PDF24 Creator im Netz.de Test

PDF24 Creator ist eine umfassende PDF-Lösung zum Erstellen, Konvertieren und Strukturieren von PDF-Dokumenten. Als virtueller Drucker erscheint dieser in so gut wie jeder Windows-Anwendung.

  • Dokumente strukturieren: Seiten löschen, sortieren oder zusammenfügen von mehreren Dateien
  • Virtuelles Drucken: Druckertreiber in Windows-Programmen speichert ohne Umwege über die eigentliche Tool-Oberfläche
  • Umfangreicher Werkzeuggürtel: Dokumente per E-Mail versenden, Meta-Infos anhängen, Zertifikate, Wasserzeichen und mehr
Der Startbildschirm des PDF24 Creators

Öffnet ihr das Programm trotzdem über das Desktop-Icon etc. könnt ihr Dateien einfach per Drag-&-Drop oder über den Verzeichnispfad im Arbeits-/Vorschaufenster öffen. Grundsätzlich muss man den PDF24 Creator als Anwender nicht selbst öffnen. Der Startbildschirm öffnet sich automatisch, nachdem man beispielsweise aus einem Word-Dokument heraus den virtuellen PDF24-Drucker bestimmt, um aus dem .docx- ein PDF-Dokument zu erstellen.

Der PDF24-Drucker im Drop-Down-Feld des Abiword Textprogramms

Hier im Bild zu sehen: Ein Beispieltext - geschrieben in AbiWord - der über die Menüleiste zum Drucken ausgewählt wurde. Im Drop-Down-Feld ist deutlich der virtuelle PDF24-Drucker zu erkennen.PDF24 bettet sich über den Druckertreiber in so gut wie alle Windows-Programme ein, um direkt aus dem Programm heraus PDFs zu ?drucken? - eigentlich speichert das Programm Dokumente auf der Festplatte ab.

Offenes Dokument in der Dokumentenvorschau von PDF24 Creator

Anmerkung: Das Dokument ist in einer Art Zwischenablage und muss noch final abgespeichert werden.Ist der Befehl zum Speichern als PDF-Datei über den virtuellen Drucker durchgeführt worden, öffnet sich das Dokument im Hauptprogramm. Hier kann man alle Seiten in einer Miniaturansicht und seitlich scrollbar durchschauen, sortieren, Seiten löschen und mehr.

Die Seiten aus einem Dokument als neues File im Bearbeitungsfenster

Im Beispielbild wurden die drei grau markierten Seiten im ?Blindtext-Dokument? mit Strg zunächst markiert und im Anschluss nach unten gezogen. Schon entsteht in Sekunden ein komplett neues File! Obwohl der PDF24 Creator keine Markierungs- und Zeichenwerkzeuge oder Kommentarfunktionen für den Text besitzt, ist die Bearbeitung eines der Highlights im Funktionsumfang. Hier können Dokumente schnell und einfach umstrukturiert werden, in dem Seiten mit wenigen Drag-&-Drop-Bewegungen aus dem Dokument an eine neue Position gezogen werden können.

Löschen von einzelnen Seiten eines Dokuments in PDF24 Creator

Für den Alltag bedeutet dies zum Beispiel, dass unnötige Passagen aus langen PDFs einfach herausgeschmissen und die wichtigen Infos nur auf das wesentliche reduziert werden können.In diesem Screenshot wurden die drei markierten Seiten des Dokuments mithilfe des Löschen-Buttons einfach aus dem Dokument entfernt. Darunter sieht man die Aufzählung (eingefügt) mit der Seitenzählung, die anstatt 17 Seiten nur noch 14 zählt.

Die Formatierungseinstellungen des PDF24 Creators

Hier können neben der Ausgabequalität, dem Anhängen diverser Meta-Infos und Einstellungen hinsichtlich Dokumentsicherheit noch Wasserzeichen, Komprimierungsrate, Signaturen und weitere Einstellungen vorgenommen werden.Nachdem alle Anpassungen am Dokument über die Vorschauansicht vorgenommen wurden, klickt ihr in der Symbolleiste auf den Speichern-Button und kommt im Anschluss direkt zu den Formatierungseinstellungen von PDF24 Creator.

Vollbildmodus der Dokumentansicht in PDF24 Creator

Nicht die Parade-Disziplin des ansonsten sehr souverän auftretenden PDF-Allrounders. Mit einem Doppelklick auf das Dokument im Vorschaumodus kommt man in die Vollbildansicht von PDF24 Creator. Dieser ist sehr simpel gehalten, erfüllt lediglich die einfachsten Funktionen mit zoomen, Bild ausrichten und weiterblättern. Außerdem wirkte die Reaktion beim Blättern sehr träge - der Wechsel zur nächsten Seite dauerte mehrere Sekunden.

Unsere Gesamtwertung
8,2 / 10
  • Funktion:
    7.5
  • Bedienung:
    9.0
  • Performance:
    8.0

PDF24 Creator downloaden

Hersteller:  geek Software GmbH
Vorteile
  • Dokumente strukturieren, Seiten löschen, Dateien zusammenfügen
  • Speichert neben PDF in PNG, TIFF, PSD, TXT und mehr
  • Druckertreiber in Windows-Programmen
Nachteile
  • Keine Zeichen- und Kommentarwerkzeuge
  • Träger Vollbildmodus mit wenigen Funktionen
  • Installiert ungefragt Desktop-Icon mit Link zu PDF24 Fax

Allround-Lösung im Schafspelz - PDF24 Creator erstellt und bearbeitet PDFs

Wer sich früher für das universell lesbare PDF-Format interessierte und seine Dokumente dementsprechend konvertieren wollte, musste sich lange Zeit an den kostenpflichtigen Adobe Acrobat wenden. Heutzutage gibt es zahlreiche Software-Produkte, die diesen Konvertierungsprozess ebenso souverän verrichten und darüber hinaus noch kostenlos angeboten werden. Ein Tool aus diesem Segment ist der PDF24 Creator.

Nach dem Download ist man im Besitz einer PDF-Allround-Lösung für jeden Heim-PC. Die Software ist sowohl PDF-Betrachter, Konverter von Dokumenten in das PDF-Format als auch PDF-Bearbeiter, mit dem man Seiten aus einem Dokument entfernt, hinzufügt, Dokumente verbindet und mehr.

Um PDF-Dokumente zu erstellen, kann man zum einen die virtuelle Druckfunktion nutzen, die sich automatisch ins Druckmenü von praktisch jeder Windows-Anwendung hinzufügt. Anschließend werden Dokumente, Tabellen oder Bilder über diese Funktion wie ein normaler Druckauftrag abgearbeitet.

Darüber hinaus agiert das Tool über das Programmfenster als simpler Dokumenten-Betrachter, in dem sich Bilder, Dateien und allen voran PDF-Dokumente öffnen lassen. Außerdem speichert PDF24 Creator Dateien sowohl im PDF- als auch im JPEG-, PNG-, PSD- oder bei Bedarf in das TXT-Format ab.

Weitere Werkzeuge des Tools erreicht man über die Einstellungen nach dem ausgeführten Druckbefehl: Diverse Meta-Informationen erleichtern das Informationsmanagement von Dokumenten. Einstellungen bezüglich der Ausgabequalität, Komprimierung und Auflösung geben den technischen Rahmen vor. Nicht zuletzt können Passwörter, Signaturen und Wasserzeichen an ein Dokument angehangen werden.

Erste Schritte zum schnellen PDF-Dokument - die PDF24 Creator Oberfläche

Offenes Dokument in der Dokumentenvorschau von PDF24 Creator

Geöffnetes Dokument im Vorschaufenster von PDF24 Creator.  

Offenes Dokument in der Dokumentenvorschau von PDF24 Creator

Geöffnetes Dokument im Vorschaufenster von PDF24 Creator.  

Die Oberfläche von PDF24 Creator ist mit seiner Symbolleiste, einem typischen Verzeichnispfad im Explorer-Stil und einem Bearbeitungs-/Ansichtsfenster sehr übersichtlich gehalten und lässt sich nach kurzer Zeit intuitiv bedienen.

Zu Beginn werdet ihr von einem Schriftzug im Ansichtsfenster aufgefordert, ein Dokument per Drag-&-Drop in das Programm zu importieren. Alternativ gelingt dieser Schritt natürlich auch über den Verzeichnispfad oder mithilfe des Menüpunktes "Datei" - "Importieren".

Danach öffnet sich das Dokument zunächst im Vorschaumodus, in dem alle Seiten verkleinert und horizontal scrollbar dargestellt werden. Mit einem Klick auf den Inhalt wechselt der Vorschaumodus in die Vollbildansicht: Dank der standardmäßigen Zoom-Funktion lässt sich der Text zum Lesen vergrößern, Dokumente können in Höhe und Breite an das Ausgabefenster angepasst und Inhalte mithilfe der Drehen-Buttons links- und rechtsseitig ausgerichtet werden.

Einfacher können PDFs nicht neu sortiert und zusammengefügt werden

PDF-Dateien zeichnen sich grundsätzlich dadurch aus, dass Inhalte nicht verändert werden können. Selbst einfaches Textkopieren kann der Autor unterbinden, wenn dieser seinen Inhalt als geistiges Eigentum vor Vervielfältigungen schützen möchte. Sofern Dateien eine Bearbeitung zulassen, stellt PDF24 Creator über sein Vorschaufenster einige sehr praktische Funktionen bereit, um PDFs in ihrer Grundstruktur völlig neu zu arrangieren, zu löschen oder mehrere Dateien zusammenzufügen.

Mithilfe von Drag-&-Drop-Bewegungen in Kombination mit gehaltener Strg-Taste könnt ihr Seiten oder ganze Anschnitte eines mehrseitigen Dokuments an eine freie Position ziehen, um beispielsweise unwichtige von interessanten Inhalten zu trennen. Einzelne Seiten können zudem mit einer einfachen Ziehbewegung an anderer Stelle im Dokument positioniert werden.

Die Organisation von Dokumenten könnte kaum leichter fallen - ein klarer Pluspunkt und absolut hervorhebenswert! Ebenso einfach könnt ihr mehrere Dokumente, die gleichzeitig im PDF24 Creator geöffnet sind, über den Button "Alle oder ausgewählte Dokumente verbinden" in der Symbolleiste zusammenführen.

Virtueller Drucker und Formateinstellungen unter der Lupe

Der PDF24 Creator konvertiert Formate wie Word-, Excel- oder PowerPoint-Dokumente vornehmlich in das bekannte PDF-Format. Hierzu klickt man in den jeweiligen Windows-Programmen wie MS Word Oder MS Excel exemplarisch auf die Druckoptionen, wählt den virtuellen Drucker PDF24 aus und bestätigt den Druckvorgang.

Nach dieser Prozedur öffnet sich das Tool und stellt seine verschiedenen Funktionalitäten zur Verfügung - zunächst muss man sich für ein Ausgabeformat entscheiden. Neben dem PDF stehen mit JPEG, PNG, TIFF, BMP, PCX, TXT und PSD einige Dateiformate bereit.

Für die anschließende Dokumenten-Verwaltung lassen sich Dateien mit Meta-Informationen versehen, um die Suche zu vereinfachen oder dem Empfänger alle wesentlichen Informationen zum Dokument mitzuliefern.

Passwortschutz, Zertifizierung und Wasserzeichen zum Schutz des Dokuments

Neben den Infos zum Autor vergibt man Titel, hängt ein "Betreff" an und vergibt mehrere Schlüsselwörter (auch Tags genannt). Für die Informationsübermittlung können bereits wenige dieser Meta-Informationen hilfreich sein: Müsst ihr euch täglich mit dutzenden von zugesendeten Dokumenten auseinandersetzen, sind diese Angaben ungemein nützlich für eine sinnvolle Datei- beziehungsweise Ablagestruktur.

Sicherheit, Wasserzeichen und weitere Funktionalitäten

Um das erstellte Dokument vor fremden Blicken zu schützen, kann man mit der Freeware einige Sicherheitseistellungen vornehmen. PDF24 Creator bedient sich an der 128 Bit AES-Verschlüsselung, versieht das Dokument mit einem Passwortschutz und hängt Signaturen an Dateien, um auf die Herkunft beziehungsweise Urheber/Rechteinhaber zu verweisen.

Wenn ihr Dokumente mit einem Wasserzeichen versehen wollt, ist auch diese Funktion in PDF24 Creator enthalten. Wasserzeichen werden oft verwendet, um Bilder oder Inhalte zu kennzeichnen und sie vor Vervielfältigungen zu schützen.

Weitere Funktionalitäten des PDF24 Creator sind unter anderem die digitale Kennzeichnung eines Dokuments mittels eingebauter Signatur, die Anpassung der Auflösung und die Komprimierung von Dateien und Inhalten.

Foto von Dennie Beneke
(@deBeneke)
Einfacher geht's nicht! PDF-Dokumente aus dem virtuellen Drucker

Mit dem kostenlosen PDF24 Creator bekommt ihr eine tolle Alternative zu den etablierten PDF-Diensten wie Adobes Acrobat oder dem sehr ähnlich klingenden "PDF Creator". Die Software installiert sich vornehmlich als virtueller Drucker in (fast) alle Windows-Programme eures Betriebssystems, sodass ihr direkt aus Fremdprogrammen heraus PDFs "drucken" könnt.

Nach der Druckentscheidung öffnen sich zahlreiche Formatierungsoptionen - Außerdem könnt ihr im eigentlichen Programmfenster kinderleicht Dokumente sortieren, zusammenfügen oder Passagen löschen.

Leider fehlen uns einfache Bearbeitungsoptionen wie Zeichenwerkzeuge, Kommentarboxen oder -felder, um wichtige Textpassagen zu markieren. Hier hat PDF24 Creator noch Luft nach oben. Zudem installiert sich ein Desktop-Icon ungefragt mit, das einen Link zum Tochter-Tool PDF24 Fax bereithält - unschön, aber im Test schnell und ohne Probleme wieder vom System verbannt!

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Der Startbildschirm des PDF24 Creators

Öffnet ihr das Programm trotzdem über das Desktop-Icon etc. könnt ihr Dateien einfach per Drag-&-Drop oder über den Verzeichnispfad im Arbeits-/Vorschaufenster öffen. Grundsätzlich muss man den PDF24 Creator als Anwender nicht selbst öffnen. Der Startbildschirm öffnet sich automatisch, nachdem man beispielsweise aus einem Word-Dokument heraus den virtuellen PDF24-Drucker bestimmt, um aus dem .docx- ein PDF-Dokument zu erstellen.

Der PDF24-Drucker im Drop-Down-Feld des Abiword Textprogramms

Hier im Bild zu sehen: Ein Beispieltext - geschrieben in AbiWord - der über die Menüleiste zum Drucken ausgewählt wurde. Im Drop-Down-Feld ist deutlich der virtuelle PDF24-Drucker zu erkennen.PDF24 bettet sich über den Druckertreiber in so gut wie alle Windows-Programme ein, um direkt aus dem Programm heraus PDFs zu ?drucken? - eigentlich speichert das Programm Dokumente auf der Festplatte ab.

Offenes Dokument in der Dokumentenvorschau von PDF24 Creator

Anmerkung: Das Dokument ist in einer Art Zwischenablage und muss noch final abgespeichert werden.Ist der Befehl zum Speichern als PDF-Datei über den virtuellen Drucker durchgeführt worden, öffnet sich das Dokument im Hauptprogramm. Hier kann man alle Seiten in einer Miniaturansicht und seitlich scrollbar durchschauen, sortieren, Seiten löschen und mehr.

Die Seiten aus einem Dokument als neues File im Bearbeitungsfenster

Im Beispielbild wurden die drei grau markierten Seiten im ?Blindtext-Dokument? mit Strg zunächst markiert und im Anschluss nach unten gezogen. Schon entsteht in Sekunden ein komplett neues File! Obwohl der PDF24 Creator keine Markierungs- und Zeichenwerkzeuge oder Kommentarfunktionen für den Text besitzt, ist die Bearbeitung eines der Highlights im Funktionsumfang. Hier können Dokumente schnell und einfach umstrukturiert werden, in dem Seiten mit wenigen Drag-&-Drop-Bewegungen aus dem Dokument an eine neue Position gezogen werden können.

Löschen von einzelnen Seiten eines Dokuments in PDF24 Creator

Für den Alltag bedeutet dies zum Beispiel, dass unnötige Passagen aus langen PDFs einfach herausgeschmissen und die wichtigen Infos nur auf das wesentliche reduziert werden können.In diesem Screenshot wurden die drei markierten Seiten des Dokuments mithilfe des Löschen-Buttons einfach aus dem Dokument entfernt. Darunter sieht man die Aufzählung (eingefügt) mit der Seitenzählung, die anstatt 17 Seiten nur noch 14 zählt.

Die Formatierungseinstellungen des PDF24 Creators

Hier können neben der Ausgabequalität, dem Anhängen diverser Meta-Infos und Einstellungen hinsichtlich Dokumentsicherheit noch Wasserzeichen, Komprimierungsrate, Signaturen und weitere Einstellungen vorgenommen werden.Nachdem alle Anpassungen am Dokument über die Vorschauansicht vorgenommen wurden, klickt ihr in der Symbolleiste auf den Speichern-Button und kommt im Anschluss direkt zu den Formatierungseinstellungen von PDF24 Creator.

Vollbildmodus der Dokumentansicht in PDF24 Creator

Nicht die Parade-Disziplin des ansonsten sehr souverän auftretenden PDF-Allrounders. Mit einem Doppelklick auf das Dokument im Vorschaumodus kommt man in die Vollbildansicht von PDF24 Creator. Dieser ist sehr simpel gehalten, erfüllt lediglich die einfachsten Funktionen mit zoomen, Bild ausrichten und weiterblättern. Außerdem wirkte die Reaktion beim Blättern sehr träge - der Wechsel zur nächsten Seite dauerte mehrere Sekunden.