Segas zweiter Versuch

Bestätigt: Sega Mega Drive Mini kommt noch in diesem Jahr

Geschätzte Lesezeit: ca. 2 Minuten

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Sega versucht es noch mal: Mit dem 'Mega Drive Mini' will der japanische Spielekonzern den Retro-Markt erobern. Sega setzt dabei allerdings erneut auf Hardware von AtGames, die bereits das 'Sega Mega Drive Flashback HD' entwickelt haben - welches bei Fans und Kritikern größtenteils durchfiel.

Die Gerüchteküche brodelte letzte Woche, jetzt scheint es gewiss: Mit der vorläufig schlicht 'Mega Drive Mini' betitelten Konsole will Sega noch dieses Jahr eine Retro-Konsole auf den Markt bringen - ja, noch eine. Die ursprüngliche Meldung via Yahoo-News über Segas Comeback im Hardware-Sektor war einigen zunächst zu vage erschienen, am Wochenende jedoch bestätigte der japanische Spiele-Konzern die Pläne anlässlich des 30. Geburtstages der 16-Bit-Konsole über Twitter:

Mega Drive Mini: Hardware stammt nicht von Sega

"Viele denkwürdige Meisterwerke können mit diesem Spiel genossen werden!" heißt es in dem Tweet unter anderem. Welche genau, darüber schweigt sich Sega aber bislang noch aus. Wie das US-Magazin Polygon herausgefunden hat, wird die Konsole allerdings nicht von Sega selbst entwickelt werden. Stattdessen soll die Hardware von AtGames stammen, die bereits für das gefloppte 'Sega Mega Drive Flashback HD' verantwortlich zeichneten.

AtGames, die die Neuigkeit über Twitter und Facebook bekanntgegeben hatten, haben ihre Posts in der Zwischenzeit jedoch wieder gelöscht. Warum ATGames einen Rückzieher gemacht hat, ist allerdings unklar. Nintendolife vermutet, dass die vielen negativen Reaktionen auf die Posts des Unternehmens dafür ausschlaggebend gewesen sein könnten - AtGames hat nicht den besten Ruf unter Gamern.

Auch von Sega selbst gibt es bislang keine weiterführenden Details zum Innenleben der Konsole. Fest steht, dass sie weitaus kleinere Ausmaße aufweisen wird, als das Original aus den späten 80ern. Abgesehen davon scheint sich das Mega Drive Mini rein äußerlich sehr nahe am großen Bruder zu orientieren, sogar ein Schlitz für die Cartridges und der Schieberegler für die Lautstärke sind vorhanden. Es wird erwartet, dass Sega demnächst mit weiteren Einzelheiten an die Öffentlichkeit geht.

Quelle: Polygon

Sag uns deine Meinung!