Neuer Skill!

Alexa spielt jetzt auch Destiny 2 mit dir

Geschätzte Lesezeit: ca. 1 Minute

Foto von Benjamin Krämer

von Benjamin Krämer -

Alexa wird immer mehr zum Allrounder. Ein neuer Skill macht euren Ingame-KI-Begleiter in Destiny 2 ('Ghost') jetzt über Alexa ansprechbar. Doch das ist noch nicht alles: Amazon bringt zusätzlich einen limitierten Alexa-Lautsprecher im Ghost-Design heraus.

Destiny 2 ist erst seit einigen Monaten auf dem Markt, doch Entwickler Bungie und Publisher Activision haben bereits ein cooles Feature hinterhergeschoben: Ghost, den kleinen KI-Begleiter und Helfer eurer Spielfigur könnt ihr jetzt auch über Alexa ansprechen! Den entsprechenden Skill beherrscht die Vorzeige-KI aus Redmond bereits. Voraussetzung für die Nutzung ist eines der Geräte, die Alexa unterstützen, wie die verschiedenen Echo-Lautsprecher. Für die echten Fans gibt es aber auch einen neuen Lautsprecher im echten Ghost-Design zum Vorbestellen, den ihr hier findet. Damit begleitet euch die kleine KI-Drohne nicht nur ingame, sondern auch auf dem Schreibtisch. Wichtig: Besitzer der Ghost-Edition benötigen auch ein originales Alexa-Device!

Was der Alexa-Ghost alles kann

Ob EchoDot oder Ghost-Lautsprecher, es werden mit Xbox One, Playstation 4 und PC alle Plattformen unterstützt. Im Spiel könnt ihr euer KI-Helferlein dann über Sprachsteuerung um Tipps zum Spiel bitten, nach dem Weg fragen oder Hintergrundinformationen zum Lore des Spiels herunterbeten lassen. Zusätzlich ist es möglich Kommandos wie das schnelle Ausrüsten anderer Waffen und Sets zu geben. Es dürfte vor den heimischen Spielgeräten also demnächst deutlich lauter zugehen als noch zuvor. Damit das Ganze klappt, nicht vergessen: Auch im Gefecht nicht zu aufgeregt schreien, sonst versteht Ghost, pardon Alexa, euch nämlich nicht mehr.

Falls ihr noch kein Destiny 2 spielt, gibt es hier den Trailer:

Hier erfährst du mehr über: Alexa und Künstliche Intelligenz

Sag uns deine Meinung!