FUT-Packungen mit Wahrscheinlichkeits-Angaben

Ultimate Team-Modus in FIFA 19: Weniger Zufall beim Kartenkauf

Geschätzte Lesezeit: ca. 2 Minuten

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Der Ultimate Team Modus in FIFA 19 soll transparenter werden. Laut Daryl Holt, Vizepräsident bei Electronic Arts, werdet ihr künftig anhand einer Wahrscheinlichkeitsangabe abschätzen können, was sich in den zufällig generierten Kartenpackungen befindet.

Electronic Arts hat in letzter Zeit eher für wenig positive Schlagzeilen gesorgt. Gerade für 'Battlefront 2' und die in dem Star-Wars-Game zum Einsatz kommenden Lootboxen - also zufällig generierte Beutetruhen, die Spieler durch Mikrotransaktionen erwerben können - musste der Konzern jede Menge Kritik einstecken.

FIFA 19 mit Angaben zur Wahrscheinlichkeit im Ultimate Team-Modus?

Auch in EAs wohl erfolgreichster Spiele-Reihe FIFA gibt es mit dem 'Ultimate Team Modus' eine Spielvariante, in der der Zufall eine große Rolle spielt: Spieler stellen dort Mannschaften aus Spielern zusammen, die sie in gekauften Kartenpackungen erhalten. Bisher ist der Inhalt dieser Packungen vor dem Kauf aber kaum ersichtlich, das System ähnelt dem der Lootboxen also stark. Mit FIFA 19 soll das anders werden.

Wir werden damit anfangen, den Packungen Wahrscheinlichkeitsangaben hinzuzufügen.

Daryl Holt via Eurogamer

Daryl Holt, Vizepräsident bei EA, hat das jetzt dem Magazin Eurogamer verraten. "Wir werden damit anfangen, den Packungen Wahrscheinlichkeitsangaben hinzuzufügen, die die Chancen dafür anzeigen, was darin enthalten ist", sagte er. Gelten solle dieses System dann für alle "Jahr-19-Titel." Der Spieler könne dann im Vorfeld bereits eine Idee davon bekommen, wie hoch die Chancen sind, gewisse Karten zu bekommen.

Das ist natürlich eine reichlich vage Aussage. In Bezug auf FIFA könnte das zum Beispiel bedeuten, dass lediglich Angaben zur Seltenheit gemacht werden. Ebenso gut könnte das aber auch heißen, dass der Wert auf konkrete Inhalte hinweist. Etwa: "Diese Packung bietet eine Wahrscheinlichkeit von 19 Prozent auf Toni Kroos." Vermutlich liegt die Wahrheit aber, wie so häufig, irgendwo in der Mitte. Denkbar wäre etwa eine Information darüber, in welchem Verhältnis sich Spieler und Verbrauchsobjekte in der Packung befinden. Immerhin: Da das Spiel bereits am 28. September erscheint, können wir davon ausgehen, dass sich EA diesbezüglich schon bald konkreter äußert.

Quelle: Eurogamer

Sag uns deine Meinung!