Neue Erweiterung

Hearthstone: Reise nach Un'Goro bringt 135 neue Karten

Foto von Michael Springer

von Michael Springer -

Hearthstone-Fans dürfen sich auf legendäre Quests, Elementare, Dinosaurier und neue Spielmechaniken freuen. Die jüngste Erweiterung "Reise nach Un'Goro" hält einige Überraschungen bereit und soll Anfang April erscheinen.

Insgesamt drei Erweiterungen möchte Blizzard in 2017 für sein Sammelkartenspiel Hearthstone veröffentlichen. Gestern hat die Spieleschmiede die erste Erweiterung des Jahres offiziell vorgestellt: Die "Reise nach Un'Goro" wird 135 neue Karten enthalten und die Spieler in den Dschungel des Un'Goro-Kraters schicken. Legendäre Quests und neue Spielmechaniken bringen frischen Wind in das beliebte Strategiespiel. Anfang April soll die Erweiterung für alle Plattformen erscheinen.

"Reise nach Un'Goro": Mutierende Diener und legendäre Quests

World-of-Warcraft-Spieler erinnern sich an den Krater von Un'Goro: Ein mächtiger Vulkan überragt den dichten Dschungel des Kraters, in dem elementare Kräfte und riesige Dinosaurier lauern. Passend zum abenteuerlichen Szenario führt Blizzard legendäre Quest-Karten ein. Sobald ihr diese 1-Mana-Karten spielt, beginnt eure Quest: Erfüllt ihr die gestellte Aufgabe im Laufe eines Spiels, zieht ihr eine extrem mächtige Karte (die Quest der Priester-Klasse seht ihr rechts im Bild). Damit ihr euch dieser schwierigen Aufgabe von Beginn an widmen könnt, befinden sich Quest-Karten automatisch in der Start-Hand.

Legendäre Quest-Karten in Hearthstone

Erfüllt ihr die legendäre Quest (links) im Laufe eines Spiels, zieht ihr die extrem mächtige Belohnungs-Karte (rechts).  

Quelle:  Blizzard Press Center 

Legendäre Quest-Karten in Hearthstone

Erfüllt ihr die legendäre Quest (links) im Laufe eines Spiels, zieht ihr die extrem mächtige Belohnungs-Karte (rechts).  

Quelle:  Blizzard Press Center 

Mit dem Schlüsselwort "Mutieren" bekommt Hearthstone außerdem eine neue Spielmechanik. Diener, die diese Fähigkeit besitzen, könnt ihr individuell aufwerten, sobald ihr sie spielt. Insgesamt soll es zehn Aufwertungsmöglichkeiten geben, darunter Gottesschild, Windzorn, Verstohlenheit oder +3 Angriff. Ähnlich wie bei "Entdecken" wird das Spiel euch drei zufällig bestimmte Möglichkeiten zur Auswahl stellen und ihr müsst euch für eine davon entscheiden.

Neben Murlocs, Drachen, Piraten, Mechs und Wildtieren wird es darüber hinaus einen neuen Diener-Typus geben: die Elementare. Zu den besonderen Mechaniken rund um die Elementare ist allerdings noch nichts bekannt.

Ein neues Spielbrett und neue Kartenrücken runden die Erweiterung ab. Wer mehr erfahren möchte, muss sich leider bis zum 17. März gedulden: Erst dann will Blizzard weitere Karten enthüllen.

Wir freuen uns auf die "Reise nach Un'Goro" und sind gespannt, welche Decks und Spielweisen dank der neuen Karten entstehen werden. Was haltet ihr von der neuen Erweiterung?

Die offizielle Vorstellung der Hearthstone-Erweiterung "Reise nach Un'Goro":

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Mehr zum Thema...
Werbung
Ab ins Netz mit dir