Any Video Converter im Netz.de Test

Der Any Video Converter ist eine echte Allzweckwaffe, die Video-Dateien für zahlreiche Endgeräte umwandelt und Videos im Handumdrehen aus dem Internet herunterlädt und abspielt.

  • Vielseitig anwendbar: Die Freeware unterstützt 44 Video-Formate und erleichtert das Konvertieren dank voreingestellter Profile
  • Download-Funktion: Das Tool wandelt nicht nur Dateien um, sondern lädt auch Videos von YouTube, Facebook & Co. herunter
  • Nützliche Features: Dank des integrierten Players lassen sich die heruntergeladene Internet-Videos direkt abspielen und bei Bedarf sogar zuschneiden
Der Any Video Converter gibt viele praktische Tipps

Praktische Tipps geleiten einen durch die Nutzeroberfläche vom Any Video Converter. Dank des sehr strukturierten Designs sind alle wesentlichen Funktionen mit nur einem Mausklick anwählbar.

Any Video Converter - Die YouTube-Anbindung

Einfacher kann es kaum sein: Wer die URL eines Videos aus dem Internet beim Any Video Converter eingibt, lädt sich das Video auf die Festplatte herunter. Alle größeren Online-Portale werden vom Tool unterstützt.

Der Any Video Converter unterstützt zahlreiche Formate

So gut wie alle aktuellen Endgeräte werden im Any Video Converter aufgelistet, sodass man nur noch sein eigenes Modell auswählen muss, um alle notwendigen Einstellungen für die Konvertierung festzulegen.

Die Any Video Converter Einstellungen

Wer den Any Video Converter seinen persönlichen Vorlieben anpassen möchte, hat dazu zahlreiche Möglichkeiten. Über die Optionen lassen sich grundsätzliche Parameter für das Konvertieren festlegen oder bestimmen, ob die Video- oder Audio-Dateien nach der Umwandlung nach iTunes exportiert werden sollen.

Unsere Gesamtwertung
7,3 / 10
  • Funktion:
    7.0
  • Bedienung:
    7.5
  • Performance:
    7.5

Any Video Converter downloaden

Hersteller:  Anvsoft, Inc.
Vorteile
  • Vorkonfigurierte Profile
  • Schnelle Konvertier-Geschwindigkeit und hohe Ausgabe-Qualität
  • Optionale Einstellungen für individualisierte Profile
  • Unterstützt fast alle Video-Formate
Nachteile
  • Einige Funktionen sind auf die kostenpflichtige Vollversion begrenzt

Any Video Converter - Weit mehr als nur ein einfaches Konvertierungs-Tool

Mit dem Any Video Converter wandelt man über 44 unterschiedliche Video-Dateien fast nach Beliebigen in jedes erdenkliche Video- oder sogar Audio-Format um. Dabei unterstützt das Tool nicht nur die bekanntesten Formate wie MP4 oder WMV, sondern führt auch weniger häufig genutzte Konvertierungsprozesse durch und erstellt dabei beispielsweise HTML5-Videos.

Wer mit den zahlreichen Datei-Formaten nicht vertraut ist, wird mit dem Any Video Converter dennoch problemlos zurechtkommen, da das Tool für die bekanntesten Endgeräte bereits vorkonfigurierte Profile anbietet. Wer seine Videos also fit machen möchte, um sie auch auf der Xbox, dem Blackberry, auf Android-Systemen oder der PSP abzuspielen, wählt ganz simpel das passende Endgerät aus und das Tool konfiguriert die notwendigen Einstellungen von alleine.

Dabei lässt sich der Any Video Converter nicht nur als reines Converter-Tool zum Verwalten der Medienbibliothek nutzen. Mit einigen nützlichen Features glänzt das kostenlose Programm auch abseits der Formatumwandlungen. So lassen sich Videos aus bekannten Portalen wie YouTube oder MetaCafe herunterladen und direkt auf der lokalen Festplatte speichern.

Dank der praktischen Zuschneidefunktion ist es außerdem möglich, störende Werbeeinblendungen aus dem Video zu entfernen. Mit dem integrierten Player darf das Ergebnis dann auch direkt abgespielt und überprüft werden. Das Freeware-Programm bietet darüber hinaus noch einige weitere Funktionen, die jedoch auf die kostenpflichtige Vollversion begrenzt sind.

Videos anpassen oder als Audio-Datei ausgeben

Kaum ein anderes kostenloses Programm ist kompatibel zu derart vielen Datei-Formaten wie der Any Video Converter. Ist die Konvertier-Geschwindigkeit bei den meisten Programmen eher durchschnittlich, überzeugt dieser Converter hingegen mit rasanten Umwandlungsvorgängen. Eine hohe Benutzerfreundlichkeit gewährt das Tool aber vor allem aufgrund der zahlreichen voreingestellten Profile.

Der praktische Converter bietet viel Übersicht und lässt sich außerdem kinderleicht bedienen

Während erfahrene Nutzer die benötigten Datei-Formate eigenhändig bestimmen können, haben Einsteiger die Möglichkeit, das gewünschte Endgerät einfach aus einer Liste auszuwählen. Der Converter legt das notwendige Format und die zusätzliche Einstellungen dann von selbst fest. Dabei stehen beispielsweise Apple-Geräte wie das iPad oder das iPhone zur Auswahl, ebenso aber auch unterschiedliche MP3-Player und sogar Spielekonsolen wie die Xbox oder Playstation.

Mit nur wenigen Klicks kommen also auch unerfahrene Nutzer zu einem schnellen und guten Konvertierergebnis. Da der Any Video Converter Video-Dateien auch in Audio-Formate ausgibt, lassen sich Filme beispielsweise auch als Hörbuch genießen. Wer lediglich Musikvideos auf seiner Festplatte gespeichert hat, wandelt die Tonspur in das MP3-Format um und bestückt seinen MP3-Player mit seinen Lieblingsliedern.

Praktische Features für Internetvideos

Wer regelmäßig Clips und Videos aus dem Word Wide Web herunterlädt, benötigt in der Regel einiges an Zusatzsoftware. Der Any Video Converter vereint diese Programme in sich, denn mithilfe des Tools lädt man Videos nicht nur vom bekannten Videoportal YouTube herunter, sondern sichert sich Videos auch von Seiten wie MetaCafe, Veoh, Vimeo oder aus sozialen Netzwerken wie Facebook.

Any Video Converter - Die YouTube-Anbindung

Auch Videos von YouTube und Co. lassen sich mit dem Any Video Converter im Handumdrehen herunterladen.  

Quelle: (Screenshot) 

Any Video Converter - Die YouTube-Anbindung

Auch Videos von YouTube und Co. lassen sich mit dem Any Video Converter im Handumdrehen herunterladen.  

Quelle: (Screenshot) 

Alles, was für den Download des Videos benötigt wird, ist die URL. Vorab darf man bei Bedarf noch kleinere Optionen durchführen, um unter anderem die Ausgabe-Qualität festzulegen. Dies ist allerdings nicht zwingend notwendig. Wer mit den Parametern nichts anzufangen weiß, belässt es bei den Standard-Einstellungen. Was allerdings festgelegt werden sollte, ist das gewünschte Datei-Format, damit sich die Datei auch auf dem gewünschten Endgerät abspielen lässt.

Praktischerweise ermöglicht es der Any Video Converter, die heruntergeladenen Video-Dateien zuzuschneiden. So können die störenden Werbeeinspielungen mithilfe der Cut-Funktion schnell und einfach aus dem Clip entfernt werden. Anschließend kann das zugeschnittene Video sogar über den integrierten Media-Player wiedergegeben und bei Notwendigkeit nochmals angepasst werden.

Hohe Konvertierungsgeschwindigkeit und einfach zu bedienen

Vor allem die Qualität und die Geschwindigkeit der Dateikonvertierungen heben den Any Video Converter von vergleichbaren Freeware-Tools ab. Zwar kann auch der Any Video Converter in diesen Punkten nicht mit den kommerziellen Software-Angeboten mithalten, für einfache Anliegen ist dieses Programm aber bestimmt eine der aktuell besten Software-Lösungen.

Ebenfalls überaus praktisch ist, dass dieser Converter über eine deutschsprachige Benutzeroberfläche verfügt und die Bedienelemente sich praktisch von selbst erklären. Ganz nebenbei macht das Tool übrigens auch grafisch einiges her, was den positiven Gesamteindruck nochmals bestärkt.

Einer der besten kostenlosen Converter im Netz

Viel zu bemängeln gibt es beim Any Video Converter nicht. Das Gratis-Tool wandelt sämtliche Video-Dateien in die gewünschten Audio- oder Video-Formate um, ist dabei sogar relativ schnell und auch die Qualität der Umwandlungen kann sich sehen lassen. Durch die zahlreichen voreingestellten Profile und die deutsche Sprachfassung sollten auch Einsteiger keine Schwierigkeiten bei der Bedienung des Tools haben.

Die überaus praktischen Features wie der Media-Player und die Cut-Funktion sind zwar auf das Wesentliche begrenzt, aber dennoch sehr nützlich. Da fällt es auch nicht allzu stark ins Gewicht, dass einige Funktionen nur in der Vollversion nutzbar sind, die übrigens direkt über die Benutzeroberfläche zu erwerben ist.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Der Any Video Converter gibt viele praktische Tipps

Praktische Tipps geleiten einen durch die Nutzeroberfläche vom Any Video Converter. Dank des sehr strukturierten Designs sind alle wesentlichen Funktionen mit nur einem Mausklick anwählbar.

Any Video Converter - Die YouTube-Anbindung

Einfacher kann es kaum sein: Wer die URL eines Videos aus dem Internet beim Any Video Converter eingibt, lädt sich das Video auf die Festplatte herunter. Alle größeren Online-Portale werden vom Tool unterstützt.

Der Any Video Converter unterstützt zahlreiche Formate

So gut wie alle aktuellen Endgeräte werden im Any Video Converter aufgelistet, sodass man nur noch sein eigenes Modell auswählen muss, um alle notwendigen Einstellungen für die Konvertierung festzulegen.

Die Any Video Converter Einstellungen

Wer den Any Video Converter seinen persönlichen Vorlieben anpassen möchte, hat dazu zahlreiche Möglichkeiten. Über die Optionen lassen sich grundsätzliche Parameter für das Konvertieren festlegen oder bestimmen, ob die Video- oder Audio-Dateien nach der Umwandlung nach iTunes exportiert werden sollen.