3DNes in Beta-Phase

NES-Games im 3D-Gewand

Foto von Eike Betsch

von Eike Betsch (@bulltosh)-

Facelifts sind ein probates Mittel, um alten Spieleklassikern auf aktuellen Hardware-Generationen neues Leben einzuhauchen. Doch: Wie sehen eigentlich NES-Klassiker aus, die um eine Dimension erweitert werden? 3DNes ist ein WebGL-basierender Emulator, der darauf die Antwort liefert. Man benötigt nur eine aktuelle Firefox-Version.

3DNes-Emulator – Z-Achse ermöglicht Perspektivwechsel

Hinter der webbasierten Anwendung steckt Trần Vũ Trúc - ein freiberuflicher Entwickler aus Vietnam, der sich mit diesem Projekt einen Traum erfüllen möchte und für diesen Zweck nach eigenen Angaben sogar seinen Job kündigte. Im Emulator werden die zweidimensionalen Spiele extrudiert, sodass mit der Z-Achse eine weitere Ebene entsteht, auf der Mario und Co. in neuer Perspektive durch die Spielwelt rennen.

Optisch machen die gerenderten Games zwar noch nicht viel her, allerdings befindet sich das Programm noch in seiner Beta-Phase und wird dementsprechend weiterentwickelt. In einem Beta-Release Video kann man unter anderem sehen, was der Emulator aus Games wie Contra, Mega-Man, Castlevania oder alten Mario-Klassikern herausholt.

Helden in Ego-Perspektive durch die Spielwelt steuern

Mithilfe der dritten Achse und den dadurch entstehenden Möglichkeiten, innerhalb der Spielwelten mittels Kamerarotation die Perspektive zu wechseln, erscheinen NES-Games beispielsweise in der Vogelperspektive. Besser noch: Mit der First-Person-Sicht kann man seine Helden in der Ego-Perspektive durch die Welten steuern. Aber auch Spiele, die sich bereits aus der Vogelperspektive steuern lassen, können mithilfe des 3DNes-Emulators extrudiert werden – erhalten dann allerdings eher eine Diorama-Ansicht.

Wer selbst einen Blick auf das Web-Tool werfen möchte, gelangt unter tructv.bitbucket.org/3dnes/ tructv.bitbucket.org/3dnes/ zum 3DNes-Emulator. Hier sei noch einmal angemerkt, dass 3DNes zurzeit nur in der aktuellen Firefox-Version funktioniert.

Von Entwicklerseite ist ebenfalls ein Windows 32/64-bit-Release geplant. Jedoch erst, sobald eine stabile Version des Programms vorhanden ist.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Mehr zum Thema...
Werbung
Ab ins Netz mit dir