Erbstücke und Multiplayer-Partys

Die Sims Mobile: EA bringt die Sims aufs Smartphone - schon wieder

Geschätzte Lesezeit: ca. 2 Minuten

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Electronic Arts und Maxis haben mit 'Die Sims Mobile' erneut einen Ableger der Lebenssimulation für mobile Endgeräte angekündigt. Neben den bewährten Sims-Zutaten erwartet den Spieler unter anderem ein neues Gameplay-Element, das sich die Community schon länger wünscht.

Mit der Lebenssimulation 'Die Sims' hat Electronic Arts seinerzeit den Nerv der Zeit getroffen und unzählige Spieler begeistert. Zahlreiche neue Inhalte, Fortsetzungen und Ports auf andere Systeme waren die Folge - und mit die 'Sims 3' sowie 'Sims FreePlay' wurden auch mobile Geräte längst bedacht. Relativ überraschend haben die Entwickler mit 'Die Sims Mobile' jetzt einen weiteren Ableger für Android und iOS bekannt gegeben. Was macht das neue Game anders?

Die Sims Mobile mit neuen Erbstücken

Zunächst erwartet euch auch in 'Die Sims Mobile' das typische Gameplay: Ihr erstellt euch euren Sim und schraubt dabei nach Lust und Laune am Erscheinungsbild eures virtuellen Alter Egos herum. Außerdem errichtet ihr euer eigenes Haus, das ihr mehr oder weniger geschmackvoll einrichtet und nach und nach mit neuen Deko-Artikeln bestückt. All das - wie schon im Vorgänger Sims FreePlay - vermutlich kostenlos, aber (höchstwahrscheinlich) unterstützt durch die Möglichkeit, Ingame-Käufe zu tätigen.

Neu in Die Sims Mobile ist ein Legacy-System, das die Entwickler angeblich auf ausdrücklichen Wunsch der Fans implementiert haben. Offenbar werdet ihr eure Sims über mehrere Generationen begleiten können: Jeder Sim kann im Laufe seiner Lebensspanne bestimmte Ziele erreichen, was sich wiederum positiv auf ein Erbstück auswirkt, das er seinen Nachkommen hinterlässt. Je nachdem, wie erfolgreich er war, erhält der neue Sim dann Boni - wie beispielsweise neue Karrieremöglichkeiten, ungewöhnliche Hobbys oder viele andere "super spaßige Möglichkeiten".

Mit echten Freunden auf einer Sims-Party

Auch werdet ihr in Die Sims Mobile erstmals zusammen mit Freunden aus dem echten Leben auf Partys gehen können, wo ihr mit deren Sims dann anbandeln und gegebenenfalls eine Beziehung aufbauen könnt. Wann genau das Game für iOS und Android erscheint, haben die Entwickler in der offiziellen Meldung nicht verraten. Den Launch-Trailer könnt ihr aber bereits bewundern:

Hier erfährst du mehr über: Mobile Gaming

Sag uns deine Meinung!