Führerschein-Agent im Netz.de Test

Der Führerschein-Agent begleitet den Nutzer durch sämtliches Wissen für den anstehenden Führerscheintest und hilft zudem bei der Verwaltung des Lernstoffs für theoretische und praktische Fahrstunden.

  • Gemeinsam lernen: Der Führerschein-Agent erlaubt das Anlegen mehrerer Profile für gemeinsame Lerneinheiten am PC
  • Fahrstunden verwalten: Das Tool fungiert als gut durchorganisierte Verwaltungseinheit für die Theorie und die Praxis
  • Für alle Klassen geeignet: Mit der Lernsoftware bereitet man sich auf sämtliche Führerscheinklassen von A bis T vor
Die Nutzeroberfläche des Führerschein Agenten

Im Dashboard werden einem alle wesentlichen Informationen und Fakten zum Profil angezeigt. So bleibt man über seinen Lernstand jederzeit auf dem Laufenden.

Der Führerschein Agent hilft beim Erlernen des Grundstoffes

Die Fragen des Grund- und Zusatzstoffs werden visuell ansprechend präsentiert. So kommt beim Lernen auf keinen Fall Langeweile auf.

Der Führerschein Agent bereitet auf den Unterricht vor

Wie man lernen möchte, das bestimmt man beim Führerschein-Agenten eigenständig. Beispielsweise kann man sich Fragen anzeigen lassen, die man zuvor einmal falsch beantwortet hat.

Führerschein Agent - Die verschiedenen Klassen in der Übersicht

Der Führerschein-Agent eignet sich zum Lernen für alle Fahrzeugklassen. Sogar die Sonderklassen sind mit dabei.

Führerschein Agent - Die Fahrstunden

Theorie- und Fahrstunden plant man mit dem Organizer. So behält man zudem eine Kostenübersicht über sein bereits investiertes Kapital und weiß zugleich, was noch auf einen zukommt.

Unsere Gesamtwertung
7,2 / 10
  • Funktion:
    8.0
  • Bedienung:
    6.5
  • Performance:
    7.0

Führerschein-Agent downloaden

Hersteller:  Chris Spettmann Software
Vorteile
  • Mehrere Profile
  • Grund- und Zusatzstoff für alle Klassen
  • Ansprechendes Design
  • Verwaltung der Theorie- und Fahrstunden
Nachteile
  • Während des Tests sind uns keine nennenswerten Nachteile aufgefallen

Der Führerschein-Agent - Perfekt vorbereitet in die Prüfung gehen

Die theoretische Prüfung für den Führerschein nähert sich, die Aufregung steigt und nur wer sich gut vorbereitet, hat Aussicht auf Erfolg. Dies gilt selbstverständlich für sämtliche Führerscheinklassen. Ein Glück ist die Zeit, da sich die gestressten Fahrschüler mit einem riesigen Berg voller Prüfungsbögen abquälen mussten, längst vorbei.

Mittlerweile kann problemlos am PC gelernt werden und am besten funktioniert dies mit einer Lernsoftware wie Führerschein-Agent. Die Shareware darf man insgesamt zehnmal für 20 Minuten starten, bevor zur Kaufversion gegriffen werden muss. Allerdings ist diese im Vergleich noch wesentlich günstiger als viele Angebote, die häufig von Fahrschulen offeriert werden.

Der Führerschein-Agent hat dafür aber auch einige wirklich praktische Funktionen mit an Bord. Neben der großen Fragen- und Antwort-Sammlung des Grund- und Zusatzstoffs wird das Tool mit vielen nützlichen Anwendungen ergänzt. So darf man beispielsweise seinen theoretischen Unterricht und die praktischen Fahrstunden planen und verwalten. Die Möglichkeit der Profilverwaltung ist das große Plus der Lernsoftware für den Führerschein.

Darüber hinaus lassen sich sogar mehrere Profile erstellen. Dies ist perfekt für Haushalte, in denen sich gleich mehrere Heranwachsende auf die Prüfungsaufgaben vorbereiten müssen. Der Führerschein-Agent eignet sich für sämtliche Führerscheinklassen von A bis T. Individuelle Lernpläne, ein ausgefeiltes Frage-Antwort-System und jede Menge Möglichkeiten zum Auswerten von Statistiken runden die Fahrschulhilfe ab, die wir im Folgenden etwas näher vorstellen möchten.

Profile erstellen und Klasse auswählen

Derzeit gibt es den Führerschein-Agenten für rund 18 Euro zu kaufen. Einen Einblick in die sehr ausführliche Lernsoftware für Führerscheinanwärter kann man sich aber bereits mit der Demo-Version verschaffen. Zehnmal starten und 20 Minuten lernen - dies dürfte allemal ausreichend sein, um herauszufinden, ob sich der Kauf wirklich lohnt. Zu Anfang erstellt man erst einmal ein persönliches Profil. Übrigens können insgesamt zehn unterschiedliche Personen den Führerschein-Agenten nutzen.

Praktisch: Der eigene Lernfortschritt kann anderen Nutzern online zur Verfügung gestellt werden

Dies ist vor allem dann recht praktisch, wenn sich mehrere Fahrschüler für unterschiedliche Klassen am PC vorbereiten möchten. Im Profil kann man beispielsweise angeben, welche Führerscheine man bereits besitzt, man kann Namen und Geburtsdaten, Wohnort und sogar ein persönliches Foto einstellen. Warum aber das alles? Wer möchte, teilt sein Profil online mit anderen Fahrschülern und kann hierbei unter anderem seine Lernerfolge präsentieren und findet womöglich auch den einen oder anderen Lernpartner.

Die Lernsoftware hat dabei sämtlichen Grund- und Zusatzstoff für alle erdenklichen Klassen parat. Ob PKW, LKW, Motorrad, Bus oder Sonderklassen - mit dem Führerschein-Agenten bereitet man sich perfekt auf jede theoretische Prüfung vor.

Prüfungsrelevante Fragen individuell zusammenstellen

Praktischerweise lassen sich die Fragen bei Bedarf auch speziell an den jeweiligen Lernfortschritt des Nutzers anpassen. Für Anfänger ist es allerdings ratsam, sämtliche Fragen aus den jeweiligen Lernbereichen nacheinander zu beantworten. So stellt man sicher, dass man jede Frage zumindest einmal gesehen und beantwortet hat.

Etwas fortgeschrittene Fahrschüler haben zudem die Möglichkeit, sich gezielt Fragebögen zusammenzustellen, die sich nach Prüfungskriterien aus sämtlichen Bereichen zusammensetzen, wie beispielsweise Technik, Umweltschutz, Vorrang oder Verkehrszeichen. Alternativ ist es möglich, Fragen nach dem Zufallsprinzip zu beantworten oder sich besonders schwierige Fragestellungen anzuzeigen, die man zuvor schon einmal falsch beantwortet hat.

Die Benutzeroberfläche ist sehr übersichtlich gestaltet und ist sowohl für etwas jüngeres wie auch älteres Publikum bestens zum Lernen geeignet. Per Maus wählt man einfach die hoffentlich richtigen Antworten aus. Dabei wird sogar die Zeit angezeigt, die man zum Lösen der Aufgaben benötigt. Dies dürfte insbesondere bei den Vorprüfungen interessant sein. So kann man testen, ob man auch imstande dazu ist, die Fragen innerhalb der Prüfungszeit zu absolvieren.

Fortschritt auswerten und Lernerfolge kontrollieren

Das große Plus beim Führerschein-Agenten liegt aber nicht nur in der Tatsache, dass sich die Lernsoftware für alle Klassen und mehrere Personen eignet, sondern vor allem in der Möglichkeit, Statistiken seines Lernerfolgs zu erstellen, auszuwerten, neue Lernziele zu planen und absolvierte Stunden zu verwalten.

Möglich ist dies über das Menü. Hier navigiert man direkt zu den Fragenkatalogen oder eben zu den Statistiken, zu seinem Profil oder zu den Verwaltungswerkzeugen. Praktisch ist außerdem, dass der aktuelle Fortschritt übersichtlich im Dashboard angezeigt wird. So weiß man stets, was noch an Lernstoff auf einen zukommt oder wie viele Fahr- und Theoriestunden man noch zu absolvieren hat.

Gut zu wissen

Die Demo-Version der Lernsoftware lässt sich insgesamt zehnmal für jeweils 20 Minuten starten.

Mit einem Klick auf die Rubrik "Theorie- und Fahrstunden" erhält der Nutzer einen Überblick über die bereits absolvierte Stunden und darf gleichzeitig kommende Unterrichtseinheiten und Fahrstunden planen. Dabei kann man sogar die Finanzierung eintragen. Auf diese Weise behält man die Übersicht über alle Kosten, die noch auf einen zukommen. Der Terminplaner ist außerdem bestens dazu geeignet, anstehende Stunden nicht zu vergessen.

Übersichtliche Statistiken zeigen den aktuellen Wissensstand

Im Menüpunkt "Statistik" findet sich eine übersichtliche Zusammenfassung der bisherigen Lernerfolge. Wer kurz vor der Prüfung steht, sollte hier nochmal genauer hinschauen und sich darüber informieren, in welchen Themengebieten er womöglich noch nicht ganz prüfungsreif ist. Bestenfalls hat man in allen Bereichen 100 Prozent erreicht - also alle Fragen einmal gesehen und auch richtig beantwortet.

Ergänzt wird das Dashboard durch die Möglichkeit der Berechnung für den Anhalte-, Brems- und Reaktionsweg, der einigen Prüflingen eventuell noch Schwierigkeiten macht. Auch die Option, das eigene Profil öffentlich zu machen, kann über die Nutzeroberfläche angewählt werden.

Perfekte Vorbereitung für den Führerscheintest

Da die Lernsoftware auf die theoretische Prüfung in sämtlichen Fahrzeugklassen vorbereitet, dient das Tool nicht nur für Fahranfänger der Klasse B, sondern auch für Personen, die ihren Führerschein um einige Fahrzeugklassen ergänzen möchten. Besonders Haushalte, in denen mehrere Personen einen Führerschein machen wollen, profitieren von der Möglichkeit, verschiedene Profile erstellen zu können.

Ergänzt wird das multifunktionelle Tool durch Verwaltungswerkzeuge für Theorie- und Fahrstunden. Im übersichtlichen Dashboard bleibt man über seinen Fortschritt stets auf dem Laufenden. Damit ist der Führerschein-Agent die perfekte Alternative zur häufig überteuerter Lernsoftware, die von Fahrschulen angeboten wird - obgleich auch dieses Programm nicht ganz kostenlos ist.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Die Nutzeroberfläche des Führerschein Agenten

Im Dashboard werden einem alle wesentlichen Informationen und Fakten zum Profil angezeigt. So bleibt man über seinen Lernstand jederzeit auf dem Laufenden.

Der Führerschein Agent hilft beim Erlernen des Grundstoffes

Die Fragen des Grund- und Zusatzstoffs werden visuell ansprechend präsentiert. So kommt beim Lernen auf keinen Fall Langeweile auf.

Der Führerschein Agent bereitet auf den Unterricht vor

Wie man lernen möchte, das bestimmt man beim Führerschein-Agenten eigenständig. Beispielsweise kann man sich Fragen anzeigen lassen, die man zuvor einmal falsch beantwortet hat.

Führerschein Agent - Die verschiedenen Klassen in der Übersicht

Der Führerschein-Agent eignet sich zum Lernen für alle Fahrzeugklassen. Sogar die Sonderklassen sind mit dabei.

Führerschein Agent - Die Fahrstunden

Theorie- und Fahrstunden plant man mit dem Organizer. So behält man zudem eine Kostenübersicht über sein bereits investiertes Kapital und weiß zugleich, was noch auf einen zukommt.