Steganos Online Shield VPN im Netz.de Test

Steganos Online Shield VPN ist ein deutscher Anbieter, um unerkannt und sicher im Internet zu surfen. Der Dienst eignet sich durch seine leichte Handhabung für Einsteiger und umgeht Ländersperren in Videos gekonnt.

  • Für Beginner: Es lassen sich Prämissen bestimmen, ob mehr auf Sicherheit, Anonymität oder gleichverteilt darauf geachtet wird
  • Kleine Features: Neben des VPN-Tunnels bietet Steganos weitere Funktionen wie Ad-Blocker oder Schutz vor Social-Tracking an
  • Volumenbegrenzung: Stellt in seiner kostenlosen Variante bis zu 500 MB Download-Volumen zur Verfügung
Die übersichtliche Programmoberfläche von steganos Online Shield

Einfacher könnte die Programmoberfläche von steganos Online Shield kaum aufgebaut sein. Auf der linken Seite wählt man einfach aus, welchen Schutz man erhalten möchte. Andere Features werden daraufhin nicht aktiv.

Die Einleitung in die Funktionen von steganos Online Shield

Zu Anfang gibt es eine kleine Einleitungs-Tour, in der die wesentlichen Funktionen der Freeware vorgestellt werden.

steganos Online Shield Manager

steganos Online Shield lässt sich auf Wunsch verkleinern, sodass nur noch die Kernfunktionen angezeigt werden. Der kleine Manager ist an Funktionalität kaum zu übertreffen und stört auch tägliche Arbeitsprozesse nicht.

steganos Online Shield bietet zahleiche Einstellungsmöglichkeiten

Es sind nur wenige Einstellungen bei steganos Online Shield möglich. Dafür erhält man eine nützliche Übersicht, wie viel Datenvolumen einem noch kostenlos zur Verfügung steht.

steganos Online Shield schützt den E-Mail-Verkehr

Bei steganos Online Shield lassen sich Ausnahmen für E-Mail-Ausgangsserver ohne Probleme einrichten, denn eigentlich verhindert das Tool den E-Mail-Verkehr, wenn es aktiviert ist.

Unsere Gesamtwertung
6,8 / 10
  • Funktion:
    7.0
  • Bedienung:
    6.5
  • Performance:
    7.0

Steganos Online Shield VPN downloaden

Hersteller:  Steganos Software GmbH
Vorteile
  • zusätzliche Sicherheitsfunktionen beim Surfen
  • deutsche Oberfläche
  • kinderleichte Bedienung
Nachteile
  • eingeschränktes Traffic-Volumen (500 MB) in der kostenlosen Version

Steganos Online Shield VPN – Gefahren im Internet aktiv entgegentreten

Der Schutz der eigenen Identität ist vor allem netzpolitisch ein vielbeachtetes Thema dieser Tage: Anonymität im Netz wird zum Luxusgut - vor allem, wer unvorsichtig auf unbekannten Webseiten surft, Online-Einkäufe tätigt oder auf ein Online-Konto zugreift, muss meist ganz zwangsläufig viele private Informationen von sich weitergeben.

Um das Risiko zu vermindern, dass persönliche Internetaktivitäten, das Surfverhalten oder sensible Daten von Dritten verfolgt und getrackt werden, gibt es sogenannte VPN-Anbieter.

Einer dieser VPN-Dienste nennt sich Steganos Online Shield VPN, der sein Angebot kostenlos zur Verfügung stellt - damit ist er einer der wenigen. Der Haken daran: Es wird ein Download-Limit von maximal 500 MB gesetzt. Wer Bedarf an einem größeren Transfervolumen hat, der muss sich für den kostenpflichtigen Service entscheiden - doch für einen ersten Testlauf und zur Entscheidungsfindung eignet sich das Download-Maximum mehr als gut.

Steganos Online Shield VPN richtet sich vor allem an VPN-Einsteiger, die keine große Lust haben, sich mit komplizierten Konfigurationen auseinanderzusetzen. Profis werden hingegen einige erweiterte Einstellungen vermissen. Dafür hat der deutsche VPN-Anbieter seinen Service allerdings um nützliche Funktionen erweitert. So schützt man sich beispielsweise effektiv vor Hackerangriffen, installiert einen Ad-Blocker oder verhindert ungewolltes Social-Tracking.

Steganos Online Shield VPN bietet etwas mehr als VPN

Die Freeware wird von einem deutschen Unternehmen betrieben. Dieser Fakt bringt unter anderem den Vorteil, dass der Anbieter seine firmeneigene Software komplett in deutscher Sprache auf dem Markt anbietet.

Gut zu wissen

500 MB an kostenlosemTraffic-Volumen bietet die Steganos-Software in der Free-Version an.

Zudem besitzt Steganos Online Shield VPN ein relativ breit gefächertes Server-Netzwerk. Wie viele Server in wie vielen Ländern genau vorhanden sind, dazu gibt es seitens des Unternehmens leider keine genaue Auskunft. Allerdings hat man die Wahl, sich über 13 unterschiedliche Länder mit dem Internet zu verbinden, wobei die Server in vielen verschiedenen Ländern von Deutschland über Spanien bis Ägypten und Singapur beheimatet sind. Dies hat den Vorteil, dass sich sogenannte Geo-Sperren sehr einfach umgehen lassen. Wer beispielsweise auf Online-TV-Dienste zugreifen möchte, die ausschließlich in den USA verfügbar sind, der verbindet sich mit einem amerikanischen Server und hat folglich Zugriff auf die in Deutschland gesperrten Dienste. Selbst hierzulande unzugängliche YouTube-Videos darf man so abspielen und anschauen.

Neben diesen typischen VPN-Dienstleistungen - welche die eigene IP-Adresse maskieren und somit das anonyme Surfen im Internet ermöglichen - hat man bei Steganos Online Shield VPN noch weitere Möglichkeiten, seinen Auftritt im World Wide Web etwas sicherer zu gestalten. Insgesamt bietet das Tool neben der IP-Verschlüsselung noch weitere Funktionen an, die bei Bedarf ganz einfach installiert werden.

Der Einstieg wird auch Beginnern eingehend ermöglicht, indem das Programm konkret auflistet, wovor man gerne geschützt werden möchte - beispielsweise vor Cyber-Attacken, Hackern oder vor unsicheren WLAN-Hotspots auf öffentlichen Plätzen. Der Datenverkehr wird dabei mit dem sicheren AES-256-Bit-Verfahren verschlüsselt. Des Weiteren darf man auf Wunsch werbefrei surfen oder das Social-Tracking von sozialen Diensten unterbinden.

Auch Browser-Einstellungen können mit Steganos Online Shield VPN direkt vorgenommen werden, indem man beispielsweise Cookies automatisch entfernen lässt - was bisher allerdings nur für Googles Chrome-Browser und den Mozilla Firefox möglich ist. Alternativ hat man die Option, den Browser-Typ zu anonymisieren. So hält man die digitale Hand vor allzu neugierige Augen, die mit großer Aufmerksamkeit das Surfverhalten ihrer Webseitenbesucher protokollieren.

Dank Steganos Online Shield VPN keine Angst vor Log-Files

Wie anonym und sicher jemand bei Steganos Online Shield VPN unterwegs ist, liegt letzten Endes - wie bei jedem anderen VPN-Anbieter auch - an einem selbst. Das Unternehmen dokumentiert laut eigenen Angaben lediglich den Zeitpunkt der Verbindungsherstellung und die Verbindungstrennung sowie das Datenvolumen - durchaus legitim, wenn man andere VPN-Anbieter vergleicht, die ebenfalls diverse Daten erheben.

Zugutehalten muss man dem deutschen VPN-Anbieter allerdings, dass er im Gegensatz zu vielen anderen VPN-Services Filesharing erlaubt. Einschränkungen gibt es dennoch, und zwar bei den genutzten Protokollen, denn Steganos Online Shield VPN stellt lediglich OpenVPN zur Auswahl. Da haben andere VPN-Anbieter eindeutig mehr zu bieten. Auch die Tatsache, dass sich der kostenlose Dienst nur auf Windows Betriebssystemen nutzen lässt, schränkt den Nutzen naturgemäß etwas ein.

Dafür hat man Zugriff auf eine vollständig deutsche Nutzeroberfläche, die zunächst auf Englisch installiert wird. Ein Klick in den Einstellungen genügt anschließend, damit sich Steganos Online Shield VPN komplett in deutschem Gewand präsentiert. Auch der Support steht einem bei Kontakt hilfreich in deutscher Sprache Rede und Antwort.

Wer sich für den deutschen VPN-Dienst entscheidet, dem stehen 500 MB Daten-Traffic zur freien Verfügung. Bei Mehrbedarf wird ein kostenpflichtiger Account fällig, den man für 12 oder 24 Monate buchen kann. Bei Nichtgefallen gewährt der Anbieter eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Ebenfalls hervorzuheben: Man kann plattformübergreifend auch sein Smartphone oder Tablet mit der Software ausrüsten. Bis zu fünf unterschiedliche Geräte können sich mit Steganos Online Shield VPN verbinden, sofern die Kaufversion erworben wurde.

Deutscher VPN-Anbieter mit Mehrwert

Steganos Online Shield VPN ist wohl der VPN-Anbieter, den man jedem Einsteiger empfehlen darf, der sich nicht lange mit Konfigurationsmöglichkeiten auseinandersetzen möchte. Profis dürften aufgrund der praktisch nicht vorhandenen Einstellungsmöglichkeiten etwas mehr vermissen. Dafür punktet die Software mit einigen Features im Funktionsangebot, die es bei anderen VPN-Anbietern nicht gibt: Schutz vor Social-Tracking oder Schutzmaßnahmen für Browser sind beispielsweise sinnvolle Ergänzungen.

Alles in allem ist der VPN-Dienstleister die richtige Software für Anwender, die einen kostenlosen VPN-Dienst suchen, um beispielsweise im Internet einzukaufen oder sicher im öffentlichen WLAN zu surfen.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Die übersichtliche Programmoberfläche von steganos Online Shield

Einfacher könnte die Programmoberfläche von steganos Online Shield kaum aufgebaut sein. Auf der linken Seite wählt man einfach aus, welchen Schutz man erhalten möchte. Andere Features werden daraufhin nicht aktiv.

Die Einleitung in die Funktionen von steganos Online Shield

Zu Anfang gibt es eine kleine Einleitungs-Tour, in der die wesentlichen Funktionen der Freeware vorgestellt werden.

steganos Online Shield Manager

steganos Online Shield lässt sich auf Wunsch verkleinern, sodass nur noch die Kernfunktionen angezeigt werden. Der kleine Manager ist an Funktionalität kaum zu übertreffen und stört auch tägliche Arbeitsprozesse nicht.

steganos Online Shield bietet zahleiche Einstellungsmöglichkeiten

Es sind nur wenige Einstellungen bei steganos Online Shield möglich. Dafür erhält man eine nützliche Übersicht, wie viel Datenvolumen einem noch kostenlos zur Verfügung steht.

steganos Online Shield schützt den E-Mail-Verkehr

Bei steganos Online Shield lassen sich Ausnahmen für E-Mail-Ausgangsserver ohne Probleme einrichten, denn eigentlich verhindert das Tool den E-Mail-Verkehr, wenn es aktiviert ist.