Nicht der große Wurf

Bethesda auf der E3 2017 – die Highlights der Pressekonferenz

Geschätzte Lesezeit: ca. 4 Minuten

Foto von Michael Springer

von Michael Springer -

Heute hat Bethesda auf der E3 2017 in Los Angeles das Gaming-Programm für das restliche Jahr vorgestellt. Der Entwickler und Publisher hielt sich in puncto Bühnenshow eher zurück und ließ seine Spiele für sich sprechen: Während Action-Fans heiße Monate bevorstehen, dürften Rollenspieler etwas enttäuscht zurückbleiben.

Nachdem Microsoft vor wenigen Stunden noch ein Feuerwerk abgebrannt hat, wirkte die Pressekonferenz von Bethesda zugegebenermaßen ein wenig matt. Pete Hines, Vize-Präsident von Marketing und PR, zeigte vor allem Trailer-Material – tatsächliche Spielszenen kamen leider etwas kurz. Darüber hinaus blieb die ganz große Überraschung aus: Bethesda setzt in den kommenden Monaten auf bewährte Marken. Wer auf eine neue Spielwelt aus der Schmiede des legendären Studios gehofft hatte, muss sich noch gedulden.

Dafür gab Bethesda ein Versprechen ab: Alles, was auf der heutigen Pressekonferenz gezeigt wurde, kommt noch dieses Jahr auf den Markt. In dieser Hinsicht blieben die US-Amerikaner ihrer Linie treu. Worauf dürft ihr euch also in der nächsten Zeit freuen?

Wolfenstein 2: The New Colossus

In 'Wolfenstein II: The New Colossus' stellt ihr euch erneut gegen das Regime - in bombastischer Grafik.

 Bethesda 

The Evil Within 2

'The Evil Within 2': Das Horror-Game spielt mit eurer Angst, Albträume sollen garantiert sein.

 Bethesda 

Wolfenstein 2: The New Colossus

In 'Wolfenstein II: The New Colossus' stellt ihr euch erneut gegen das Regime - in bombastischer Grafik.

 Bethesda 

The Evil Within 2

'The Evil Within 2': Das Horror-Game spielt mit eurer Angst, Albträume sollen garantiert sein.

 Bethesda 

  • 'Wolfenstein II: The New Colossus': Im neuen 'Wolfenstein' zettelt der legendäre Protagonist B.J. Blazkowicz eine Revolution gegen das Regime an, das in der fiktiven Spielwelt des Shooters Amerika beherrscht. "F*cking bananas" und "over-the-top action" – so beschreibt Bethesda selbst das Spiel, das am 27.10.2017 erscheinen wird. 'The New Colossus' präsentiert sich grafisch als absoluter Kracher, schockt allerdings auch mit schonungsloser Brutalität. Dass der Titel in der gezeigten Fassung den deutschen Markt erreicht, ist so gut wie ausgeschlossen.

  • 'The Evil Within 2': Schon der erste Teil des Survival-Horrors war nichts für schwache Nerven. Der Nachfolger scheint noch ein, zwei, zehn Schritte weiterzugehen, so zumindest unser Eindruck nach dem heute gezeigten Trailer. In 'The Evil Within 2' sucht ihr verzweifelt nach eurer kleinen Tochter und kämpft dabei gegen bizarre Höllenkreaturen und die eigene Angst. Albträume sollen nach dem Spielen garantiert sein – glauben wir gern. 'The Evil Within 2' soll am 13.10.2017 erscheinen.

Dishonored E3 2017

'Dishonored' kommt mit einer eigenständigen Erweiterung daher. Der 'Outsider' soll der bisher ärgste Feind sein.

 Bethesda 

Fallout 4 VR

'Fallout 4' macht im VR-Trailer nicht die beste Figur. Fairerweise muss man aber sagen: Es ist fast unmöglich, eine Virtual-Reality-Erfahrung im 2D-Trailer festzuhalten. Da hilft nur selbst testen!

 Bethesda 

Dishonored E3 2017

'Dishonored' kommt mit einer eigenständigen Erweiterung daher. Der 'Outsider' soll der bisher ärgste Feind sein.

 Bethesda 

Fallout 4 VR

'Fallout 4' macht im VR-Trailer nicht die beste Figur. Fairerweise muss man aber sagen: Es ist fast unmöglich, eine Virtual-Reality-Erfahrung im 2D-Trailer festzuhalten. Da hilft nur selbst testen!

 Bethesda 

  • 'Dishonored: Der Tod des Outsiders': Der neue Eintrag in die Stealth-Action-Serie wirkte zuerst wie ein DLC zu 'Dishonored 2', wird tatsächlich aber als eigenständiger Titel veröffentlicht. Euer Auftrag ist es, den 'Outsider' umzubringen. Dazu gibt euch Bethesda neue Fähigkeiten und Kräfte an die Hand. 'Dishonored: Der Tod des Outsiders' wird am 15.09.2017 in die Läden kommen, zum Preis gibt es noch keine Informationen.

  • 'Fallout 4 VR' und 'Doom VFR': Bethesda gibt in puncto Virtual Reality nicht nach. Während die 'Fallout'-Variante offenbar zum Erkunden und Gestalten einlädt, ließ uns der Ansatz bei 'Doom' etwas fragend zurück: Anstatt zu laufen, teleportiert sich der Spieler in der VR-Version von Punkt zu Punkt – und das sieht merkwürdig aus. Letztlich kann ein 2D-Trailer die VR-Erfahrung allerdings unmöglich wiedergeben. Da hilft wohl nur selbst probieren.

  • 'Quake Champions': Zur wiederauferstandenen Arena-Shooter-Legende gab es wenig Neues. B.J Blazkowicz – der Held der 'Wolfenstein'-Reihe – wird ein spielbarer Charakter sein. Vielleicht gibt es ein Wiedersehen mit weiteren bekannten Figuren? Bethesda veranstaltet im August außerdem eine Quake-Weltmeisterschaft. Wer jetzt schon üben will, meldet sich für die geschlossene Beta an.

Quake Champions E3 2017

Bethesda will schon im August eine Weltmeister für 'Quake Champions' abhalten. Zum Spiel selbst gab es wenig Neuigkeiten.

 Bethesda 

Skyrim auf der Nintendo Switch

'Skyrim' kommt auf der Nintendo Switch mit Motion Controls daher - der Release-Termin bleibt weiter unbekannt.

 Bethesda 

Quake Champions E3 2017

Bethesda will schon im August eine Weltmeister für 'Quake Champions' abhalten. Zum Spiel selbst gab es wenig Neuigkeiten.

 Bethesda 

Skyrim auf der Nintendo Switch

'Skyrim' kommt auf der Nintendo Switch mit Motion Controls daher - der Release-Termin bleibt weiter unbekannt.

 Bethesda 

Außerdem gab es erneut 'The Elder Scrolls V: Skyrim' für die Nintendo Switch zu sehen – nur auf ein Releasedatum müssen wir weiterhin warten. Die Adaption wird Motion Controls unterstützen und einen 'Link'-Skin samt 'Masterschwert' beinhalten. Neuer Content erscheint darüber hinaus für 'Elder Scrolls Online: Morrowind' (zwei DLCs) und das Online-Kartenspiel 'The Elder Scrolls Legends', das ab nächstem Monat auch für Android- und iPhone-Smartphones zur Verfügung stehen soll.

Leider hat Bethesda seine Fans nicht mit einer Ankündigung zu einem bis dato unbekannten Titel überrascht – vorangegangene Spekulationen zu einem SciFi-Rollenspiel namens 'Starfield' liefen also ins Leere.

Sag uns deine Meinung!