Oder Game-Streaming?

Kommt bald eine Spielekonsole von Google?

Geschätzte Lesezeit: ca. 1 Minute

Foto von Benjamin Krämer

von Benjamin Krämer -

Project Yeti heißt ein neues Projekt von Google und dahinter scheint sich entweder eine eigene Spielekonsole oder eine Plattform für Game-Streaming zu verbergen. Grund für die Spekulationen gibt eine neue Personalie des Internetgiganten: Phil Harrison, ehemaliger Playstation-Verantwortlicher bei Sony, wechselt als neuer Vizepräsident nach Mountain View.

Google ist das Internet und das Internet ist Google, sagen viele. Doch Google möchte scheinbar viel mehr sein: Der Konzern aus Mountain View sicherte sich jetzt die Dienste des ehemaligen Sony-Managers Phil Harrison, der dort für die Entwicklung der Playstation verantwortlich war. Später hatte er einen ähnlichen Posten bei Microsoft inne, wo er ebenfalls für die Gaming-Sparte verantwortlich war. Grund für diese Bewegung in neue Gefilde könnte sein, dass Microsoft angeblich kurz davor steht, den Spieleriesen Electronic Arts zu übernehmen und man in einem Massenmarkt nicht abgehängt werden will. Angeblich arbeitet man in Mountain View bereits seit ganzen zwei Jahren am 'Project Yeti' betitelten Geheimprojekt, das jetzt in die finale Phase gehen könnte.

Was wissen wir über Project Yeti und was nicht?

Was aus internen Berichten hervorgeht ist, dass es entweder ein Gerät, oder einen Streaming-Dienst geben soll, der folgende Funktionen hat: Spiele werden komplett über das Internet gestreamt und die Eingabedaten von Maus und Tastatur ohne Zeitverlust an die Server geschickt. Die für High-End-Spiele notwendige Hardware wird von den Google-Servern bereitgestellt, somit entfallen starke Endgeräte für die Nutzer, die stattdessen nur einen Bildschirm oder Fernseher und ihre Eingabegeräte benötigen. Angeblich steht Google bereits mit mehreren Spieleherstellern in Kontakt, um eine Erprobung dieses Systems anzugehen. Falls sich diese Art des "Google-Spielens" durchsetzt, wäre das ein weiterer Schritt hin zu einer zentralisierten Spieleindustrie, die keine Spiele mehr verkauft, sondern verleiht.

Quelle: Google Watch Blog

Hier erfährst du mehr über: Google

Sag uns deine Meinung!