Vorabregistrierung jetzt möglich

So erfahrt ihr als erste, wann Super Mario Run auf Android erscheint [Update]

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Per Vorabregistrierung im Google Play Store können sich Android-Nutzer ab sofort für einen Service vormerken lassen, der sie alarmiert, sobald Super Mario Run für ihr Smartphone zum Download bereitsteht.

+++ (Update 20.03.2017) +++

Der offizielle Release-Termin steht fest: Am 23. März 2017 erscheint Super Mario Run für Android. Gleichzeitig wird das Spiel auf die Version 2.0.0 aktualisiert, die unter anderem neue Spielcharaktere bringt. Für iOS-User stellt Nintendo am selben Tag ein entsprechendes Update bereit.

+++ (Update 19.01.2017) +++

Für Android-Nutzer hat das Warten auf Super Marios neuestes Abenteuer bald schon ein Ende: Wie der Konzern jetzt auf Twitter mitgeteilt hat, wird Super Mario Run bereits im März im Google Play Store verfügbar sein. Einen konkreten Termin hat Nintendo aber noch nicht herausgerückt.

Groß war der Hype um den ersten Auftritt des weltberühmten Klempners auf dem iPhone, sogar Pokémon GO hatte Super Mario Run zwischenzeitlich in den Download-Charts überholt. Doch schon kurz nach Release des Smartphone-Jump-'n'-Runs im Dezember vergangenen Jahres wurden vermehrt kritische Stimmen laut: Warum ist das Spiel so kurz? Weshalb kostet das komplette Game satte 10 Euro? Und überhaupt: Wo bleibt die Android-Variante?

Werdet alarmiert, sobald das Game draußen ist

Ausführlich reagiert hatte man seitens Nintendo bisher nicht auf den Unmut der Fangemeinde. Für Android-User, die es nicht mehr erwarten können, gibt es jetzt aber immerhin einen Lichtblick: Ab sofort darf sich jeder bei Google Play für das Game 'vorabregistrieren'. Zwar gibt es noch immer keinen offiziellen Release-Termin, allerdings werdet ihr mit aktivierter Registrierung sofort alarmiert, wenn Super Mario Run für euer Android-Smartphone erhältlich ist.

Super Mario Run ist ein klassisches Jump 'n' Run, in dem ihr den bärtigen Latzhosenträger in seitwärts scrollenden Levels mit jeder Menge 90er-Jahre-Flair an Hindernissen vorbei manövriert und dabei so viele Münzen wie möglich einsammelt. Den Protagonisten steuert ihr dabei lediglich mit einer Hand - laufen kann er ganz von alleine, springen lasst ihr Mario mit einem Tab auf den Bildschirm.

Wollt ihr nach drei kurzen Levels weiterspielen und am Ende Prinzessin Peach aus den Fängen von Bösewicht Bowser befreien, müsst ihr allerdings in die Brieftasche greifen. Zwar hat sich Nintendo bisher noch nicht zum Preis geäußert. Als wahrscheinlich gilt aber, dass der Entwickler auch für die Android-Version circa 10 Euro veranschlagen wird.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir