102 Games für Auszeichnung nominiert

Wählt euer Lieblings-Game für die Game Awards 2017

Geschätzte Lesezeit: ca. 2 Minuten

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Mit den 'Games Awards 2017' steht der Spielewelt am 7. Dezember ein Mega-Event ins Haus. Neben Akteuren aus der Branche und berühmten Influencern sind insgesamt 102 Games für die Preise in 29 Kategorien nominiert. Wer will, verfolgt das Event in genau drei Wochen live im Stream und stimmt vorher fleißig für den eigenen Favoriten ab.

Was haben 'Wolfenstein 2: The New Colossus' und 'Super Mario Odyssey' gemeinsam? Ganz einfach: Laut der Jury der 'Game Awards' gehören diese beiden Spiele zu den besten des Jahres. Zum bereits vierten Mal verteilen die Mitglieder des Gremiums am 7. Dezember die Auszeichnungen an die besten Spiele und Akteure aus dem Spiele-Universum. 29 Kategorien sind es insgesamt, aus denen jeweils ein Gewinner ausgewählt wird.

Game Awards: 102 Spiele nominiert, kaum ein Kracher fehlt

Kopiert 'the game awards vote' in die Google-Suchleiste und stimmt für euer Spiel ab.

Mit dabei sind unter anderem Kategorien wie 'Bestes Multiplayer Spiel', 'Bestes Action-Spiel' oder 'Bester E-Sports-Spieler'. Mit 'Bestes fortgeführtes Spiel' ist dieses Jahr außerdem erstmals eine Kategorie dabei, die ein Spotlight auf Games wirft, die auch längere Zeit nach dem Launch mit spannendem Content versorgt werden.

Mit den insgesamt 102 nominierten Games beweist die Jury aus unserer Sicht durchaus Geschmack. Wir vermissen jedenfalls keinen Spielekracher aus 2017, und auch an die unabhängigen Entwickler haben die Sachverständigen gedacht. Selbst bei den Mobile-Games nominiert die Jury treffsicher Hits wie 'Monument Valley 2' und 'Fire Emblem Heroes'. Dass mit PlayerUnknown’s Battlegrounds ein noch nicht einmal endgültig erschienenes Spiel gleich in mehreren Kategorien nominiert ist, finden allerdings nicht nur wir seltsam.

Abstimmung per Google möglich

Bestimmt werden die Gewinner nicht nur durch das internationale Expertengremium. Abstimmen darf im Grunde jeder, der möchte. Möglich ist das entweder direkt auf der Homepage, über die diversen sozialen Kanäle der Veranstaltung oder sogar über die Google-Suche: Kopiert einfach 'the game awards vote' in die Suchleiste und vergebt eure Stimme. Aus einem Underdog werdet ihr dadurch allerdings keinen Sieger machen: Publikumsstimmen gehen lediglich zu zehn Prozent in die Auswertung ein.

Wie es aussieht, wollen die Organisatoren aus der Veranstaltung dieses Jahr ein ziemlich pompöses Event machen. Neben den Preisverleihungen soll es überraschende Spiele-Ankündigungen geben und auch ein Orchester wird auftreten, das - vermutlich - Game-Scores spielen wird. Damit jeder zusehen kann, wird die ganze Chose live in 4K UHD auf den üblichen Kanälen gestreamt. Zur Einstimmung gibt's hier schon mal den Trailer zum Event:

Hier erfährst du mehr über: Mobile Gaming und PC Gaming

Sag uns deine Meinung!