digitale Themen, leicht verständlich.

Ubisoft spendiert Infos

The Division 2: Mehr von allem und das schon ab Anfang 2019

Geschätzte Lesezeit: ca. 1 Minute

Foto von Benjamin Krämer

von Benjamin Krämer -

'Tom Clancy's The Divison' ist ein beliebtes MMO, das mit einer freien Spielwelt und atmosphärisch inszenierter Post-Apokalypse aufwartet. Die Rufe nach einer Fortsetzung waren schon lange laut und jetzt gibt es dank auskunftsfreudiger Mitarbeiter bei Ubisoft gleich eine ganze Lawine neuer Informationen - inklusive eines Release-Zeitraums.

Ubisoft zeigt sich aktuell spendabel, wenn es um Informationen zu dem neuen Open-World-Online-Rollenspiel-Shooter 'The Division 2' geht, der aktuell noch von 'Massive Entertainment' und 'Red Storm Entertainment' entwickelt wird. Ebenso lang wie der Name des Spiel-Genres ist darum auch die Liste mit Neuigkeiten: Laut Finanz-Chef Alain Martinez erscheint es spätestens bis zum 31. März 2018. Zum Launch soll es diesmal nach der Kritik am Vorgänger auch deutlich mehr Spielinhalte geben. Auch das Endgame sei gegenüber dem ersten Teil umfangreicher und spannender, da man auf die Fans gehört und nun "den Dreh raus" habe. Ubisoft-Chef Yves Guillemot versicherte außerdem, dass man mit den Entwicklern über mehrere Jahre regelmäßig Content "nachfeuern" wolle, um für Langzeitmotivation zu sorgen.

The Division 2: Volle Offensive inklusive Spielfilm

Im 2016 erschienenen Vorgänger geht es um ein Virus, dass die Bevölkerung von New York City heimsucht und viele von ihnen dahinrafft. Nach dem Zusammenbruch der Infrastruktur brach das Chaos aus und die Regierung setzt die titelgebende Spezialeinheit 'The Division' ein, um die Anarchie zu beenden und wieder für Ordnung zu sorgen.

Darüber, wie es in Teil 2 weitergehen soll, wird bisher noch spekuliert. Fest steht aber, dass für die E3 eine spielbare Demo angekündigt wurde und für Ende 2019 ein Kinofilm zum ersten Teil geplant ist - mit niemand geringeren als Jake Gyllenhaal und Jessica Chastain in den Hauptrollen. Regie führt übrigens David Leitch, der sich auch für die Überraschungs-Hits John Wick und John Wick 2 verantwortlich zeigte. Wir dürfen uns also auf einen starbesetzten Actionkracher freuen - auf der Leinwand und am heimischen Bildschirm oder Fernseher!

Um die Wartezeit zu überbrücken, könnt ihr euch hier noch einmal den aktuellen Stand des ersten Teils anschauen, der mehrfach verbessert wurde:

Sag uns deine Meinung!