"Fire in the hole"

Counter Strike - Jetzt auch für Android

Foto von Sven Schäfer

von Sven Schäfer (@kreativfrei)-

Gute Nachrichten für alle Freunde einer gepflegten virtuellen Schießerei: Der bei zahlreichen Gamern beliebte Shooter Counter Strike ist ab sofort auch als mobile Version für Android-Smartphones und -Tablets erhältlich. Allerdings gibt es dabei die eine oder andere Einschränkung...

Wer bei Ausrufen wie "Go, Go, Go", "Enemy spotted" oder "Fire in the hole" direkt hellhörig wird und gedanklich schon die M249 (liebevoll auch einfach "Para" genannt) durchladen möchte, wird den Modder Alibek Omarov ab sofort wohl in seine Gebete mit einschließen, denn er hat es nach langer Entwicklungszeit endlich geschafft, Counter Strike auch für Android-Geräte verfügbar zu machen. Die mobile Variante basiert auf Counter Strike 1.6 und kann ab sofort über die GitHub-Profilseite des bekannten Modders heruntergeladen werden.

Hand-Augen-Koordination neu definiert

Bevor Ihr die erste Rauchgranate werfen könnt, gibt es allerdings noch einige Dinge zu beachten. Zum einen handelt es sich um eine inoffizielle Version, die - zumindest zum aktuellen Zeitpunkt - nicht vom Entwickler Valve unterstützt wird. Illegal ist die mobile CS-Variante allerdings nicht, daher benötigt Ihr auch das Originalspiel und einen gültigen Steam-Account. Außerdem erfordert das Spiel die Xash3D Engine, die Ihr euch aber praktischerweise auch direkt über die GitHub-Seite von Alibek Omarov herunterladen könnt.

Zum anderen bedarf es einem leistungsstarken Android-Gerät und einer gewissen Einarbeitungszeit, bis man die Steuerung verinnerlicht hat - denn der Touchscreen ist förmlich mit Icons übersät. Das Ganze lässt sich bei Bedarf jedoch nach Belieben anpassen, wie der Modder auf Reddit erklärt. Wem die Steuerung trotzdem zu kompliziert oder zu unübersichtlich ist, sollte laut Omarov am besten direkt eine Bluetooth-Tastatur oder ein Gamepad nutzen.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Mehr zum Thema...
Werbung
Ab ins Netz mit dir