AMD-Prozessor und echtes Holz

Atari verrät Preis und Erscheinungstermin der Ataribox

Geschätzte Lesezeit: ca. 2 Minuten

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Atari hat neue Details zur erst kürzlich angekündigten 'Ataribox' preisgegeben. So nennen die Entwickler erstmals Preis, Erscheinungsdatum und technische Einzelheiten der mit Spannung erwarteten Konsole.

Ruhig ist es in letzter Zeit geworden um Ataris Anfang des Jahres etwas überraschend angekündigte (Retro?-) Konsole 'Ataribox'. Viele Wochen lang war nicht viel mehr bekannt als ein paar vage Details bezüglich Hardware-Architektur und Anschlussmöglichkeiten. Jetzt hat der Kult-Entwickler endlich neue Einzelheiten preisgegeben - wobei gerade das geplante Veröffentlichungsdatum für hochgezogene Augenbrauen sorgen dürfte.

Ataribox erscheint im Frühling, AMD-Prozessor und Linux an Bord

Denn erscheinen soll die Konsole schon im Frühling 2018, somit dürfte die Entwicklung der Ataribox bereits recht weit fortgeschritten sein. Entsprechend gibt Atari jetzt auch erste Hinweise zur verbauten Technik preis, besonders tief ins Detail geht der Hersteller aber auch dieses Mal nicht. Lediglich, dass ein modifizierter AMD-Prozessor mit "Radeon Grafik-Technologie" zum Einsatz kommen soll, heißt es von Seiten des Entwicklers.

Um zu bestätigen, was uns viele von euch gefragt haben: Die Holz-Edition ist mit echtem Holz gefertigt ;)

Atari, Inc.

Außerdem wird das System wohl auf Linux basieren, womit die Entwickler sich mehr individuelle Anpassungsmöglichkeiten für Anwender verspricht. Über die Leistungsfähigkeit der Konsole sagt all das freilich noch nicht allzu viel aus. Dass neben nicht näher genannten aktuellen Titeln "Tonnen von Atari Retro-Games vorinstalliert" sein sollen, lässt aber den Schluss zu, dass Atari mit der Ataribox nicht in direkte Konkurrenz zu aktuellen High-End-Konsolen treten will. Auch der recht niedrige voraussichtliche Preis passt in dieses Bild: Zwischen 249 und 299 US-Dollar soll die Konsole zum Erscheinungstermin kosten.

Erstmals Bilder des Prototypen vorgestellt

Seit im Juni dieses Jahres erste Konzeptbilder der Konsole veröffentlicht wurden, die insbesondere wegen der aufwendigen Holzvertäfelung auf der Ataribox für Aufsehen gesorgt hatten, scheint sich am Erscheinungsbild des endgültigen Produkts übrigens nicht mehr viel geändert zu haben. Die jetzt von Atari zur Verfügung gestellten Fotos des Prototypen sehen den frühen Bildern jedenfalls sehr ähnlich:

Der Prototyp der Ataribox macht auf dem Fernsehtisch schon eine gute Figur. Ab Frühjahr 2018 soll die Konsole erhältlich sein.

Über das Innenleben der Konsole ist noch nicht allzu viel bekannt. Lediglich, dass das System auf Linux basiert udn ein AMD-Prozessor zur Einsatz kommen wird, scheint sicher.

Die oldschoolige Holzvertäfelung der Ataribox war in den letzten Woche Gegenstand hitziger Diskussionen. Atari bestätigt jetzt: Das Holz ist echt und keinesfalls ein Imitat.

Der Prototyp der Ataribox macht auf dem Fernsehtisch schon eine gute Figur. Ab Frühjahr 2018 soll die Konsole erhältlich sein.

Über das Innenleben der Konsole ist noch nicht allzu viel bekannt. Lediglich, dass das System auf Linux basiert udn ein AMD-Prozessor zur Einsatz kommen wird, scheint sicher.

Die oldschoolige Holzvertäfelung der Ataribox war in den letzten Woche Gegenstand hitziger Diskussionen. Atari bestätigt jetzt: Das Holz ist echt und keinesfalls ein Imitat.

Sag uns deine Meinung!