. Wer sich eine große Bibliothek unterschiedlicher Medien - von Bildern, über Videos, bis hin zur Musiksammlung - zusammengestellt hat, wird wissen, dass mit der Zeit jedes Megabyte zählt. Aus diesem Grunde erscheint es hilfreich, die Festplatte oder auch einzelne Verzeichnisse in regelmäßigen Abständen auf doppelte Dateien hin zu untersuchen.

AllDup ist ein kostenloses Programm, welches den Duplicate Content zügig aufdeckt und die Dateien bei Bedarf auch gleich vom Datenträger verbannt. Die Freeware arbeitet rasch und begrenzt sich bei der Suche auf einzelne Verzeichnisse, kann aber auch die gesamte Festplatte durchstöbern. Damit der Datei-Detektiv seine Suche zumindest etwas gezielter ausrichten kann, dürfen zudem individuelle Parameter festgelegt werden.

Anhand dieser Parameter werden spezifische Dateitypen gefunden, bei denen es sich um Duplikate handelt und die daraufhin gelöscht werden können. Um nicht versehentlich falsche Dateien in den virtuellen Papierkorb zu verschieben, dürfen diese mithilfe verschiedener Plug-ins direkt im Programm geöffnet und überprüft werden.

Die Möglichkeit, verschiedene Profile mit unterschiedlichen Einstellungen anzulegen, rundet das Funktionsangebot des Datei-Detektivs ab. AllDup steht kostenlos zur Verfügung. Den praktischen PC-Bereiniger gibt es übrigens auch als portable Version für Smartphones oder Tablets.

AllDup lässt sich kinderleicht bedienen

Während der Installation von AllDup hat man die Möglichkeit, das Gratis-Tool in das Kontextmenü des Windows Explorers zu integrieren. Ist die Installation abgeschlossen, findet sich der User direkt auf der anschaulichen Programmoberfläche wieder. Hier stellt AllDup eine Auflistung verschiedener Quellverzeichnisse zur Übersicht bereit. Dabei handelt es sich vordergründig um die Ordner, die am häufigsten angesteuert werden.

Um die Suche zu vereinfachen enthält Alldup viele Filter

Über die Suchmethode werden die jeweiligen Parameter festgelegt, anhand derer AllDup die Verzeichnisse nach Duplikaten durchsucht.  

Um die Suche zu vereinfachen enthält Alldup viele Filter

Über die Suchmethode werden die jeweiligen Parameter festgelegt, anhand derer AllDup die Verzeichnisse nach Duplikaten durchsucht.  

Unter der Auflistung finden sich verschiedene Buttons, mit denen einzelne Verzeichnisse gelöscht, hinzugefügt, bearbeitet oder selbstverständlich auch überprüft werden können. Da manchmal auch nach Dateien in bestimmten Ordnern gesucht werden soll, genügt das Einsetzen oder Entfernen von Häkchen neben den Ordnern und die jeweilige Auswahl wird von der Überprüfung ausgeschlossen.

Zudem können Ordner, die auf andere Unterordner verweisen, praktischerweise direkt ignoriert werden. Weiterhin kann der Nutzer festlegen, dass lediglich Duplikate aus verschiedenen Quellordnern beachtet werden sollen. Auch für mehrere Gigabyte Suchvolumen benötigt die Freeware nur wenige Minuten. Gut zu wissen: Je konkreter der Suchbereich eingegrenzt wird, desto schneller arbeitet das Programm.

Dateien schnell ausfindig machen mithilfe von Suchparametern

Bei AllDup gibt es die Option, die Suchmethode sehr präzise festzulegen. Auf diese Weise lässt sich die Performance des Dateisammlers optimieren. AllDup stellt hierfür verschiedene Suchoptionen für einzelne Dateien zur Auswahl. Dies ist besonders nützlich, wenn bereits vorab ersichtlich ist, um welchen Dateityp es sich bei dem Duplikat handelt.

Unter dem Reiter "Suchmethode" werden Dateiname, Dateiendung, Dateigröße und Dateiinhalt, sowie formalere Suchkriterien wie Erstellungs- und Änderungsdatum, Hardlink oder Datei-Attribute zur Auswahl bereitgestellt. Dabei ist es auch möglich, mehrere Suchparameter auf einmal festzulegen.

Speziell bei der Audio- und Bildersuche sind die facettenreichen Einstellungsmöglichkeiten Gold wert. Wer nach doppelten MP3-Dateien sucht, kann zum Beispiel festlegen, dass die ID3-Tags der Dateien ignoriert werden, die für gleiche Lieder ja durchaus unterschiedlich ausfallen können. Ähnlich funktioniert die Suche dann auch für JPEG-Dateien.

Sollten sich gleiche Bilder auf der Festplatte befinden, diese aber unterschiedliche EXIF-Daten vorweisen, kann AllDup diesen Umstand einfach ignorieren. Für eine etwas individuellere Suche eignet sich die Option, einzelne Zeichen, die im Dateinamen vorkommen, zu ignorieren. Während der Suche darf außerdem auch die Uhrzeit außer Acht gelassen werden, falls Duplikate zeitlich unabhängig voneinander angelegt wurden.

Datei-Dubletten identifizieren und sicher vom Datenträger entfernen

Dank der Dateivorschau können sämtliche Dateien identifiziert werden

In puncto Kompatiblität lässt AllDup keine Wünsche offen. Der Datei-Detektiv spürt sämtliche Duplikate im Handumdrehen auf.  

Dank der Dateivorschau können sämtliche Dateien identifiziert werden

In puncto Kompatiblität lässt AllDup keine Wünsche offen. Der Datei-Detektiv spürt sämtliche Duplikate im Handumdrehen auf.  

Sollten mehrere Personen an einem Rechner AllDup nutzen wollen, so empfiehlt es sich, verschiedene Profile anzulegen. Dies ist natürlich auch dann sinnvoll, wenn unterschiedliche Suchparameter für verschiedene Dateitypen angelegt werden sollen. Auf diese Weise ist es zudem möglich, einige Basiseinstellungen für häufig wiederkehrende Suchtypen vorzunehmen. Unter der Option "Dateifilter" kann die Suche auf diverse Dateiformate konzentriert werden.

Zur Auswahl stehen hier BMG, GIF, JPEG, JPG, PNG und MP3. Unter den Suchoptionen selbst lassen sich weitere Einstellungen vornehmen. Je mehr Einstellungen vorgenommen werden, desto langsamer arbeitet AllDup aber letztendlich. Zum Beispiel wird hier bestimmt, dass Dateiattribute in den Suchergebnissen mit aufgelistet werden sollen.

Praktische Plug-ins und weitere nützliche Features

Sollten sich gleich mehrere Duplikate aufspüren lassen, so heißt dies zwar, dass die Suchparameter dieselben sind, nicht aber unbedingt, dass es sich auch wirklich um Duplikate handeln muss. Doch AllDup weiß auch diesem Problem zu begegnen. Der Datei-Detektiv ist mit verschiedenen Plug-ins ausgerüstet, die einzelne Dateien auf Wunsch umgehend wiedergeben können.

Die Freeware arbeitet schnell und begrenzt sich bei der Suche auf einzelne Verzeichnisse, kann aber auch die gesamte Festplatte durchstöbern.

Hier stehen der Windows Media Player, der Internet Explorer, WordPad sowie ein Grafikprogramm zur Verfügung. Diese Plug-ins sind in der Tat äußerst hilfreich, da hierdurch jede einzelne Datei überprüft werden kann und sich somit vermeintliche Duplikate, die eigentlich gar keine sind, schnell identifizieren lassen. Der Nutzer muss sich daher keine Gedanken darüber machen, aus Versehen Unikate gelöscht zu haben, die eigentlich noch auf der Festplatte sein sollten.

Sämtliche Suchergebnisse und gelöschte Dateien werden übrigens allesamt protokolliert und sind jederzeit wieder einsehbar. Wurden Suchergebnisse generiert, die dann auch noch Duplikate enthalten, hat man verschiedene Möglichkeiten weiter zu verfahren. Vom manuellen Verschieben und Löschen einzelner Dateien können Löschprozesse für mehrere Dateien auch komplett automatisiert werden, indem beispielsweise nur Duplikate aus einem Quellordner beseitigt werden.

Dateien-Duplikate einfach von der Festplatte beseitigen

AllDup eignet sich für alle PC-Nutzer, die ihre Festplatte von doppelten Daten bereinigen möchten. Allerdings ist die Freeware lediglich dazu imstande, doppelte Dateien aufzuspüren - andere Datenbereinigungsprozesse führt der Datei-Detektiv hingegen leider nicht aus.

Dafür erhalten die Anwender jedoch eine Reihe an Möglichkeiten, wie sie mit gefunden Datei-Dubletten umgehen können. AllDup ist ein sehr hilfreiches Tool für alle Ordnungsfanatiker, die endlich mehr Speicherplatz auf ihrer Festplatte freigeben möchten.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Die Oberfläche ist übersichtlich und lässt sich einfach benutzen

In der Programmoberfläche von AllDup werden einem die wichtigsten Ordner und Verzeichnisse direkt angezeigt. Über die Buttons lässt sich die Auswahl jedoch kurzerhand bearbeiten.

Die Suchergebnisse werden übersichtlich angezeigt

Hat AllDup Suchergebnisse generiert, kann damit unterschiedlich verfahren werden. Wer diese Dateien zum Beispiel nicht löschen, sondern lediglich verschieben möchte, kann dies mit dem Datei-Detektiv ebenso umsetzen.

Um die Suche zu vereinfachen enthält Alldup viele Filter

Mit den verschiedenen Filtern lässt sich sehr präzise festlegen, nach welchen Dateien Ausschau gehalten werden soll. AllDup sucht nach Dateien aller Art von Musik bis zu Bildern.

Die Suchoptionen bieten zahlreiche Möglichkeiten

In AllDup können verschiedene Suchoptionen festgelegt werden. So ist das Programm sogar imstande, Archive zu entpacken und doppelte Dateien ausfindig zu machen.

Dank der Dateivorschau können sämtliche Dateien identifiziert werden

Nicht immer handelt es sich auch wirklich um Duplikate. AllDup kann aufgespürte Dateien mithilfe verschiedener Plugins öffnen und identifizieren.

Die Profilverwaltung von AllDup bietet viel Übersicht

AllDup integriert unterschiedliche Profile, sodass häufig wiederkehrende Einstellungen schneller geladen werden können. Auch für mehrere Nutzer eines PCs dürfte diese Funktion hilfreich sein.