PhotoFiltre im Netz.de Test

Der kostenlose Bildbearbeiter PhotoFiltre bietet nicht nur zahlreiche Filter und tolle Effekte, sondern darüber hinaus auch einige Werkzeuge, mit denen sich Fotos im Handumdrehen verbessern lassen.

  • Einfache Menüführung: Die Freeware punktet mit einer übersichtlichen Benutzeroberfläche, die den Einstieg erleichtert
  • Riesige Werkzeugsammlung: PhotoFiltre unterstützt Ebenen und bietet zahlreiche Filter, Effekte und viele weitere Funktionen
  • Erweiterbarer Funktionsumfang: PhotoFiltre lässt sich über verschiedene und ebenfalls kostenlose Plug-ins erweitern
Die übersichtliche Benutzeroberfläche

Das Userinterface des kostenlosen Grafikprogramms PhotoFiltre ist übersichtlich und lässt sich zudem auch einfach bedienen. Die praktische Werkzeugleiste auf der rechten Seite enthält alle wichtigen Tools, um Fotos schnell und einfach bearbeiten zu können.

Die Freeware überzeugt mit zahlreichen Bearbeitungsmöglichkeiten

Die facettenreichen Bearbeitungsmöglichkeiten machen PhotoFiltre zu einem praktischen kleinen Helfer. Neben der Helligkeit und dem Kontrast kann man auch die Gammawerte, Schatten und die Farbbalance verändern.

PhotoFiltre bietet zahlreiche Effekte und Filter

PhotoFiltre bietet schier unzählige Filter und Effekte, mit denen sich Fotos im Handumdrehen verschönern lassen. Einziges Manko: Es gibt leider keine Vorschaufunktion. Allerdings kann man über den Shortcut STRG und Z die letzte Änderung ganz einfach zurücknehmen.

PhotoFiltre hat viele praktische Funktionen mit an Bord

PhotoFiltre bietet viele Features, die man sonst nur von Profi-Anwendungen kennt. So lassen sich zum Beispiel die Farbintensität und die Leuchtkraft punktgenau an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

Unsere Gesamtwertung
7,0 / 10
  • Funktion:
    7.5
  • Bedienung:
    7.0
  • Performance:
    6.5

PhotoFiltre downloaden

Hersteller:  Antonio Da Cruz
Vorteile
  • Umfangreicher Foto-Editor mit zahlreichen Funktionen
  • Um zahlreiche Plug-ins erweiterbar
  • Mehr als 100 verschiedene Filter und Effekte
  • Arbeitet mit zahlreichen Dateiformaten
  • Unterstützung von Ebenen und Alphakanälen
  • Viele Werkzeuge zum (Nach-)Bearbeiten der Bilder
Nachteile
  • Keine Komplexen Grafikarbeiten möglich
  • Deutsches Sprachpaket muss extra installiert werden

PhotoFiltre - Der unkomplizierte Bildbearbeiter

Zur Zeit gibt es bekanntlich viele verschiedene Grafikprogramme, mit denen man seine Fotos nachträglich am Computer bearbeiten kann. Während die einen viele Funktionen bieten, dafür aber auch recht teuer sind, kosten die anderen zwar wenig - oder sind in einigen Fällen sogar gratis - doch muss man hier häufig auf viele nützliche Features verzichten. Praktischerweise verbindet der Bildbearbeiter PhotoFiltre die besten Eigenschaften miteinander und bietet zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten und Funktionen - und das vollkommen kostenlos.

Die Freeware unterstützt zahlreiche Formate, hat alle wichtigen Werkzeuge mit an Bord und bietet in der aktuellen Version sogar die Möglichkeit mit Ebenen und transparenten Alphakanälen zu arbeiten. Darüber hinaus lässt sich das Grafik-Tool dank der gelungenen Benutzeroberfläche auch von Einsteigern unkompliziert bedienen. Außerdem kann man den Funktionsumfang der Freeware dank der verschiedenen Plug-ins sogar noch erweitern, was PhotoFiltre zu einem nützlichen Allrounder macht, wenn es darum geht, das Beste aus seinen Fotos herauszuholen.

Ein weiterer Vorteil der Freeware ist die Unterstützung von verschiedensten Grafikformaten. Neben den bekannten JPG-, GIF- und BMP-Formaten lassen sich auch TIFF-, PNG- und sogar PSD-Dateien öffnen und bearbeiten. Zudem wird PhotoFiltre seinem Namen mehr als gerecht, denn das kostenlose Programm bietet weit über 100 unterschiedliche Filter und Effekte, mit denen sich die Fotos nicht nur aufwerten, sondern bei Bedarf sogar komplett verändern lassen.

Noch ein kleiner Hinweis: Wer PhotoFiltre installiert wird schnell feststellen, dass das Programm komplett auf Englisch ist. Wen das stört, der kann sich auf der Webseite des Herstellers jedoch die deutsche Sprachdatei herunterladen und installieren.

Professioneller Bildbearbeiter mit vielen nützlichen Funktionen

PhotoFiltre bietet nicht nur tolle Effekte, sondern auch zahlreiche praktische Werkzeuge, mit denen sich Fotos spielendleicht nachbearbeiten lassen. Die Bilder können mit nur wenigen Mausklicks gedreht, gespiegelt und aufgehellt werden. Darüber hinaus können Gamma- und Kontrast-Korrekturen vorgenommen, sowie Alphakanäle angelegt und bearbeiten werden.

Ebenfalls praktisch: Wer einzelne Bildelemente herausstellen und umfärben möchte, kann dazu die Scheren- beziehungsweise die Pipetten-Funktion von PhotoFiltre nutzen. Desweiteren hat man die Möglichkeit verschiedene Schatten hinzuzufügen, um dem Foto dadurch noch mehr Tiefe zu verleihen.

PhotoFiltre bietet viele praktische Filter und Effekte

Wer mehr aus seinen Fotos herausholen möchte, für den ist PhotoFiltre genau das Richtige. Die Freeware bietet schier unzählige Filter, Effekte und darüber hinaus die Möglichkeit, die Fotos mit den verschiedensten Werkzeugen nachzubearbeiten. Ob man nun die gefürchteten roten Augen entfernen, unscharfe Fotos nachzeichnen oder zu dunkle Aufnahmen nachträglich aufhellen möchte - PhotoFiltre hat für fast jedes Problem die passende Lösung.

Desweiteren lassen sich die Bilder auf Wunsch auch verzerren oder in ein sehenswertes Puzzle verwandeln, und das mit nur einem Mausklick. Das Gratis-Tool bietet insgesamt über 100 unterschiedlich Filter und Effekte - und setzt sich somit klar von der Konkurrenz ab.

Fotos bearbeiten wie ein Profi - dank PhotoFiltre

Neben den Standard-Funktionen, die man auch von anderen kostenlosen Grafikanwendungen kennt, bietet PhotoFiltre noch einige weitere Features, die sonst nur teure Programme mit sich bringen. Zum einen unterstützt die Freeware die Nutzung von transparenten Alphakanälen und zum anderen lassen sich sogar die bekannten Photoshop-Ebenen erstellen und bearbeiten.

Ein weiteres Highlight des Gratis-Tools ist die Anpassung der Lichtstärke und -intensität. Sollte ein Foto also zu dunkel sein oder zu wenig Leuchtkraft bieten, kann man dem Bild schnell und einfach mehr Glanz verleihen. Ebenfalls praktisch: Wem die durchgeführten Änderungen nicht zusagen, der kann diese auf Wunsch mit nur einem Klick wieder zurücksetzen.

Foto von Sven Schäfer
(@kreativfrei)
Gelungenes Grafikprogramm für Einsteiger und Profis

Mit PhotoFiltre kann man das Beste aus seinen Fotos herausholen - und das mit nur wenigen Mausklicks. Die Freeware ist selbsterklärend und bietet eine übersichtliche und aufgeräumte Benutzeroberfläche, die nahezu keine Fragen offen lässt. Dank den zahlreichen Filtern und Effekten können Fotos im Handumdrehen optimiert oder auf Wunsch auch in ein Mosaik oder Puzzle verwandelt werden.

Zudem lässt sich PhotoFiltre mit einigen nützlichen und vor allem ebenfalls kostenlosen Plug-Ins erweitern. Darüber hinaus benötigt der Gratis-Bildbearbeiter nur wenig Platz auf der Festplatte. Wer jedoch aufwendige Grafiken erstellen möchte, sollte lieber zu Photoshop oder CorelDraw greifen, da die kostenlose Software hier recht schnell an ihre Grenzen stößt. Hobbyfotografen werden von PhotoFiltre allerdings begeistert sein.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Die übersichtliche Benutzeroberfläche

Das Userinterface des kostenlosen Grafikprogramms PhotoFiltre ist übersichtlich und lässt sich zudem auch einfach bedienen. Die praktische Werkzeugleiste auf der rechten Seite enthält alle wichtigen Tools, um Fotos schnell und einfach bearbeiten zu können.

Die Freeware überzeugt mit zahlreichen Bearbeitungsmöglichkeiten

Die facettenreichen Bearbeitungsmöglichkeiten machen PhotoFiltre zu einem praktischen kleinen Helfer. Neben der Helligkeit und dem Kontrast kann man auch die Gammawerte, Schatten und die Farbbalance verändern.

PhotoFiltre bietet zahlreiche Effekte und Filter

PhotoFiltre bietet schier unzählige Filter und Effekte, mit denen sich Fotos im Handumdrehen verschönern lassen. Einziges Manko: Es gibt leider keine Vorschaufunktion. Allerdings kann man über den Shortcut STRG und Z die letzte Änderung ganz einfach zurücknehmen.

PhotoFiltre hat viele praktische Funktionen mit an Bord

PhotoFiltre bietet viele Features, die man sonst nur von Profi-Anwendungen kennt. So lassen sich zum Beispiel die Farbintensität und die Leuchtkraft punktgenau an die eigenen Bedürfnisse anpassen.