Windows + G

Windows 10 Spieleleiste: Riesiges Update bringt Spotify, Memes und mehr

Geschätzte Lesezeit: ca. 2 Minuten

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Microsoft baut die wenig beachtete Windows 10 Spieleleiste gehörig aus: Chat-Funktion, Spotify-Einbindung, sogar eine Möglichkeit, aus den eigenen Screenshots Memes zu basteln, will der Betriebssystem-Hersteller der 'Game Bar' spendieren. Ungeduldige probieren den neuen Social-Hub für Gamer bereits jetzt aus.

Habt ihr schon mal die Tastenkombination 'Windows + G' verwendet, während ihr gerade am PC spielt? Nein? Damit seid ihr offenbar nicht allein: Die 'Spieleleiste' in Windows 10, mit der ihr Aufnahmen vom Spielgeschehen machen und einige Soundeinstellungen vornehmen könnt, ist Microsoft anscheinend noch nicht beliebt genug. Ändern soll das wohl ein massives Update der Game Bar, das sich ab sofort in der Testphase befindet.

Windows 10: Die Game Bar wird sozialer

Schaut man sich die neuen Funktionen an, soll die Spieleleiste künftig zu einem regelrechten Social Hub werden. Über das neue 'Xbox Social Widget' könnt ihr eure Freunde sehen, ihr erfahrt, was sie spielen und könnt ihnen schreiben - zumindest denen, die auf einem Xbox-Account angemeldet sind. Außerdem lässt sich der Mixer-Stream eurer Kontakte live über das Spiel legen.

Bald lässt sich mit der Game Bar ein Chat öffnen, über den ihr mit euren Freunden in Kontakt tretet.

Quelle: (Microsoft)  Xbox Wire 

Bald lässt sich mit der Game Bar ein Chat öffnen, über den ihr mit euren Freunden in Kontakt tretet.  

Quelle: (Microsoft)  Xbox Wire 

Auch die bereits bekannte Aufnahmefunktion wird aufgemotzt: Eure Screenshots werden sich noch innerhalb der Galerie mit Text versehen und somit quasi in ein Meme verwandeln lassen können. Wie genau das vonstatten gehen soll, verrät Microsoft leider noch nicht. Vermutlich werdet ihr aber einige vorgefertigte Vorlagen präsentiert bekommen - ähnlich wie bei einschlägigen Apps, Meme Generator beispielsweise.

Spotify über Spieleleiste steuerbar

Wenn ihr beim Zocken gerne eure eigene Musik hört, dürfte euch Folgendes gefallen: Spotify wird per Widget in die Spieleleiste integriert, sofern ihr die App auf eurem Rechner installiert habt. Zwar wird sich darüber nicht der gesamte Funktionsumfang abrufen lassen, die wichtigsten Funktionen (Abspielen, Pause, Vorspulen etc.) lassen sich aber dann zentral über das Overlay steuern. Dabei scheint es egal zu sein, ob ihr Premium-Kunde seid oder nicht.

Die generalüberholte Spieleleiste scheint also besonders für Spieler, die sich beim Zocken gerne vernetzen, einige recht nützliche neue Funktionen mitzubringen. Auch wenn Dienste wie 'Discord' mit ähnlichen und oft sogar mehr Features glänzen, bekommen Spieler so eine gangbare Lösung aus einer Hand. Wer das kommende Feature vorab ausprobieren möchte, kann das über die 'Xbox-Insider-Hub-App', die kostenlos im Windows Store abrufbereit ist.

Hier erfährst du mehr über: Musik-StreamingWindows und PC Gaming

Sag uns deine Meinung!