Bethesda löst Versprechen ein

Endlich! Fallout 4-Mods schon bald auch für PS4 und Xbox One

Foto von Sven Schäfer

von Sven Schäfer (@kreativfrei)-

Gute Nachrichten für alle Konsoleros: Bereits in wenigen Wochen werden die ersten Fallout 4-Mods für die PlayStation 4 und die Xbox One-Variante des postapokalyptischen Rollenspiels verfügbar sein.

Fallout 4 ist bekanntlich am 10. November des vergangenen Jahres für den PC, die Xbox One und die PS4 erschienen. Schon einen Tag nach dem Release gab es bereits die ersten Mods - allerdings nur und ausschließlich für die Besitzer der PC-Version. Wer jedoch schon mal ein Game aus dem Hause Bethesda gezockt hat, der weiß nur allzu gut, dass es eben genau diese Modifikationen der Nutzer selbst sind, die das jeweilige Spiel inhaltlich zum Teil nochmals deutlich aufwerten.

Dementsprechend verständlich war auch die Enttäuschung der Konsolen-Gamer. Bethesda versprach daraufhin, die Mod-Nutzung in absehbarer Zeit auch für die Konsolen zu ermöglichen - und dieses Versprechen löst der Entwickler jetzt also ein. Wie heißt es so schön: Was lange währt, wird endlich gut.

Fallout 4-Mods ab Mai für die Xbox und ab Juni für die PS4

Wie auf der offiziellen Webseite des Entwicklers und Publishers zu lesen ist, müssen sich die Besitzer einer PlayStation 4 jedoch ein wenig länger gedulden: "Für Konsolenspieler werden Mods im Mai für Xbox One und im Juni für PlayStation 4 veröffentlicht. Wir haben noch viel zu tun, aber wir hoffen, dass dies auf das Konsolenerlebnis den gleichen Einfluss hat, den es schon auf dem PC hatte." Ein konkretes Datum gibt es derzeit allerdings noch nicht, daher berichten wir erneut zum Thema, sobald sich Bethesda diesbezüglich geäußert hat.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir