Comodo Internet Security im Netz.de Test

Comodo Internet Security bietet einen umfangreichen Schutz vor Viren, Trojanern, Spy-, Malware und Co. Darüber hinaus besitzt der Viren-Drache eine starke Firewall und Sandbox-Funktion, um Anwendungen sicher zu testen.

  • Komplett abgesichert: Die Freeware schützt den Rechner vor sämtlichen Viren, Trojanern und anderer Schadsoftware
  • Eingebaute Firewall: Comodo Internet Security bietet eine starke Firewall, die den Computer dauerhaft überwacht
  • Schutz vor Hackern: Das Gratis-Tool verhindert dank neuster Technik den unbefugten Zugriff Dritter und sperrt Hacker einfach aus
Der übersichtliche Startscreen von Comodo Internet Security

Der übersichtliche Startscreen von Comodo Internet Security zeigt beispielsweise an, wann die letzte Systemüberprüfung vollzogen wurde.

Das Gratis-Tool bietet eine hervorragende Benutzerführung

Das Gratis-Tool bietet eine hervorragende Benutzerführung, die auch mit kleinen Erklärungen aufwartet.

Die Firewall kann nach den eigenen Wünschen konfiguriert werden

Die integrierte Firewall kann nach den eigenen Wünschen konfiguriert werden.

Die Sandbox erleichtert den Umgang mit gefährlicher Software

Die Sandbox-Funktion erleichtert den Umgang mit potentiell gefährlicher Software.

Unsere Gesamtwertung
8,7 / 10
  • Funktion:
    9.0
  • Bedienung:
    9.0
  • Performance:
    8.0

Comodo Internet Security downloaden

Hersteller:  Comodo Group
Vorteile
  • Neben einem Antivirus-Tool auch eine Firewall an Bord
  • Schutz für externe Datenträger, wie CDs, DVDs und USB-Sticks
  • Mehr Sicherheit durch Überwachung der TCP/IP-Netzwerkschnittstelle
  • Direktes Löschen oder Quarantäne für potentielle Schad-Software
  • Keine störenden Werbeeinblendungen
  • Sehr guter Schutz vor Spy- und Malware, Viren, Trojanern, ...
  • Sandbox-Funktion führt schädliche Programme sicher aus
Nachteile
  • Beansprucht relativ viele System-Ressourcen
  • Die erweiterten Optionen sind nicht gut erklärt und setzten deshalb Know-How voraus
  • Sehr aggressiv: Zu Beginn sieht Comodo hinter jeder Ecke einen potentiellen Angriff

Comodo Internet Security - solider Schutz mit vielen nützlichen Features

Das Internet - unendliche Weiten, aber auch unendlich viele Gefahren. Wer häufig im Netz unterwegs ist, sollte sich der potentiellen Gefahr durch Trojaner, Mal- und Spyware, Viren und sonstigen virtuellen Schädlingen bewusst sein. Ein unbedachter Mausklick kann heutzutage nämlich schon ausreichen, um der Schad-Software Tür und Tor zu öffnen.

Aus diesem Grund ist es ratsam sich bestmöglich abzusichern - dies bestenfalls mit einem Antivirusprogramm, dass Viren, Trojanern und Co. den Kampf ansagt und zugleich einen neuen Befall verhindert. Das kostenlose Antiviren-Tool Comodo Internet Security kann für diese Zwecke effiziente Abhilfe schaffen. Die Freeware ist vor allem für all diejenigen interessant, die kein Geld in die Hand nehmen möchten, um sich vor Viren, Trojanern und Spyware im Internet zu schützen.

Comodo Internet Security bietet jedoch nicht nur einen sehr guten Schutz vor sämtlicher Schad-Software, sondern hat - im Gegensatz zu den meisten anderen Antivirenprogrammen - sogar eine kostenlose Firewall mit an Bord. Das Sicherheits-Tool fragt über ein Pop-up-Fenster jedes Mal nach, wenn sich ein Programm mit dem Internet verbinden möchte. Das kann auf Dauer zwar etwas störend sein, lässt sich über das Menü jedoch individuell einstellen.

So kann man häufig genutzte Programme von dieser Abfrage ausgrenzen, während man andere Programme hingegen auch permanent blockieren kann. Neben der Sandbox-Funktion und dem Echtzeit-Scanner bietet die kostenlose Antiviren-Software Comodo Internet Security auch Schutz vor Hackerangriffen und darüber hinaus eine ständige Überwachung der TCP/IP-Netzwerkschnittstelle.

Tolle Benutzerführung und viele praktische Funktionen

Ein nicht zu verachtender Vorteil des kostenlosen Antivirenprogramms Comodo Internet Security ist die überaus gelungene und zugleich moderne Benutzeroberfläche. Die verschiedenen Funktionen und Anwendungen sind übersichtlich angeordnet und zudem auch sehr gut beschrieben. So weiß man direkt über den Nutzen der jeweiligen Funktion Bescheid. Unter dem Reiter „Allgemeine Aufgaben“ findet man einige wirklich nützliche Features, wie beispielsweise die aktiven Verbindungen.

Hier werden alle Programme angezeigt, die zum aktuellen Zeitpunkt mit dem Internet verbunden sind. Ebenso kann man Comodo Internet Security hier updaten und - falls man Fragen zu der Freeware oder den verschiedenen Funktionen hat - den Live-Support des Herstellers kontaktieren. Außerdem befinden sich hier auch die Quarantäne-Station und die Protokollübersicht. In die Quarantäne wandern alle Anwendungen, die im Vorfeld getestet und als schädlich eingestuft wurden. Hier kann man nochmals überprüfen, ob Comodo die Daten endgültig löschen soll. Über die Protokollübersicht lässt darüber hinaus detailliert nachvollziehen, welche Schritte das Antivirus-Tool durchlief.

Perfekter Schutz vor Schad-Software dank der integrierten Firewall

Die Firewall von Comodo Internet Security erhöht die Sicherheit des eigenen Computers und verhindert, dass sich Viren, Trojaner und andere ungebetene Gäste auf dem PC einnisten. Das Schutzschild arbeitet zwar sehr zuverlässig, sorgt manchmal allerdings dafür, dass die ständigen Sicherheitsabfragen störend wirken. Praktischerweise lässt sich die Firewall jedoch komplett an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

Unter dem Reiter „Firewall-Aufgaben“ findet man sämtliche Einstellungsmöglichkeiten, die Comodo Internet Security zu bieten hat. Hier kann man unter anderem festlegen, welche Anwendungen von vornherein blockiert werden sollen. Ebenso lassen sich die verschiedenen Netzwerke verwalten und versteckte Ports anzeigen.

Ein weiteres Highlight von Comodo Internet Security: Die Sandbox

Gut zu wissen...

Damit sich keine unliebsamen Nebenprodukte wie Toolbar, Yahoo-Browser oder andere Anwendungen automatisch mit installieren, raten wir an dieser Stelle zur benutzerdefinierten Installation.

Der virtuelle Sandkasten bietet die Möglichkeit, dass man potentiell gefährdete Programme ausführen kann, ohne sich dabei Gedanken über die möglichen Folgen zu machen. Dazu startet man den sogenannten virtuellen Desktop und kann dort in einer sicheren Umgebung Anwendungen starten, die man sonst vielleicht besser nicht ausführen sollte.

Comodo Internet Security sorgt dafür, dass sich die Schad-Software nicht über den durch die Sandbox geschützten Bereich hinweg ausbreiten kann. Selbstverständlich kann man die Sandbox auch an die eigenen Bedürfnisse anpassen und die gesamte virtuelle Umgebung sicher löschen, sobald man diese Funktion nicht mehr benötigt. Man muss sich also keine Sorgen machen, dass sich unliebsame Gäste auf dem eigenen Computer einnisten.

Foto von Sven Schäfer
(@kreativfrei)
So wird aus dem Computer eine uneinnehmbare Festung

Das Antivirusprogramm Comodo Internet Security ist aktuell eines der besten Freeware-Security-Tools auf dem Markt. Zwar benötigt es bei der Ausführung eine Menge System-Ressourcen, dafür gibt es aber auch eine Vielzahl an praktischen Funktionen, wie die Sandbox oder die eingebundene Firewall - und das alles zum Nulltarif.

Werbung gibt es kaum, dennoch kann man bei Bedarf auch die Premium-Variante erwerben. Comodo Internet Security bietet einen sehr guten Schutz vor Trojanern, Viren und Würmern, punktet mit einem gelungenen Design und bietet zahlreiche Features, die das Online-Leben deutlich sicherer machen.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Der übersichtliche Startscreen von Comodo Internet Security

Der übersichtliche Startscreen von Comodo Internet Security zeigt beispielsweise an, wann die letzte Systemüberprüfung vollzogen wurde.

Das Gratis-Tool bietet eine hervorragende Benutzerführung

Das Gratis-Tool bietet eine hervorragende Benutzerführung, die auch mit kleinen Erklärungen aufwartet.

Die Firewall kann nach den eigenen Wünschen konfiguriert werden

Die integrierte Firewall kann nach den eigenen Wünschen konfiguriert werden.

Die Sandbox erleichtert den Umgang mit gefährlicher Software

Die Sandbox-Funktion erleichtert den Umgang mit potentiell gefährlicher Software.