The Journey

E3-Pressekonferenz: FIFA 17 bekommt Story-Modus

Foto von Sandra Eichhorn

von Sandra Eichhorn (@sandra_rockt)-

Eingefleischte FIFA-Fans dürften die Ankündigung von der E3-Pressekonferenz durchaus überraschen: Die neue Version des bekannten Fußball-Games wird nicht nur grafisch einen Schritt nach vorne machen, sondern mit dem Story-Modus "The Journey" auch inhaltlich vollkommen neue Wege beschreiten.

"The Journey" – FIFA im Story-Modus

Mit FIFA 17 kündigt Publisher Electronic Arts eines Ihrer erfolgreichsten Franchises pünktlich zur E3-Conference an. Verbesserungen in puncto Grafik und Stadionatmosphäre setzen die Fans voraus - doch auch in Sachen Personalisierung, Wettbewerb und Spielmechanik will das Spiel "einen großen Sprung nach vorne machen".

Die größte Überraschung dürfte der neu eingeführte Story-Modus namens "The Journey" sein. Spieler können jetzt in die Rolle des Fußball-Newcomers Alex Hunter schlüpfen, sich ein Team aus der Premier League aussuchen und dann im Rollenspiel-Stil seine gesamte Karriere durchspielen, die von den Entscheidungen abhängt, die man als Spieler trifft. Wichtige Faktoren auf dem Weg nach oben sind auch das Verhalten gegenüber Mitspielern, Managern oder der eigenen Familie sowie die Antworten auf Interviewfragen am Spielfeldrand. Durch die vielen Entscheidungsmöglichkeiten kann das Spiel sich in verschiedenste Richtungen entwickeln. Bestenfalls entwickelt Alex Hunter sich letzten Endes zum Weltstar – sofern der Spieler das möchte.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Mehr zum Thema...
Werbung
Ab ins Netz mit dir