Ausgewählte Spiele in der Vorschau

Die besten Indie-Games des Jahres: Trailer zu den IGF Awards

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Auch in diesem Jahr werden auf dem Independent Games Festival wieder Awards für die besten Indie-Games verliehen. Im neuen Trailer stellen einige Entwickler kurz und knackig ihre Spiele vor, die durchaus Lust auf mehr machen, sofern man innovativen Spielkonzepten nicht abgeneigt ist.

Gamer, die für ihr liebstes Hobby gerne hin und wieder über den Triple-A-Tellerrand schauen, fiebern schon gespannt dem Independent Games Festival am 1. März entgegen, das auch dieses Jahr wieder auf der Game Developers Conference in San Francisco stattfindet. Erneut dürfen sich die vielen kleinen, unabhängigen Spieleschmieden einen Tag lang so richtig feiern - und sich mit etwas Glück über einen IGF Award freuen.

Aus mehr als 650 eingereichten Spielen hat sich die Jury nach ausgiebigem Testspielen für eine Handvoll Finalisten entschieden, deren Spiele sich allesamt durch besonders liebevolles, innovatives Design und cleveres Gameplay auszeichnen sollen. In sieben Kategorien buhlen sie dabei nicht nur um Ruhm und Ehre, sondern auch um insgesamt 50.000 Dollar Preisgeld.

Mit dabei sind unter anderem das passend betitelte Überwachunsgstaat-Game 'Orwell' oder das ruhige, eher erzählerische 'One Night Stand', das mit 12 unterschiedlichen Enden aufwartet. Im jetzt veröffentlichten Trailer stellen sich ausgewählte Teilnehmer nun der breiten Öffentlichkeit vor. Wer möchte, lässt sich inspirieren und entdeckt vielleicht die eine oder andere unerwartete Spieleperle:

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Mehr zum Thema...
Werbung
Ab ins Netz mit dir