Gelobt sei die Sonne

Dark Souls 3: Erstes Addon schon im Herbst

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Dark-Souls-Fans aufgepasst: in einem Interview ließ der Chefdesigner des umjubelten dritten Teils des Blockbusters seine Pläne zu den kommenden Erweiterungen durchblicken: Schon im Herbst könnte es demnach brandneue Inhalte geben.

Erstes DLC schon in wenigen Wochen

In einem Interview mit Kotaku verriet Hidetaka Miyazaki, Präsident des Entwicklerstudios From Software, dass er mit dem bockschweren Hack-and-Slay "Dark Souls 3" noch Einiges vorhat.

"The game story revolves around a new location which I believe will offer a different feel from Dark Souls 3. Please stay tuned!"

Hidetaka Miyazaki, From Software

Erst ganz am Ende des Gesprächs, das in der Hauptsache seinen bisherigen Berufsweg behandelte, gab er an, derzeit an zwei Erweiterungen zu arbeiten.

Überraschend ist, dass Erweiterung Nummer eins schon im kommenden Herbst erscheinen soll, obwohl bislang nicht einmal der Name des Addons bekant ist. Miyazaki erwähnte lediglich, dass es neue Gegner und Ausrüstung sowie ein neues Areal geben soll.

Dark Souls mit neuem Feeling?

Zudem deutete er an, dass das DLC auf dem bisherigen Content aufbaut. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass der neue Inhalt erst im Endgame zum Tragen kommt und Spieler Dark Souls 3 bis dahin beendet haben sollten.

Etwas kryptisch äußerte sich Miyazaki bezüglich der Story: diese biete "ein ganz anderes Gefühl von Darks Souls 3." Was genau das bedeutet, dürften Spieler sicherlich spätestens auf der Gamescom im August erfahren. Zu der zweiten geplanten Erweiterung gibt es bislang keine konkreten Infos. Lediglich den Release-Termin datierte der Chefdesigner grob auf Frühjahr 2017.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Werbung
Ab ins Netz mit dir