Tutorial

GIF-Animationen aus YouTube-Videos erstellen – in nur 60 Sekunden

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Lustige GIF-Sticker sind der absolute Renner. Egal ob per E-Mail, Facebook, Instagram oder Twitter – an den verlustfrei komprimierten Mini-Videos geht kein Weg vorbei. Wer Lust hat aus den persönlichen YouTube-Highlights selbst eine Bild-Animation zu kreieren, findet hier die schnellste Anleitung der Welt.

Schritt 1: Video auswählen

Finde ein Video, dass es wert ist zu einem GIF transformiert und von dir veröffentlicht zu werden!

Schritt 2: Einfacher geht es wirklich nicht

Trage in der URL vor dem Wort "youtube" den Begriff "gif" ein und drücke Enter. So gelangt man automatisch zu einem Online-Editing-Tool von gifs.com, um das Video zu bearbeiten.

Schritt 3: Bearbeitung

Gib deiner GIF-Animation einen Titel und füge bei Bedarf Text via "Add a caption" direkt in das Video ein. Außerdem kann Start- und Endpunkt des Video-Ausschnitts gewählt werden.

Schriit 4: "Create a GIF"

Klick einfach auf "Create a GIF"- fertig ist die Mini-Bildkomposition!

Schritt 5: Spread the word! Oder in diesem Fall: the GIF

Gif.com stellt das fertige GIF als URL-Code, Datei oder Einbettungs-Code zur Verfügung. Als direkte Sharing-Optionen stehen die Kanäle Facebook, Twitter, Tumblr, Pinterest, Reddit und E-Mail zur Auswahl. {{664}}

GIF ist übrigens die Kurzform für Graphics Interchange Format und ist ein Grafikdateiformat, das es erlaubt Bilder verlustfrei zu komprimieren. Auch mehrere Einzelbilder können in einer Datei gespeichert werden – passende Browser interpretieren diese dann als Animation. Mit GIF-Stickern wird eine fast 30 Jahre alte Technik wiederbelebt. Was mit kleinen Comic-Figuren und Glitzer-Text-Generatoren begann, ist mit "richtigem" Videomaterial lediglich schicker geworden. Animierte GIFs punkten mit einer hohen Komprimierungsrate und geringen Dateigrößen. Damit eignen sie sich hervorragend zur Einbettung in Chats und für die Verbreitung über soziale Medien.

Ihr begeistert euch für das Thema? Dann findet ihr weitere Informationen über die folgenden Links:

speakgif.com

gifmaker.me

buzzfeed.com

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Werbung
Ab ins Netz mit dir