Mobile Gaming

Nintendos neue Smartphone-Games: Animal Crossing und Fire Emblem

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Nach Miimoto, der Wii-ähnlichen Social-App, kündigte Nintendo zwei weitere Veröffentlichungen an. Mit den Franchise-Spielen Animal Crossing und Fire Emblem soll der Spiele-Charakter wieder im Vordergrund stehen.

Im Mai diesen Jahres erblickte das erste Nintendo-Game für mobile Endgeräte das Licht der Welt: Miitomo Miitomo. Über 10 Millionen User haben diese App seitdem heruntergeladen. Jedoch trifft das Spiel nicht jedermanns Geschmack -, fällt die App doch eher in den Bereich Social Media. Obwohl Mini-Games integriert wurden, lag der Fokus bei Miimoto eindeutig auf dem Ziel Kommunikation und Vernetzung mit Freunden.

Auch in der virtuellen Welt von Animal Crossing tummeln sich niedlich aussehende Charaktere und man baut sich eine eigene kleine Welt auf.

The Choices You Make Here Last Forever

Bei Fire Emblem sieht es da schon ganz anders aus: Anime-Charaktere wie Chrom, der Prinz von Ylisee oder die heilige Emmeryn kämpfen Seite an Seite mit der eigenen Figur darum, im Krieg verschiedener Nationen zu überleben. Das beliebte SRPG-Spiel wurde unter anderem dadurch groß, dass einmal getötete Charaktere im weiteren Verlauf des Games nicht wieder auferstehen.

Durch den hohen Bekanntheitsgrad beider Spiele werden die Downloadzahlen der App, die kostenlos gestartet werden kann, aller Voraussicht nach in die Höhe schießen. Ein konkretes Release-Datum wurde bisher nicht benannt, eine Veröffentlichung wird aber noch in diesem Jahr erwartet.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir