Im Herbst gehts los!

Nintendo Switch Online kommt mit 20 Game-Klassikern und Cloud-Speicher

Geschätzte Lesezeit: ca. 3 Minuten

Foto von Dennie Beneke

von Dennie Beneke (@debeneke)-

Seit der Switch-Veröffentlichung warten Nintendo-Fans auf einen offiziellen Online-Service. Dass der Dienst kommt, war klar, nur wann und welche Funktionalitäten 'Nintendo Switch Online' enthalten würde, ließ der japanische Spiele- und Konsolenhersteller bislang offen. Nun also die offizielle Ankündigung, die neben den Abo-Preisen ein von Fans lang herbeigesehntes Feature enthalten soll.

Online-Multiplayer-Funktionen, einen Web-Store und der dazugehörige Cloud-Speicher, um Online-Käufe und Spielstände abzulegen – diese und weitere Annehmlichkeiten stehen Nutzern vom 'PS Plus Network' oder von 'Xbox Live' schon eine gefühlte Ewigkeit zur Verfügung. "Premiumfunktionen", die sich die Konsolenhersteller dementsprechend bezahlen lassen, die aber zumindest vorhanden sind.

Die Abo-Preise für den Nintendo Switch Online Service

Die Abo-Preise von 'Nintendo Switch Online' halten sich im Vergleich zur Konkurrenz noch in Grenzen. Zusätzlich zum Erwerb eines Einzelzugangs stellt Nintendo darüber hinaus eine kostengünstige Familienmitgliedschaft in Aussicht, sofern ihr mit mehreren Accounts auf den Service zugreifen wollt.  

Quelle: (Screenshot)  nintendo.de 

Die Abo-Preise für den Nintendo Switch Online Service

Die Abo-Preise von 'Nintendo Switch Online' halten sich im Vergleich zur Konkurrenz noch in Grenzen. Zusätzlich zum Erwerb eines Einzelzugangs stellt Nintendo darüber hinaus eine kostengünstige Familienmitgliedschaft in Aussicht, sofern ihr mit mehreren Accounts auf den Service zugreifen wollt.  

Quelle: (Screenshot)  nintendo.de 

Nun zieht auch Nintendo für die neue Konsolengeneration nach und gibt detailliert Auskunft über den eigenen Online-Service, der ab September zur Verfügung steht. Zwar können Besitzer von Multiplayer-Games wie 'Splatoon 2' bereits seit vergangenem Jahr (probeweise) gegeneinander online zocken. Ab September wird dem allerdings ein kostenpflichtiger Abo-Riegel vorgeschoben, der sich im Vergleich zur Konkurrenz jedoch preislich in Grenzen hält.

Für 19,99 Euro bekommen Switch-Accounts ein Jahr lang Zugriff auf die Online-Funktionalitäten. Allgemein sind die Preise Account-gebunden, weshalb Nintendo in einer Ankündigung ein Familien-Abo in Aussicht stellt. Bislang für 34,99 Dollar angeboten, stehen Preis und tatsächliches Erscheinen für den deutschen Markt noch nicht sicher fest.

Nintendo Switch bekommt Cloud-Speicher und 20 'Classics' zum Start

Darüber hinaus kündigt Nintendo auf dessen englischsprachiger Website die Einführung eines 'Save Data Cloud Backups' an – also einen von Fans lang herbeigesehnten Cloud-Speicher für Spielstände und Einkäufe aus dem hauseigenen eShop. Dass uns die Speicherfunktion ebenso erreicht, ist wahrscheinlich, wird aber bislang auf der deutschsprachigen Seite nicht explizit erwähnt. Ohne diesen Online-Speicher würde sich Nintendo jedenfalls der Möglichkeit berauben, Spieletitel in digitaler Form auch hierzulande direkt über den Shop zu vertreiben – ein durchaus umsatzträchtiger Faktor, den Nintendo sicherlich berücksichtigen wird.

+++ Update +++

Auf der offiziellen Webseite von Nintendo Deutschland hat der Konsolenhersteller nun weitere Details hinzugefügt und die fehlenden Ankündigungen aus der amerikanischen Vorlage übernommen. Nun findet sich dort ebenfalls die sogenannte "Speicherdaten-Cloud" in der Liste der Vorteile, die Nintendo Switch Online mit sich bringen wird. Ebenfalls ergänzt wurde die Familienmitgliedschaft, die für eine Abo-Dauer von 12 Monaten 34,99 Euro kosten wird.

+++ Update +++

Zwei paar Hände, die Switch Controller halten und Mario spielen

Um den kostenpflichtigen Online-Service schmackhaft zu machen, legt Nintendo zum Start zunächst 20 NES-Klassiker oben drauf, die ihr unbegrenzt spielen könnt. In regelmäßigen Abständen sollen dann weitere Games folgen.

Quelle: (Screenshot)  nintendo.de 

Zwei paar Hände, die Switch Controller halten und Mario spielen

Um den kostenpflichtigen Online-Service schmackhaft zu machen, legt Nintendo zum Start zunächst 20 NES-Klassiker oben drauf, die ihr unbegrenzt spielen könnt. In regelmäßigen Abständen sollen dann weitere Games folgen.  

Quelle: (Screenshot)  nintendo.de 

Von Zelda bis Super Mario Bros. - 20 Retro-Klassiker zum Start von Nintendo Switch Online

Um Nutzern das Abo-Modell besonders schmackhaft zu machen, legt Nintendo zudem 20 seiner alten Game-Klassiker als Beilage oben drauf. Mitglieder von Nintendo Switch Online haben demnach "dauerhaften Zugriff auf eine Sammlung klassischer Spiele" - darunter 'Super Mario Bros. 3', 'The Legend of Zelda', 'Donkey Kong' oder 'Tennis' – die titelabhängig ebenfalls mit einem Online-Modus bestückt werden. Weitere zehn Titel sollen im späteren Verlauf folgen.

Alles in allem also gute Nachrichten für die Switch-Gamer, die mithilfe des Cloud-Speichers endlich Datenverlust vermeiden und bestenfalls neue Titel digital aus dem eShop herunterladen können. Etwas seltsam bleibt weiterhin, dass die Switch keinen Voice-Chat in die Konsolenfunktionen implementiert. Wollt ihr mit euren Freunden im Multiplayer kommunizieren, müsst ihr weiterhin auf die extra dafür vorgesehene Smartphone-App zugreifen.

Habt ihr bereits eure Erfahrungen mit der 'Nintendo Switch Online'-App gesammelt und könnt ihr dieser Variante etwas abgewinnen?

Quelle: nintendo.de

Sag uns deine Meinung!