Tutorial

GIMP - Freistellen von Objekten

Foto von Eike Betsch

von Eike Betsch (@bulltosh)-

Der Freeware-Bildbearbeiter GIMP 2 hilft in nur wenigen, leicht verständlichen Schritten dabei, Objekte in Bildern freizustellen. Das Freistellen dient dabei häufig dem Zweck, unterschiedliche Inhalte eines Bildes hervorzuheben oder um genau das Gegenteil zu bewirken - ungewollte Objekte in einem sonst gelungenen Foto schnell und einfach aus der Szenerie zu verbannen.

Das Freistellen von Objekten im Detail

  • In der Ebenenauswahl das Bild duplizieren und zur weiteren Bearbeitung die Kopie anwählen.* (Siehe Bild 1)*
  • Mit dem Zauberstab die Bereiche auswählen, die nicht mehr sichtbar sein sollen.* (Siehe Bild 2)*
  • Mit dem Stift-Werkzeug diese Bereiche nun Schwarz einfärben. (Siehe Bild 3)

Tipp: Wer keinen komplett transparenten Hintergrund haben möchte, sollte das Schwarz gegen ein Grau austauschen. Hierbei ist eine Farbwahl von V=40; R=102; G=102; B=102; HTML=666666 recht sinnvoll. Es gilt: Je dunkler der Grauton desto durchsichtiger das Endergebnis.

  • Mit Strg+I die Auswahl umkehren und über das Stift-Werkzeug nun die sichtbare Fläche Weiß einfärben.* (Siehe Bild 4)*
Bild 1: Ebene duplizieren
Bild 2: Auswahl
Bild 3: Schwärzen
Bild 4: Weiß einfärben
Bild 1: Ebene duplizieren
Bild 2: Auswahl
Bild 3: Schwärzen
Bild 4: Weiß einfärben
  • Nun die gesamte Ebene selektieren und kopieren.
  • In der Ebenenauswahl über einen Rechtsklick auf der Hauptebene eine ‘‘Ebenenmaske hinzufügen‘‘ und im Auswahlfenster ‘‘Weiß (volle Deckkraft)‘‘ für die Maske bestimmen. (Siehe Bild 5)
  • Die Ebenenmaske anwählen und das zuvor kopierte hier einfügen – daraufhin erscheint in der Ebenenauswahl ein neues Symbol (Schwebende Auswahl).
  • Jetzt die Ebene verankern und über das Augen-Symbol die Bearbeitungsebene ausblenden. (Siehe Bild 6)
  • Das fertige Resultat! (siehe Bild 7)
  • Um das zufriedenstellende Ergebnis abzuspeichern, gehe über ‘‘Datei "Exportieren als…" oder Strg+Shift+E um ein neues Fenster aufzurufen, durch das nun exportiert werden kann. (Siehe Bild 8)
Bild 5: Ebenenmaske
Bild 6: Verankern
Bild 7: Endresultat
Bild 8: Exportieren
Bild 5: Ebenenmaske
Bild 6: Verankern
Bild 7: Endresultat
Bild 8: Exportieren

WICHTIG: Bitte darauf achten, das Resultat im PNG-Format abzuspeichern, damit die Transparenz erhalten bleibt. Wenn es beispielsweise als JPG gespeichert wird, füllt GIMP den Hintergrund einfarbig mit der Vordergrundfarbe auf, die zurzeit angewählt ist.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

3 Kommentare
NULL
NULL

V=40 beschreibt den Hellwert im HSV-Farbraum. HSV(0, 0, 40) ist die selbe Farbe wie RGB(102, 102, 102) und #666666 in HTML-Notation.

gugelhupf
gugelhupf

wüsste ich auch gern.. :/

m_hilker
m_hilker

Was bedeutet denn V=40?

Mehr zum Thema...
Werbung
Ab ins Netz mit dir