Nero Disc Speed im Netz.de Test

Nero Disc Speed liefert konkrete Informationen über die wichtigsten Funktionen eines Laufwerkes und informiert zudem über sämtliche Details der optischen Datenträger, um den Brennvorgang zu optimieren.

  • Überprüfung der Laufwerke: Nero Disc Speed kontrolliert die Leistung der optischen Laufwerke und Datenträger
  • Liefert Experten-Infos: Spinup/Spindown-Zeiten, Überbrenntest für Rohlinge und vieles mehr
  • Viele weitere Features: Das Gratis-Tool ermittelt Zugriffszeiten, die Prozessorauslastung und die Lese- & Brenngeschwindigkeit
Der Startscreen von Nero Disc Speed

Nero Disc Speed prüft Laufwerke und Datenträger auf Herz und Nieren

Der Nero Disc Speed Datenträger-Test

Nero Disc Speed findet alle fehlerhaften und beschädigten Sektoren

Die Freeware liefert diverse Informationen über die Datenträger

Die Freeware liefert diverse Informationen ueber die Datentraeger

Die Optionen von Nero Disc Speed

Nero Disc Speed bietet viele zusaetzliche Optionen. So können neben den Standardtest auch die Zugriffs- und Suchzeiten angepasst werden.

Unsere Gesamtwertung
7,0 / 10
  • Funktion:
    7.0
  • Bedienung:
    6.5
  • Performance:
    7.5

Nero DiscSpeed downloaden

Hersteller:  Nero AG
Vorteile
  • Ergebnisse werden als Zahlenwert und grafisch dargestellt
  • Ermittelt die Prozessor-Auslastung während des Brennvorgangs
  • Laufwerks- und Brenngeschwindigkeit lässt sich verringern
  • Zeigt sowohl die Transferrate als auch die Spinup/Spindown-Zeiten
  • Ausführliche Informationen über die Zugriffs- und Suchgeschwindigkeit
Nachteile
  • Ohne fachliches Hintergrundwissen sind viele Infos wertlos
  • Das Programm bietet keine integrierte Anleitung

Nero Disc Speed - ausführlicher Check-Up für Laufwerke und Datenträger

Es kommt nicht gerade selten vor, dass während des Brennvorgangs von CD-, DVD- oder Blu-Ray-Rohlingen Probleme auftreten. Allerdings lässt sich ohne passende Hilfe nur in den wenigsten Fällen herausfinden, ob es an dem Datenträger selbst oder an dem Laufweg liegt.

Genau hier kommt das Gratis-Tool Nero Disc Speed zum Einsatz. Die Freeware überprüft nicht nur das Laufwerk an sich, sondern zudem auch gleich den eingelegten Rohling.

Dabei testet die kostenlose Software unter anderem die Zugriffs-, Brenn- und Suchgeschwindigkeiten, die Transferrate, die Spinup/Spindown-Zeit und liefert darüber hinaus noch viele weitere nützliche Informationen - wie zum Beispiel über die Auslastung des Prozessors während des Brennvorgangs und über die sogenannte Burst- und DAE-Geschwindigkeit.

Außerdem bietet Nero Disc Speed verschiedene Benchmark-Tests, mit denen man detaillierte Messwerte über die Lese- und Schreibgeschwindigkeit des Laufwerks ermitteln kann. Die kostenlose Anwendung liefert darüber hinaus ausführliche Informationen zu den Datentransferraten und den Qualitätswerten der jeweiligen CD-, DVD- und Blu-Ray-Rohlinge.

Unerwartete Abbrüche beim Brennvorgang gehören dank Nero Disc Speed ebenfalls der Vergangenheit an, da das Gratis-Tool die Rohlinge bei Bedarf auch auf fehlerhafte Sektoren untersucht. Ein weiteres praktisches Feature ist die Möglichkeit, dass man die Laufwerksgeschwindigkeit direkt über Nero Disc Speed drosselt. Diese Funktion verringert das Risiko, dass es während des Brennvorgangs zu unvorhergesehenen Problemen kommt.

Nero Disc Speed testet Rohlinge und liefert ausführliche Infos

Bevor man eine CD-, DVD- oder Blu-Ray-Disc brennt, sollte man den Rohling vorher mit der kostenlosen Software Nero Disc Speed testen. Dazu klickt man einfach auf den Reiter „Disc prüfen“, der sich im oberen Bereich des Programmfensters befindet. Im nächsten Schritt wählt man das Laufwerk aus, in das der Rohling eingelegt wurde.

Danach reicht ein Klick auf den Button mit der Aufschrift „Start“ und schon beginnt das Gratis-Tool mit der Überprüfung. Dieser Disc-Test funktioniert übrigens auch bei bereits beschriebenen Datenträgern. So kann man zum Beispiel herausfinden, ob sich auf dem vollen Datenträger beschädigte oder fehlerhafte Sektoren befinden.

Detaillierte Informationen über die verschiedensten Datenträger

Disktyp, Kapazität, Infos der Inhalte - selbst RAW-Dateien identifiziert das Tool

Nero Disc Speed nimmt die CDs, DVDs und Blu-Ray-Discs ganz genau unter die Lupe und analysiert dabei den Disctyp, die Kapazität und zeigt bei bereits beschriebenen Datenträgern zudem auch welche und wie viele Daten sich darauf befinden. Die verschiedenen grundlegenden und erweiterten Informationen kann man unter dem Menüpunkt „Disc-Info“ einsehen.

Darüber hinaus zeigt die Freeware bei Bedarf auch, ob sich RAW-Dateien auf dem Datenträger befinden. Praktischerweise können die gesammelten Daten als Text- oder HTML-Datei gespeichert werden. Das ist vor allem dann sehr praktisch, wenn man verschiedene Datenträger miteinander vergleichen möchte.

Erweiterte Einstellungen, Tests und Infos zu Datenträgern/Laufwerken

Ein weiterer Vorteil des kostenlosen Programms ist die Möglichkeit, dass man die Standard-Informationen bei Bedarf sogar noch erweitern kann. Dazu klickt man einfach in der Navigation am oberen Fensterrand auf den Punkt „Extra“ und dann auf „Optionen“. Hier lässt sich beispielsweise festlegen, welche Tests Nero Disc Speed durchführen soll.

Ebenso kann man spezielle Testbereiche bestimmen, sodass die Freeware nicht den kompletten Datenträger, sondern nur ausgewählte Sektoren untersucht. Darüber hinaus lassen sich die Zugriffs- und Suchzeiten ändern, sowie die Lese- und die Schreibgeschwindigkeit des Laufwerks. Um die durchgeführten Änderungen in den Optionen zu speichern, reicht ein Klick auf "OK".

Foto von Sven Schäfer
(@kreativfrei)
Datenträgeranalyse für Fortgeschrittene

Nero Disc Speed liefert uns umfassende Antworten, wenn es um optische Laufwerke und Datenträger geht. Die Freeware analysiert, misst und listet innerhalb von kürzester Zeit die daraus resultierenden Ergebnisse detailliert auf. Wenn es also darum geht herauszufinden, ob Datenträger oder Laufwerke beschädigt sind, gibt es zum aktuellen Zeitpunkt kaum kostenlose Alternativprogramme, die Nero Disc Speed das Wasser reichen können.

Allerdings sollte man sich nach Möglichkeit schon im Vorfeld über die verschiedenen Details informieren, da man mit den ermittelten Daten sonst nicht wirklich viel anfangen kann. Nichtsdestotrotz empfiehlt sich Nero Disc Speed für alle Nutzer, die mehr über die angesprochenen Abläufe erfahren wollten.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Der Startscreen von Nero Disc Speed

Nero Disc Speed prüft Laufwerke und Datenträger auf Herz und Nieren

Der Nero Disc Speed Datenträger-Test

Nero Disc Speed findet alle fehlerhaften und beschädigten Sektoren

Die Freeware liefert diverse Informationen über die Datenträger

Die Freeware liefert diverse Informationen ueber die Datentraeger

Die Optionen von Nero Disc Speed

Nero Disc Speed bietet viele zusaetzliche Optionen. So können neben den Standardtest auch die Zugriffs- und Suchzeiten angepasst werden.