Tendenz auch weiterhin steigend

Mobile Games beliebt wie nie: Massive Gewinne und rasantes Wachstum

Geschätzte Lesezeit: ca. 3 Minuten

Foto von Sven Schäfer

von Sven Schäfer (@kreativfrei)-

Im vergangenen Jahr konnte der Mobile-Gaming-Sektor seinen Platz an der Sonne erneut verteidigen – und das Wachstum kennt auch für 2019 keine Grenzen. Doch damit nicht genug, denn laut einer aktuellen Studie des US-amerikanischen Markt- und Meinungsforschungsinstitutes 'App Annie' werden die mobilen Spiele in diesem Jahr ihren weltweiten Marktanteil sogar auf rund 60 Prozent steigern können.

Die einen tun es täglich, die anderen noch häufiger: Zocken mit dem Handy oder dem Tablet. Ob nun auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule oder auf dem heimischen Sofa – Mobile Games sorgen für Ablenkung, Kurzweil und manchmal sogar für Entspannung. Dass es sich hierbei um eine erfolgversprechende Branche handelt, war schon vor einiger Zeit abzusehen, doch dass der Mobile Gaming-Sektor derart durch die Decke geht, verwundert mittlerweile selbst die Experten. Die neuste Studie der Marktforscher von 'App Annie' zeigt, dass das Ende der Fahnenstange allerdings noch lange nicht erreicht ist.

Im vergangenen Jahr wurden weltweit knapp 195 Milliarden Apps (inklusive der Non-Gaming-Apps) heruntergeladen und mehr als 100 Milliarden US-Dollar Umsatz erzielt. Der Anteil der Mobile Games betrug dabei sage und schreibe 78 Prozent – was den Gaming-Sektor zum mit Abstand erfolgreichsten überhaupt macht. Die drei wichtigsten Absatzmärkte (China, Japan und die Vereinigten Staaten) waren in 2018 übrigens zusammen für etwa 75 Prozent der weltweiten Gesamteinnahmen verantwortlich. Der letzte kurzfristige Umsatzeinbruch in China stammt aus dem Jahre 2017 und hat sich seitdem auch nicht wiederholt.

Eine Statistik zum Wachstum der Mobile Games

Die Bereitschaft der Gamer, Geld für mobile Spiele auszugeben, erreichte im vergangenen Jahr den Höhepunkt - und wird 2019 auch innerhalb des starken chinesischen Marktes noch weiter ansteigen.

Quelle: (Screenshot)  App Annie 

Eine Statistik zum Wachstum der Mobile Games

Die Bereitschaft der Gamer, Geld für mobile Spiele auszugeben, erreichte im vergangenen Jahr den Höhepunkt - und wird 2019 auch innerhalb des starken chinesischen Marktes noch weiter ansteigen.  

Quelle: (Screenshot)  App Annie 

Der Marktanteil wird auch in diesem Jahr weiter steigen

Geht es nach den Branchen-Experten von App Annie, werden die mobilen Spiele im Laufe des Jahres die PC- und Konsolen-Konkurrenz noch weiter abhängen. Prognostiziert wird aktuell ein Marktanteil von mehr als 60 Prozent in der Gaming-Branche, was bedeuten würde, dass die Umsätze, die durch PC- und Konsolen-Titel erwirtschaftet werden, zusammengenommen nur etwas mehr als ein Drittel des weltweiten Gesamtumsatzes ausmachen – vor wenigen Jahren noch undenkbar. Neben den sogenannten Hardcore-Titeln, also Spielen, die komplexer sind und viel Zeit in Anspruch nehmen, sind vor allem die 'Casual Games' für diesen enormen Erfolg verantwortlich.

Eine Grafik, die zeigt, wie hoch der Marktanteil der Mobile Games ist

Der Mobile Gaming-Sektor hängt die Konkurrenz mehr als deutlich ab - und wird den Vorsprung in diesem Jahr voraussichtlich sogar noch weiter ausbauen können.  

Quelle: (Screenshot)  medium.com 

Eine Grafik, die zeigt, wie hoch der Marktanteil der Mobile Games ist

Der Mobile Gaming-Sektor hängt die Konkurrenz mehr als deutlich ab - und wird den Vorsprung in diesem Jahr voraussichtlich sogar noch weiter ausbauen können.  

Quelle: (Screenshot)  medium.com 

Dabei handelt es sich um Mobile Games, die man ohne großen zeitlichen Aufwand ganz entspannt nebenbei spielen kann – und die aufgrund der vergleichsweise günstigen Entwicklungskosten den größtmöglichen Gewinn erzielen. Hinzu kommt die gigantische Auswahl an verschiedensten Spielen aus den unterschiedlichsten Genres, die quasi täglich durch neue Titel erweitert wird. Nach dem großen Erfolg der Battle-Royale-Games (wie beispielsweise Fortnite) im zurückliegenden Jahr, erwarten die Experten für 2019 vor allem in den RPG- und Action-Segmenten einen sprunghaften Beliebtheitsanstieg.

Die beliebtesten und erfolgreichsten Mobile Games 2018

Das Markt- und Meinungsforschungsinstitut App Annie liefert in dem ausführlichen Bericht noch weitere interessante Informationen und Details, wie beispielsweise die Top Mobile Games 2018, sortiert nach Downloads und finanziellem Erfolg. Wie die Auflistung zeigt, dominieren vor allem chinesische Entwickler und Publisher den Markt der mobilen Spiele, was sich in den kommenden elf Monaten aller Voraussicht nach noch weiter steigern wird. Auch hier wird das RPG-Genre sehr wahrscheinlich den größten Anteil am Erfolg haben – nicht zuletzt, da RPGs gerade im Reich der Mitte deutlich beliebter sind als Titel aus anderen Sparten.

Die Top 10 der weltweit umsatzstärksten Mobile Games 2018

  1. Fate/Grand Order (Sony)
  2. Honour of Kings (Tencent)
  3. Monster Strike (mixi)
  4. Candy Crush Saga (Activision Blizzard)
  5. Lineage M (NCSOFT)
  6. Fantasy Westward Journey (NetEase)
  7. Pokemon GO (Niantic)
  8. Dragon Ball Z Dokkan Battle (Bandai Namco)
  9. Clash of Clans (Supercell)
  10. Clash Royale (Supercell)

Die Top 10 der weltweit am häufigsten heruntergeladenen Mobile Games 2018

  1. Helix Jump (Voodoo)
  2. Subway Surfers (Kiloo)
  3. PUBG Mobile (Tencent)
  4. Free Fire (SEA)
  5. Rise Up (Serkan Ozyilmaz)
  6. Love Balls (SuperTapx)
  7. Candy Crush Saga (Activision Blizzard)
  8. Happy Glass (AppLovin)
  9. Sniper 3D Assassin (TFG Co.)
  10. Kick the Buddy (Playgendary)

Quelle: App Annie

Hier erfährst du mehr über: Mobile Gaming

Sag uns deine Meinung!