E3 2016 in Los Angeles bei Netz.de

Wir machen durch: E3-News rund um die Uhr

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Fußball-EM? Sicher auch ganz nett. Spiele-Industrie, -Fans und -Redakteure allerdings stehen derzeit Kopf wegen einer gänzlich anderen bevorstehenden Veranstaltung: Der E3 2016 in Los Angeles. Netz.de verfolgt für euch die spannendsten Pressekonferenzen im Vorfeld der weltgrößten Spielemesse und berichtet rund um die Uhr über die heißesten Enthüllungen des Jahres.

Gut zu wissen

Netz.de bleibt für euch am Ball und berichtet ab kommenden Sonntag regelmäßig von den Pressekonferenzen. Schaut einfach auf Netz.de vorbei oder folgt uns in den sozialen Medien.

Am 14. Juni geht es los, doch schon jetzt scharren Spiele-Fans weltweit ungeduldig mit den Füßen: Die weltweit größte Spielemesse E3 2016 öffnet ihre Pforten.

Kaum einer, der elektronischer Unterhaltung auch nur ansatzweise etwas abgewinnen kann, wird sich der Faszination der größten Spielemesse der Welt entziehen können. Auch wir von der Netz.de-Redaktion können kaum noch still sitzen – denn wir werden uns kommende Woche die Nächte um die Ohren schlagen, um euch mit allen wichtigen Neuigkeiten aus L.A. zu versorgen.

Jede Menge Überraschungen erwartet

In kaum einem anderen Jahr brodelte die Gerüchteküche im Vorfeld der E3 so heiß wie 2016. Seien es Microsoft, Sony oder die mittlerweile geradezu vergötterte Spieleschmiede Bethesda: Es scheint, dass kaum ein namhafter Entwickler das Messegelände betreten wird, ohne die eine oder andere faustdicke Überraschung im Gepäck zu haben. Dass die Katze in der Regel nicht etwa während des Messetrubels, sondern schon vorher in den diversen Pressekonferenzen aus dem Sack gelassen wird, ist ein offenes Geheimnis.

Damit ihr nichts verpasst, werden wir die wichtigsten Presse-Events für euch live verfolgen und euch auf Netz.de und auf unserem Twitter-Kanal kontinuierlich mit brandheißen Infos versorgen. Hier sind die Termine, die ihr nicht verpassen solltet:

Eike und Dennie mit neuer E3-Ausrüstung

Aufgerüstet: Unsere Redakteure Eike (l.) und Dennie testen schonmal das Equipment für die E3-Berichterstattung.  

Quelle: (Netz.de / Sandra Eichhorn) Netz.de 

Eike und Dennie mit neuer E3-Ausrüstung

Aufgerüstet: Unsere Redakteure Eike (l.) und Dennie testen schonmal das Equipment für die E3-Berichterstattung.  

Quelle: (Netz.de / Sandra Eichhorn) Netz.de 

  • Electronic Arts: Sonntag, 12. Juni, 22:00 Uhr
  • Bethesda: Montag, 13. Juni, 04:00 Uhr
  • Microsoft: Montag, 13. Juni, 18:30 Uhr
  • Microsoft: Montag, 13. Juni, 18:30 Uhr
  • PC Gaming Show: Montag, 13. Juni, 21:00 Uhr
  • Ubisoft: Montag, 13. Juni, 22:00 Uhr
  • Sony: Dienstag, 14. Juni, 03:00 Uhr
  • Nintendo: Dienstag, 14. Juni, 18:00 Uhr
  • Nintendo: Mittwoch, 15. Juni, 19:00 Uhr

Schon vergangenes Jahr waren unglaubliche 52.000 Besucher vor Ort in Los Angeles, um sich über die Neuigkeiten aus der Games-Branche zu informieren. Unzählige mehr haben das Messegeschehen gebannt von zu Hause aus verfolgt und jede noch so kleine Information gierig aufgesogen.

Auch in diesem Jahr ist das weltweite Interesse enorm, zu vielen sehnlichst erwarteten Titeln werden spannende Enthüllungen erwartet.

In der Pipeline: Vielversprechende Fortsetzungen

Die Spielehersteller wissen diese Euphorie natürlich für sich zu nutzen und geben ihr Bestes, die Stimmung im Vorfeld mit wohldosierten Infohäppchen und insbesondere kurzen Spiele-Teasern noch weiter anzuheizen: Hier kommen die schönsten Trailer, die anlässlich des Spiele-Events in L.A. veröffentlicht wurden.

Schon Tony Soprano fragte sich einst: "Wozu soll denn eine ungeladene Knarre gut sein?" Entwickler Hangar 13 fragte sich das offenbar auch und präsentiert zur Einstimmung auf die E3 einen ersten, bombastischen Teaser zu Mafia 3.

Ihr wolltet schon immer mal eine ganze Stadt lahmlegen? In Watchdogs 2 könnt ihr genau das. In der Rolle des zu Unrecht eines Verbrechens beschuldigten Protagonisten Marcus Holloway nehmt ihr ganz San Francisco vom Netz.

Mit einem Knüppel zu einer Schießerei erscheinen? In Battlefield 1 offenbar durchaus üblich. Electronic Arts Shooter behandelt eines der dunkelsten Kapitel der Geschichte - und sieht dabei unverschämt gut aus.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Mehr zum Thema...
Werbung
Ab ins Netz mit dir