Futuristisch und düster

E3-Pressekonferenz: Prey als Neuauflage für PC, PS4 und Xbox One

Foto von Sandra Eichhorn

von Sandra Eichhorn (@sandra_rockt)-

Bethesda hat sich vor der offiziellen E3-Pressekonferenz sehr bedeckt behalten – niemand wusste so genau, was sie im Laufe des Showcase präsentieren würden. Für eine Überraschung hat letzten Endes vor allem die Verkündung einer neuen Version von Prey gesorgt.

Kaum Ähnlichkeit mit dem Vorgänger

Nächstes Jahr wird Prey für PC, PS4 und Xbox One erscheinen. Den Namen dürften viele schon einmal gehört haben, denn eine ältere Version wurde als Computerspiel schon 2006 auf den Markt gebracht. Das neue Prey hat mit seinem Vorgänger jedoch nicht mehr viel gemein – um nicht zu sagen, es ist kaum noch wiederzuerkennen.

Der Trailer zeigt eine düstere und futuristische Welt, in der man als Spieler in die Rolle des Morgan Yu schlüpft, der Opfer einiger fragwürdiger, moralischer Experimente wurde. Er erwacht im Jahr 2032 und muss Aliens mit den verschiedensten Mitteln, darunter auch bewusstseinsverändernde Fähigkeiten, bekämpfen. Hoffentlich gibt Bethesda bald mehr Infos preis – die ersten Bilder sind auf jeden Fall vielversprechend.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir