Zombie-Modus aber wohl in trockenen Tüchern

Call of Duty: Black Ops 4 - keine Kampagne für Solospieler?

Geschätzte Lesezeit: ca. 2 Minuten

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

'Call of Duty: Black Ops 4' wird aller Voraussicht nach ohne Story-Kampagne für Einzelspieler erscheinen. Anonyme Quellen berichten, dass den Entwicklern schlicht die Zeit fehlt, die Kampagne bis zum Release des Spiels fertigzustellen. Stattdessen soll es mehr Multiplayer-Modi geben - und womöglich sogar einen Battle-Royal- Modus à la PUBG oder Fortnite.

Die 'Call of Duty'-Spiele, und gerade die von 'Treyarch' entwickelten Ableger 'Black Ops', gehören zu den erfolgreichsten Videospielen aller Zeiten. Natürlich ist das auch das Verdienst der diversen Mehrspieler-Modi, in denen sich Spieler wahlweise gegenseitig epische Schlachten liefern oder gemeinsam gegen die feindliche KI antreten können. Allen voran aber wegen der spektakulären Einzelspieler-Kampagne kehren Spieler immer wieder in das düstere Kriegsszenario zurück. Wie sich jetzt herausstellt, werden eben diese Spieler aber wohl wenig Freude am bald erscheinenden Black Ops 4 haben.

Call of Duty: Black Ops 4 ohne Story-Modus

Denn der Shooter wird aller Wahrscheinlichkeit nach überhaupt keinen Story-Modus bekommen. Gut informierte Quellen haben das jedenfalls dem US-Magazin 'Polygon' verraten. Als Begründung geben sie schlicht Zeitdruck an: Mit dem immer näher rückenden Erscheinungsdatum im Nacken sei den Entwicklern schließlich bewusst geworden, die Kampagne nicht mehr rechtzeitig fertigstellen zu können - weshalb sie ihn kurzerhand gänzlich über Bord geworfen hätten.

Immerhin: Auch in Black Ops 4 soll es, wie hier im dritten Teil, einen Zombie-Modus geben.

Quelle: (Treyarch)  Activision 

Immerhin: Auch in Black Ops 4 soll es, wie hier im dritten Teil, einen Zombie-Modus geben.  

Quelle: (Treyarch)  Activision 

Stattdessen habe Entwickler Treyarch sich auf Multiplayer-Modi und den bei Call-of-Duty-Fans beliebten Zombie-Modus konzentriert. Quasi als Kompensation für die fehlende Solo-Kampagne soll es außerdem mehr Möglichkeiten geben, in Koop-Missionen gemeinsam mit anderen Spielern zu spielen. Eine weitere anonyme Quelle berichtet sogar, dass Black Ops einen 'Battle Royal'-Modus enthalten soll - unlogisch wäre das sicherlich nicht aus Publisher-Sicht, denn schließlich räumen Games wie 'Fortnite' oder 'PUBG' mit diesem Spielkonzept derzeit massiv ab.

Ob ein Story-Modus zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht wird, womöglich als DLC, darüber machten die Quellen keine Angaben. Spätestens zur diesjährigen E3 im Juni dürften CoD-Fans aber Gewissheit haben. Call of Duty: Black Ops 4 erscheint am 12. Oktober 2018 für PlayStation 4, Xbox One und den PC.

Quelle: Polygon, Charlie Intel

Hier erfährst du mehr über: Windows und PC Gaming

Sag uns deine Meinung!