Licht und Schatten

EA auf der Gamescom 2017 - alle Highlights der Pressekonferenz im Überblick

Geschätzte Lesezeit: ca. 3 Minuten

Foto von Dennie Beneke

von Dennie Beneke (@debeneke)-

Für Fachbesucher und Medien öffnet die Gamescom heute schon ihre Pforten, doch die Pressekonferenzen der Publisher sind bereits in vollem Gang. Auch Electronic Arts präsentierte gestern neues Material zu aktuellen Titeln wie Battlefield 1 und Star Wars Battlefront 2. Außerdem durften Trailer zu FIFA 18 und InGame-Szenen zum EA-Originals-Titel 'Fe' nicht fehlen.

PK startet mit seinem Zugpferd FIFA 18

Kaum war der Timer zum Start von EAs Pressekonferenz abgelaufen, eröffnete der neue Gameplay-Trailer zu FIFA 18 den Abend. Die Fußballsimulation präsentiert sich im zweiten Jahr unter der Frostbite-Engine in neuem Gewand und legt grafisch in guter alter Manier noch mal einen drauf. Die Stadien wirken durch die neue Dynamik der Zuschauer etwas lebendiger, Charaktere wie Manuel Neuer, Antoine Griezmann oder Paul Pogba bekamen ein frisches Facelift verpasst und die Bewegungsabläufe der Spieler wirken wieder einmal flüssiger, als im Vorgänger.

Zudem zeigte EA erstmals das offizielle Cover des Titels, auf dem einmal mehr der portugiesische Superstar Christiano Ronaldo sein bestes Jubelgesicht auflegt. FIFA 18 erscheint am 29. September für alle aktuellen Konsolengenerationen sowie für die PS3, XBox 360, den PC und die Nintendo Switch.

Nach dem Trailer war es das dann allerdings auch wieder mit FIFA - knapp 1:30 Minuten gönnte EA seinem Fußballspiel und hebt sich weiteres Gameplay-Material für die Messebesucher auf, die am EA-Stand wie üblich die Demo des Games probezocken dürfen.

Star Wars Battlefront 2 bekommt die lang ersehnten Weltraumschlachten

Für Fans des Vorgängers war es die verpasste Chance schlechthin: Epische Kämpfe mit X-Wing, TIE-Fighter und Co. im luftleeren Raum. Was im Vorgänger neben den kaum unterscheidbaren Klassen für reichlich Kritik und Frust sorgte, soll in Teil 2 der 'Star Wars Battlefront'-Reihe nun einen größeren Stellenwert einnehmen. So groß, dass EA ein eigenes Entwicklungsstudio mit der Aufgabe betraute. Auf der Gamescom-PK zeigte der Publisher nun neues Material der Weltraumschlachten zwischen dem Imperium und den Rebellen, die - ebenso wie die Fußtruppenschlachten auf Planeten - mit einem Klassensystem für Raumschiffe ausgestattet wurden.

Let's get things started - and why not start with something epic? Star Wars Space Battles.

Patrick Söderlund - EA

Auf unterschiedlichen Maps kämpft ihr zwischen umhertreibenden Wrackteilen, Asteroidenfeldern oder einem Sternenzerstörer und wählt dabei aus drei Klassen - entweder den Typ Bomber, Interceptor oder Fighter -, die im Gegensatz zum vorherigen Teil durch unterschiedliche Stärken glänzen sollen.

Battlefield 1 - Revolution - Rundum-Sorglos-Edition vorgestellt

Bereits seit Oktober 2016 können Fans der Ego-Shooter-Reihe 'Battlefield' den neuesten Teil aus den Spieleschmieden von 'DICE' und EA spielen. Pünktlich zum Start der diesjährigen Gamescom veröffentlicht EA nun mit 'Battlefield 1 - Revolution' eine Premium-Edition, die sowohl den Shooter selbst als auch den Premium-Pass für alle zukünftigen Add-ons beinhaltet.

Neben dem im September erscheinenden Expansion-Pack 'In the Name of the Tsar' erhalten Käufer des umfangreichen Bundles direkten Zugriff auf 'They Shall Not Pass' und die beiden nachfolgenden Expansions, die Ende 2017 und Anfang 2018 erscheinen sollen.

Alle Inhalte samt den dazugehörigen Maps, Spiel-Modi und Online-Features im Überblick:

  • Battlefield 1-Hauptspiel
  • Battlefield 1 Premium-Pass
  • Battlefield 1 They Shall Not Pass-Erweiterung
  • Battlefield 1 In the Name of the Tsar-Erweiterung
  • Battlefield 1 Turning Tides-Erweiterung
  • Battlefield 1 Apocalypse-Erweiterung
  • Zwei Wochen Vorabzugang zu noch nicht veröffentlichten Erweiterungen
  • 14 überlegene Battlefield 1-Battlepacks
  • 14 einzigartige Erkennungsmarken
  • Vorrang in Server-Warteschlangen
  • Battlefield 1 Helden des ersten Weltkriegs-Bundle

Quelle battlefield.com

Für alle, die noch keinen Einstieg in das Game gefunden haben, könnte 'Revolution' die umfassende Lösung darstellen.

"Can you hear the Forrest speak?" - 'Fe' verzaubert ohne Worte

Für Gänsehautstimmung sorgte hingegen der EA-Originals-Titel 'Fe', der für Anfang 2018 als Download-Titel für PC, PS4, XBox One und die Nintendo Switch angekündigt wurde. Bereits zur E3 2016 gab der kleine Waldbewohner 'Fe' sein Debüt im Rampenlicht und heimste durch seine eigenwilligen, mystischen Landschaften und seinem Soundtrack viele Vorschusslorbeeren ein.

Im Vordergrund des Action-Adventures steht eine Story, die sich um die Beziehung der Natur zu den in ihr vorhandenen Wesen dreht - mystische Landschaften, eigenwillige Charaktere, die durch Licht und Schatten in Szene gesetzt werden und ein Spielprinzip, was gänzlich ohne Worte auskommen will - unser kleines Highlight aus der diesjährigen EA-Pressekonferenz.

Hier erfährst du mehr über: PC Gaming

Sag uns deine Meinung!