Spiele-Apps

Capcom zieht nach – Mobile Games für 2017 erwartet

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Nachdem Nintendo sein erstes App-Game für Smartphones veröffentlichte, kündigt ein weiterer japanischer Spiele-Entwickler den Einstieg in die Mobile-Branche an: Capcom möchte mit Klassikern wie Monster Hunter, Mega Man und Sengoku den Markt erobern.

Screenshot Mega Man Legacy

Screenshot aus dem Retro-Game Mega Man, das es im Frühjahr 2017 als Smartphone-Game geben soll.  

Quelle:  CAPCOM Germany 

Screenshot Mega Man Legacy

Screenshot aus dem Retro-Game Mega Man, das es im Frühjahr 2017 als Smartphone-Game geben soll.  

Quelle:  CAPCOM Germany 

Sowohl über japanische App-Stores als auch über internationale Shops möchte Capcom als Eigentümer von einst populären Spieletiteln bekannte Charaktere wieder zum Leben erwecken. Das Unternehmen mit Sitz in Osaka gehört ebenso wie Nintendo zu den Urgesteinen der Gaming-Industrie.

Was mit Arcade-Spielen begann, setzte sich mit Games wie Streetfighter und Mega Man für das Nintendo Entertainment System und später mit Survival Horror, Dino Crisis oder Devil May Criy für die Playstation fort. Auch für Konsolen wie den C64, Amiga, Sega Dreamcast und die Xbox wurden Titel portiert. Kaum eine Klassikersammlung kommt ohne Capcom-Games aus. Zu den bekanntesten (etwas) aktuelleren Titeln zählen Resident Evil und Marvel vs. Capcom. {{530}}

Bis zum Frühling 2017 verspricht das Unternehmen vier Spiele zu veröffentlichen, die allesamt auf bekannten Gaming-Reihen beruhen. Im Vorfeld brachte Capcom bereits mobile Spin-Offs der Games heraus.

Interessante Infos zu Mega Man und anderen Kult-Games sind in diesem Blog zu finden. Wer sich für Retro-Games interessiert, wird auch die Auflistung von Androidpit zu schätzen wissen.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Mehr zum Thema...
Werbung
Ab ins Netz mit dir