Mit 4K in die Neue Welt

Assassin’s Creed III Remastered - Hochglanz-Trailer zum Neu-Aufguss

Geschätzte Lesezeit: ca. 1 Minute

Foto von Julius Zunker

von Julius Zunker -

Das 'Assassin’s Creed'-Franchise um die namensgebenden Meuchler auf der einen und finstere Templer auf der anderen Seite bescherte uns im vergangenen Jahr einen opulenten Ausflug ins antike Griechenland. Nun hat sich Ubisoft daran gemacht, den dritten Teil der Reihe für die aktuelle Konsolengeneration aufzumöbeln.

Moment, welcher Teil war noch gleich 'Assassin’s Creed III'? Der Schreiber dieser Zeilen brachte direkt Enzio Auditore gedanklich ins Spiel und stellte nach Abzählen an einer Hand fest: Fehlanzeige. Teil 3 der erfolgreichen, wenn auch wenig abwechslungsreichen Reihe (nicht nur die Spielmechaniken betreffend) war jener, bei dem es einmal über den großen Teich ging - mitten in die Wirren der amerikanischen Revolution.

Hier musste Halb-Mohikaner Connor aka Ratonhnhaké:ton sein Assassinen-Erbe zwischen britischen Loyalisten, Häschern der Krone und Revolutionären antreten. Der Weg führte einen nicht nur über die Dächer Bostons, sondern auch durch die Baumwipfel nordamerikanischer Kolonien.

Schicker Vergleichs-Trailer für Assassin’s Creed III Remastered

Remake hin oder her - ob es eins Bedarf sei an dieser Stelle dahingestellt -, der Trailer verspricht einen optisch aufpolierten Eindruck. Und eins ist sicher: Über Assassin’s Creed kann so einiges gesagt werden, doch an opulenter Optik hat es dem Franchise nie gemangelt. Den Kolonien in 4K einen Besuch abzustatten klingt dann schon verlockend. Obendrein hat Ubisoft angekündigt, die Spielmechaniken ebenso angepasst zu haben. Der Trailer macht demnach einen ansprechenden Eindruck.

Im am 29. März erscheinenden Paket sind natürlich alle für Assassin’s Creed III erschienen DLCs beinhaltet: In einer alternativen Realität muss die Gewaltherrschaft von König Washington gestoppt werden, die Versteckten Missionen und aller Benedict-Arnold-Content sind ebenfalls dabei. Zusätzlich gehört zum Bundle auch 'Assassin’s Creed III Liberation Remastered' - hier geht es erneut als Aveline de Grandpre in das New Orleans des 18. Jahrhunderts.

Gute Nachrichte gibt es auch für alle, die den kompletten Seasons-Pass für 'Assassin’s Creed Odyssee' gebucht haben: Ihr bekommt den hochglänzenden Aufguss der revolutionären Abenteuer des Halbindianers Connor für lau.

Quelle: news.ubisoft.com

Sag uns deine Meinung!