Electronic Entertainment Expo

E3 Live - Das begleitende Event für Gamer und Fans

Foto von Sven Schäfer

von Sven Schäfer (@kreativfrei)-

Die weltgrößte Gaming-Messe E3 öffnet vom 14. bis zum 16. Juni ihr Pforten - und in diesem Jahr erstmals auch für den Otto Normalverbraucher - zumindest zum Teil. Das öffentliche Event findet zeitgleich unter dem Namen "E3 Live" statt (allerdings in Downtown Los Angeles, nicht im Convention Center) und soll den Gamern ein aufregendes und spannendes Rahmenprogramm bieten.

Wie der Veranstalter der Electronic Entertainment Expo (E3), die Entertainment Software Association (ESA), jetzt offiziell mitgeteilt hat, wird es in diesem Jahr zum ersten Mal eine öffentliche Veranstaltung geben, die parallel zur E3 stattfindet und nicht nur dem Fachpublikum vorbehalten ist. Mit dem Event "E3 Live" möchte die ESA eine "neue Erfahrung speziell für Gamer" schaffen, ohne dabei den bekannten Ablauf der klassischen E3 zu beeinflussen. Aus diesem Grund findet die E3 Live-Veranstaltung auch nicht im Convention Center, sondern stattdessen im sogenannten Entertainment Complex "L.A. Live" im Stadtteil Downtown statt.

Party, Zocken und Live-Musik

Inspiring new worlds - das Motto der diesjährigen E3

Für das Rahmenprogramm hat sich die ESA einiges einfallen lassen. Laut der offiziellen Pressemitteilung werden auf der E3 Live zahlreiche Bands zu hören sein, diverse Publisher stellen ihre neusten Spiele vor (die man dann natürlich auch testen darf) und zudem sind auch Gastauftritte von bekannten Größen aus der Games-Branche geplant. Darüber hinaus können sich die Besucher auf neue Gaming- und Virtual-Reality-Gadgets freuen. Mehr wurde allerdings nicht verraten, um die Spannung nicht schon vorwegzunehmen.

Im Gegensatz zur E3 wird die öffentliche Veranstaltung sogar kostenlos sein. Doch bevor jetzt die ersten Flugtickets nach Los Angeles gebucht werden, sei gesagt, dass der Veranstalter ganz offensichtlich nicht mit einem derartigen Ansturm auf die freien Eintrittskarten gerechnet hat - die waren nämlich innerhalb von kürzester Zeit vergriffen. Davon sollten sich die Gamer aber dennoch nicht die Vorfreude auf die E3 nehmen lassen, denn neben Electronic Arts und Bethesda haben mittlerweile auch zahlreiche weitere Publisher angekündigt, dass sich die Spieler auf einige spannende und überraschende Präsentationen und Neuvorstellungen freuen können.

Wir werden ausführlich über die interessantesten Themen der diesjährigen E3 berichten.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Mehr zum Thema...
Werbung
Ab ins Netz mit dir