Für ein besseres Spielerlebnis

Steam: Valve verbessert die Netzwerk-Performance vieler Games

Geschätzte Lesezeit: ca. 1 Minute

Foto von Julius Zunker

von Julius Zunker -

Gute Neuigkeiten für Steam-Nutzer: Bei einigen Games könnte die Online-Performance jetzt deutlich besser sein. Der Grund dafür ist ein kürzlich von Valve veröffentlichtes Framework, welches es Steam-Partnern erlaubt, die hauseigenen Netzwerkkapazitäten zu nutzen.

Mit der Veröffentlichung sollten einige Vorzüge einhergehen. Zum einen dürfte die Qualität der Verbindung deutlich steigen, Hand in Hand mit geringeren Latenzen – es sollte also insgesamt weniger Lag geben. Zudem sollte so eine bessere Unterstützung für heimische Router gewährleistet sein und Spieler dürften besser vor DDoS-Angriffen geschützt sein, da über Valves Framework der Traffic anonymisiert ist und generell ein widerstandsfähiges System die Basis bildet.

Steam besseres Netzwerk dank Valve Framework

Online-Games in Steam mit besserer Performance dank Valve Framework: Wie stark sich die neue Netzwerk-Integration bemerkbar macht, hängt deutlich vom eigenen Standort ab.  

Quelle:  Steam 

Steam besseres Netzwerk dank Valve Framework

Online-Games in Steam mit besserer Performance dank Valve Framework: Wie stark sich die neue Netzwerk-Integration bemerkbar macht, hängt deutlich vom eigenen Standort ab.  

Quelle:  Steam 

Einzelne Vorteile für Steam-User hängen vom Wohnort ab

Inwieweit sich beim einzelnen Spiel und Spieler schlussendlich von der höheren Netz-Qualität etwas bemerkbar macht, wird stark davon abhängen, von wo sich ein Spieler einloggt und mittels welchen Internetzugangs dies geschieht. Laut Valves eigenen Angaben sollten zumindest 43 Prozent der Spieler Weniger Lags und Verzögerungen bemerken und 10 Prozent dürften sogar feststellen, dass ihre Ping-Zeit um 40 Millisekunden oder mehr gesunken ist. Die größten Auswirkungen werden sich voraussichtlich in Teilen Europas und in Indien bemerkbar machen.

Wer hier nun rein altruistische Motive seitens Valve mutmaßt, dem sei gesagt, dass auch Valve daraus deutlich Vorteile zieht. Jedes Game-Studio, welches seine Titel direkt über Steam veröffentlicht und welches Valves Netzwerk nutzt, bindet sich stärker an die Plattform und sichert so die Breite von Steams Produktpalette. Ein besseres und sichereres Online-Angebot sollte dadurch mehr Spieler anziehen als die Konkurrenz, was wiederum für Steam höhere Umsätze verursachen dürfte.

Quelle: Steam

Sag uns deine Meinung!