ClearProg im Netz.de Test

ClearProg fungiert als digitaler Daten-Schredder, der persönlichen Datenmüll schnell und konsequent löscht. So bleibt die Festplatte sauber und die Privatsphäre geschützt.

  • Hohe Kompatibilität: Clearprog löscht Verläufe, Downloads, Cookies und mehr aus IE, Firefox, Opera und Netscape
  • Praktischer Cleaner: Mit Clearprog entfernt man Systemspuren, die in versteckten Verzeichnissen und Protokolldateien stecken
  • Absolut gründlich: Dank sicherer Löschfunktion können selbst Recovery-Tools entfernte Daten nicht wieder herstellen
Clearprog entfernt sogar Windows-Dateien

Selbst Windows-Dateien entfernt ClearProg zuverlässig.

Die Clearprog Plug-ins

Über 100 Plug-ins Ptehen mit ClearProg zum Download bereit.

Clearprog bietet ein gewaltiges Potential

ClearProg ist unauffällig, aber mit gewaltigem Potential. Mit nur wenigen Klicks hat man einzelne Programme von lästigem Datenmüll befreit.

Dank Clearprog können Ordner schnell gelöscht werden

Mit einem Klick löscht man mit ClearProg Ordner auf der Festplatte unwiderruflich.

Vorgänge in Clearprog automatisieren

Über die smarte Autostart-Funktion von ClearProg lassen sich Löschvorgänge bei Windows-Start automatisch ausführen.

Unsere Gesamtwertung
7,0 / 10
  • Funktion:
    7.0
  • Bedienung:
    7.5
  • Performance:
    6.5

ClearProg downloaden

Hersteller:  Sven Hoffmann
Vorteile
  • Durch kostenlose Plug-ins fast nach Belieben erweiterbar
  • Löscht sogar Windows-Dateien
  • Zuverlässiger System-Cleaner für alle bekannten Browser
Nachteile
  • Keine Wiederherstellungsfunktion

ClearProg - So bleibt die Privatsphäre geschützt

Es gibt zahlreiche Gründe, weswegen man nicht möchte, dass ein jeder sehen kann, welche Seiten man im Internet besucht oder welche Dateien man zuletzt geöffnet hat. Dieses Recht auf Privatsphäre wird jedoch leider immer wieder missachtet. Mit der Freeware Clearprog darf man nun eigenständig dafür Sorge tragen, dass neugierige Datenspione nichts mehr finden werden.

Mithilfe von ClearProg löscht man sämtliche private Daten aus allen gängigen Browsern und sichert sich gegen aufdringliche Schnüffler ab. Neben der Kompatibilität zu den bekanntesten Browsern gestattet ClearProg auch das Entfernen von unnötigen System-Dateien. So löscht das Gratis-Tool bei Bedarf sogar ganze Festplattenverzeichnisse oder Protokolldateien.

Wer außerdem nicht möchte, dass Unbefugte wissen, welche Dateien man zuletzt im Windows Media-Player abgespielt oder bei MS Paint bearbeitet hat, der kann diese Informationen ebenfalls auf Knopfdruck unwiderruflich verschwinden lassen. Selbstverständlich erlaubt ClearProg auch den Einsatz von Filtern. So definiert man manuell, ob bestimmte Informationen, Daten und Einträge bestehen bleiben sollen.

Unterschiedliche Löschmethoden gestatten unter anderem das "sichere Löschen", wodurch Dateien selbst unter Zuhilfenahme von Recovery-Tools nicht wieder herzustellen sind. ClearProg ist ein einfach zu bedienendes Tool, das dank der praktischen Protokoll-Funktion sogar die Möglichkeit bietet, seine ausgeführten Löschvorgänge zu sichern. Da es vollständig kostenlos heruntergeladen werden kann, tritt es in direkte Konkurrenz zum bekannten CCleaner.

Klick-und-weg in jedem Browser

ClearProg funktioniert in Verbindung mit fast jedem bekannten Browser

Die Freeware ist kompatibel zu so ziemlich allen gängigen Browsern wie dem Internet Explorer, Firefox, Opera oder auch Netscape. Hier löscht das Tool temporäre Internetdateien mit praktisch nur einem Klick - vorausgesetzt es werden keine manuellen Einstellungen vorgenommen. Ist dies nicht der Fall, werden Verläufe, Autovervollständigen-Listen, Cache, Cookies und Download-Protokolle dem Erdboden gleichgemacht. Merkwürdigerweise werden gespeicherte Passwörter aus Firefox jedoch nicht gelöscht. Hier muss bei Bedarf also manuell Hand angelegt werden.

Doch damit nicht genug, denn dank ClearProg haben auch in Windows gespeicherte Einträge, die einen Hinweis auf das eigene User-Verhalten geben, keine Überlebenschance. Die Möglichkeiten, die das kostenlose Tool in diesem Fall zur Verfügung stellt, sind erfreulich weitreichend. So lassen sich beispielsweise temporäre Verzeichnisse, der Papierkorb oder die berüchtigte Dokument-History im Handumdrehen entfernen.

Sehr erfreulich ist zudem die Tatsache, dass ClearProg sogar externe Anwendungen bearbeitet, sodass auch hier keine Möglichkeit besteht, das User-Verhalten zu entschlüsseln. Office-Applikationen werden hierbei ebenso von individuellen Datensätzen befreit wie Dateilisten aus dem Windows Media Player oder dem Acrobat Reader. Übrigens stehen zahlreiche kostenlose Plug-ins zum Download bereit, die Löschfunktionen für mehr als 100 weitere Programme genehmigen.

Individuelle Ordnerfunktion und sicheres Löschen

Wer nicht ganz so wild wüten und nicht gleich alle seine persönlichen Informationen beseitigen möchte, der bedient sich der Funktion "Eigene Ordner". Hier erstellt man bis zu vier individuelle Ordner, deren Inhalte von der Festplatte verbannt werden, hat aber auch die Möglichkeit, sehr spezielle Filter anzuwenden. Dies ist beispielsweise dann sinnvoll, wenn nur bestimmte Cookies gelöscht und andere, zum Beispiel ältere Cookies, die zur Anmeldung auf häufig besuchten Webseiten dienen, aber beibehalten werden sollen.

Gut zu wissen

Übrigens stehen zahlreiche kostenlose Plug-Ins zum Download bereit, die Lösch-Funktionen für mehr als 100 weitere Programme genehmigen.

Bei Dateien, bei denen man absolut sicher gehen möchte, dass auch wirklich niemand diese Informationen zu Gesicht bekommt, sollte man sich der "Sicheres Löschen"-Funktion bedienen, die ClearProg praktischerweise ebenfalls zur Verfügung stellt. Hier werden die ausgewählten Dateien nicht einfach im Papierkorb abgelegt, sondern direkt überschrieben. Dieser Vorgang kann bis zu zwölfmal wiederholt werden. Somit sind auch die frei verfügbaren Recovery-Programme nicht mehr dazu in der Lage, die gelöschten und überschriebenen Dateien wiederherzustellen.

Als kleines Extra für besonders akkurate User lassen sich die ausgeführten Aktionen vollständig protokollieren. In diesem Fall ist es aber ratsam, die Protokolle an einem sicheren Ort zu verwahren, da ansonsten auf diesem Wege ungewünschte Einblicke in das Nutzerverhalten gewährt werden. ClearProg ist ein sehr kleines, aber auch ein sehr umfangreiches Tool mit einer deutschsprachigen Benutzeroberfläche, das dafür sorgt, dass die eigene Privatsphäre geschützt wird und sämtliche Spionageversuche im Keim erstickt werden.

Starkes Systemprogramm zum Schutz der Privatsphäre

An ClearProg gibt es im Grunde nichts auszusetzen. Wer sich beim Surfen im Internet nicht sicher fühlt und auch ansonsten der Meinung ist, dass ihm Schnüffler auf den Fersen sind, der kann mithilfe dieser Freeware selbst die Initiative ergreifen und sicherstellen, dass auch wirklich niemand Einblicke in das persönliche Surfverhalten erhält oder erfährt, welche Dateien man in der letzten Zeit geöffnet hat.

Durch viele individuelle Einstellungs- und Filteroptionen entscheidet man eigenständig, wo hierbei die Grenze gezogen werden soll. Da sich Clearprog zudem auch noch erweitern lässt, bleibt uns abschließend nur die Empfehlung zum Herunterladen und Installieren des praktischen kleinen Helfers.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Clearprog entfernt sogar Windows-Dateien

Selbst Windows-Dateien entfernt ClearProg zuverlässig.

Die Clearprog Plug-ins

Über 100 Plug-ins Ptehen mit ClearProg zum Download bereit.

Clearprog bietet ein gewaltiges Potential

ClearProg ist unauffällig, aber mit gewaltigem Potential. Mit nur wenigen Klicks hat man einzelne Programme von lästigem Datenmüll befreit.

Dank Clearprog können Ordner schnell gelöscht werden

Mit einem Klick löscht man mit ClearProg Ordner auf der Festplatte unwiderruflich.

Vorgänge in Clearprog automatisieren

Über die smarte Autostart-Funktion von ClearProg lassen sich Löschvorgänge bei Windows-Start automatisch ausführen.