Versions-Update des N64-Klassikers

'GoldenEye: Source' 5.0: Fans verpassen dem Shooter ein kostenloses Revival

Foto von Dennie Beneke

von Dennie Beneke (@debeneke)-

Pünktlich zum Start in die Gamescom-Woche meldet sich das Fan-Team des N64-Klassikers und präsentiert Version 5.0 als HD-Remake: Der einstige Konsolentitel GoldenEye 007 steht nach stetiger Entwicklung als Half-Life-2-Mod unter neuem Namen 'GoldenEye: Source' kostenlos für Euren PC bereit.

GoldenEye: Version 5.0 mit neuem InGame-Trailer

Fast 10 Jahre ist es her, dass James Bond mit dem Titel GoldenEye 007 den Nintendo 64 betreten hat und sich über die Jahre zu einem Shooter-Klassiker der alten Garde mauserte. Wer damals keinen N64 besaß oder einfach über den Titel hinweg gegangen ist, der hat bereits seit einiger Zeit die Möglichkeit, die Neuauflage unter dem Namen GoldenEye: Source auf dem PC zu spielen.

Das Projekt stammt aus der digitalen Feder einer Fan-Community, die stetig an dem inoffiziellen Remake schraubt und für die Ankündigung der Version 5.0 nun einen neuen InGame-Trailer veröffentlichte. Das Gute daran: Der Download des Half-Life-2-Mods ist vollkommen kostenlos und besitzt zudem - auch aufgrund der relativ geringen Hardware-Anforderungen - immer noch den Charme von damals.

Neue Maps, Achivements und Spieledetails

Das Versions-Update verspricht neben 25 aufgehübschten Multiplayer-Maps und 10 unterschiedlichen Spielmodi unter anderem ein ganzes Arsenal von Waffen des Ursprungstitels. Obwohl die Entwickler bereits ankündigten, mithilfe von Community-Events und Belohnungen den Weg für eine stetig aktive Spielerbasis zu bereiten, besteht ebenfalls die Möglichkeit gegen Computergegner anzutreten. Einen Einzelspieler wird es hingegen nicht geben - GoldenEye: Source ist rein auf Multiplayer-Action ausgelegt.

Die Entwickler verfolgen nach eigenen Aussagen keine kommerziellen Aspekte und stellen den Titel kostenlos zur Verfügung - also ein "Projekt von Fans des Titels, für Fans". Seht euch den Trailer zum Spiel an und überzeugt Euch selbst!

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Werbung
Ab ins Netz mit dir